Gemeinde Hinterstoder erhielt Anerkennungspreis für Raumplanung

Hits: 633
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 26.06.2019 19:57 Uhr

HINTERSTODER. Die Gemeinde Hinterstoder erhielt einen Anerkennungspreis des Friedrich Moser-Würdigungspreises für Örtliche Raumplanung und Stadtgestaltung.

Der „Friedrich Moser Würdigungspreis“ wird in Anerkennung des langjährigen Wirkens von Universitätsprofessor Friedrich Moser, Emeritus an der Technischen Universität Wien, der 1974 das Institut für Örtliche Raumplanung gründete, verliehen.

Herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Örtlichen Raumplanung und Stadtgestaltung

Der Preis würdigt Projekte und Leistungen von Gemeinden, Bundesländern, Planungsverbänden, Vereinen und privaten Institutionen, die herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Örtlichen Raumplanung und Stadtgestaltung vollbracht haben.

Die Preisverleihung fand an der Technischen Universität Wien statt. Aus elf Projekten wurden ein Siegerprojekt und zwei Anerkennungspreise gekürt – einer davon wurde an die Gemeinde Hinterstoder vergeben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Staatsmeistertitel für Leonie Kronberger von der LG Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS/AMSTETTEN. Bei den Kampfmeisterschaften der unter 14-Jährigen in Amstetten nahmen 75 Mädchen und 49 Jungs teil. Unter ihnen auch Leonie Kronberger von der Laufgemeinschaft ...

Landesmeisterschaft im Asphaltstockschießen

KIRCHDORF AN DER KREMS/LINZ. Die Damen-Landesmeisterschaft im Stockschießen des Pensionistenverbandes Oberösterreich fand heuer in der SK Voest Stockhalle in Linz statt.

Brandeinsatzübung auf den Hutterer Böden

HINTERSTODER. Anlässlich einer Einsatzübung waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hinterstoder auf den Hutterer Böden.

Zwei Brüder und ihre Nougatcreme aus Hanf

PETTENBACH. Daniel und Manuel Schickmaier aus Pettenbach produzieren seit zwei Jahren unter der Marke Genussfux eine regionale Nougatcreme aus Hanfsamen.

Regionale Fischzucht unterstützen

MOLLN. Auch die österreichischen Fischzüchter traf die Corona-Krise hart.

Bergladen pro Vorderstoder feiert bereits zehnjähriges Jubiläum

VORDERSTODER. Eigentlich wäre der Bergladen pro Vorderstoder derzeit ein Ort der Feierlichkeit, wäre da nicht die Corona-Pandemie. Bei so vielen regionalen Köstlichkeiten ist die positive ...

Knoblauch wächst auf den Feldern der Familien Peneder und Hiesmayr-Dorfer in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Neben der Schweinezucht und -mast haben sich die Familien Peneder und Hiesmayr-Dorfer in Kremsmünster auf die Erzeugung von Knoblauch spezialisiert.

Bewusst einkaufen im S'Gartl in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Bei der Lebensmittelkooperative S„Gartl (Gemeinsame Alternative für regionale, transparente Lebensmittel) sind Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und allem voran bewusster Konsum im Vordergrund. ...