Mollner präsentierten sich beim Fest der Volkskultur in Windhaag

Hits: 1585
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 06.10.2018 15:04 Uhr

MOLLN/WINDHAAG. Rund 10.000 Besucher konnten in Windhaag bei Freistadt anlässlich des Festes der Volkskultur die große Bandbreite der Trachten bestaunen, den musikalischen Darbietungen lauschen sowie Traditionen und altes Handwerk erleben.

Molln präsentierte sich während des Festwochenendes mit Maultrommelworkshops, charmant geleitet von Maria und Michaela Schwarz (Musikhaus Schwarz) und verwöhnte die Besucher mit einem Lebkuchensortiment von Josef Illecker. Mit typischen Trachten der Gemeinde und Schmiedewerkstücken der Firma Schmidberger wurde bereits intensiv für das Fest im September 2020 in Molln geworben.

Musikalische Präsentation

Auch musikalisch konnte Molln überzeugen – so spielten die Mollner Maultrommler beim Volksmusik­abend von Franz Gumpenberger und „Via san mia“ gestalteten neben dem Platzlsingen auch gesanglich den Festakt.

Festzug durch Windhaag

Über 50 Mollner aus unterschiedlichen Vereinen nahmen am Festzug durch Windhaag teil, allen voran die Prangerschützen, die Sengsschmiedtrachtengruppe, die Goldhauben und eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Molln. Im Rahmen des Festzuges wurde an Mollns Bürgermeister Friedrich Reinisch der hölzerne Schuh überreicht, denn Molln wird 2020 dieses Fest ausrichten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leonie Kronberger holte Bronze bei Crosslauf Landesmeisterschaft

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Leichtathletik Club Attnang Vöcklabruck (LCAV) organisierte die Landesmeisterschaft im Crosslauf, an der auch Athleten der Laufgemeinschaft Kirchdorf teilnahmen. ...

Luchsfang für medizinische Untersuchung geplant

MOLLN. Über den fehlenden Luchsnachwuchs im Nationalpark Kalkalpen gibt es viele Mutmaßungen. Damit eine mögliche Viruserkrankung als Ursache ausgeschlossen werden kann, wird nun versucht ...

Österreichischer Slalomeister der Schüler kommt vom USC Raika Hinterstoder

HINTERSTODER/GROSSRAMING/NÖ. Von 2. bis 5. März fanden am Semmering in Niederösterreich die Österreichischen Schülermeisterschaften statt. Der Großraminger Paul Vorderderfler ...

Leserbrief: „Ein Juwel wird zerstört!“

KIRCHDORF AN DER KREMS/HINTERSTODER. Die Kirchdorferin Hermine Huemer fordert die Stodertaler Bevölkerung in einem Leserbrief dazu auf, ihr Naturjuwel zu verteidigen.

Aufruf zur Flurreinigungsaktion in Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Der Ausschuss für örtliche Umweltfragen und Energie der Marktgemeinde Wartberg veranstaltet heuer erstmals eine Flurreinigungsaktion, unter den Covid-19-Sicherheitsbestimmungen, ...

Karoline Postlmayr veröffentlicht nach schwerem Unfall ein neues Buch

NUSSBACH. Seit über zehn Jahren gibt Karoline Postlmayr in Tips ihr Wissen über Kräuter und Hausmittel weiter. Im neuen Buch „Natürlich lebenswert mit Heilkräutern und Selbstverantwortung“ ...

Straßensperre wegen Baustelle in der Subiaco-Straße in Kremsmünster voraussichtlich im Juli und August

KREMSMÜNSTER. Im Somm er ist mit einer teilweisen Sperre der Subiaco-Straße in Kremsmünster zu rechnen.

Schritt für Schritt zum Läufer: Alex Weiß hat die passenden Tipps

SCHLIERBACH. Einer, der weiß, wie man sich und andere zum Laufen motiviert, ist Alexander Weiß. Der Schlierbacher läuft seit seinem 19. Lebensjahr und holte schon zahlreiche Medaillen. ...