Kameraden der Feuerwehr Inzersdorf waren 2019 über 1.000 Stunden im Einsatz

Hits: 309
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 16.01.2020 12:07 Uhr

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Inzersdorf blickten im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf ein einsatzreiches Jahr zurück.

Laut Aufzeichnung der Feuerwehrsoftware „SyBos“ verbrachten die Mitglieder der FF Inzersdorf 2019 1.006 ehrenamtliche Stunden bei 51 Einsätzen (davon 39 Technische). Für Veranstaltungen, Arbeitsdienste und Übungen wendeten die Kameraden zusätzlich nochmals 8.667 Stunden auf. 16 Kameraden besuchten einen Lehrgang bei der Landes-Feuerwehrschule in Linz und vier Mitglieder absolvierten Lehrgänge im Bezirk. Vier Lehrgänge wurden 2019 intern veranstaltet.

Bezirksmedaillen erhalten

Markus Gradauer und Christian Rankl erhielten die Bezirksmedaille in Bronze und Andreas Elmecker erhielt diese in Silber. Sieben Mitglieder wurden aufgrund besonderer Leistungen befördert.

Die Bewerbsgruppe absolvierte insgesamt 32 Trainings und neun Teilnahmen an Leistungsbewerben. Die Jugendgruppe verzeichnete 2019 elf Neuzugänge und vier Teilnahmen an Jugendleistungsbewerben.

Derzeit setzt sich die FF Inzersdorf aus 52 Aktiven, einem Einsatzberechtigten, 16 Reserve- und 19 Jugendmitgliedern zusammen.

Kommentar verfassen



Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.

Branddienstleistungsprüfung absolviert

PETTENBACH. Die Kameraden der Feuerwehr Steinfelden können auf tolle Leistungserfolg zurückblicken.

Starke Einzelspiele der TuS-Spieler

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennisspieler des Turn- und Sportvereins (TuS) Raiffeisen Kremsmünster haben ein spannendes Wochenende hinter sich.

Michael Gruber (FPÖ) weiterhin Vizebürgermeister von Pettenbach

PETTENBACH. LAbg. und Pettenbachs Vizebürgermeister Michael Gruber (FPÖ) wurde zweifach angelobt.

Die Orgel im Fokus der Landesmusikschüler

MOLLN. Die Landesmusikschule Molln lud im Rahmen der OÖ-Kinderorgeltage zu einem besonderen Konzert: „Die Orgel und ihre Freunde“.

Zahlreiche Auszeichnungen beim Ehrenabend des Bezirksfeuerwehrkommandos

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen einer Ehrungsfeier wurden Feuerwehrkameraden, ausgeschiedene Bürgermeister und Funktionäre ausgezeichnet.