Brillanter Dreigesang der Schick Sisters erklang im Spitaler Kulturcafé

Hits: 213
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 21.01.2020 19:21 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Unplugged – ohne Technik, ohne Lichtshow – präsentierten „The Schick Sisters“ ihr neues Debütalbum „Close Together“ bei der Vorpremiere im Kulturcafé von Johanna Kemetmüller in Spital am Pyhrn.

Dort traten die drei Schwestern Katharina, Christine und Veronika Schicho bereits vor 30 Jahren als Hausmusik-Ensemble auf. Als junge Damen formierten sie sich vor zwei Jahrzehnten zu „Dornrosen“, womit sie bei 2.000 Auftritten erfolgreich Musikkabarett vom Feinsten boten. Dann folgte der Neubeginn des Trios mit „The Schick Sisters“. Den brillanten Dreigesang begleiten die drei Schwestern selbst mit ihren Saiteninstrumenten Kontrabass, Violine und Gitarre. „Danke, Johanna, dass wir immer wieder bei dir auftreten dürfen. Danke für deine Herzenswärme“, so die Künstlerinnen im bis auf den letzten Platz gefüllten Kaffeehaus.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sparkasse OÖ Regionaldirektor Johannes Lachinger: „Kundenberatung wird flexibler“

MICHELDORF IN OÖ. Seit Jahresbeginn ist Johannes Lachinger als Regionaldirektor verantwortlich für die Filialen der Sparkasse Oberösterreich im Bezirk Kirchdorf. Mit Tips sprach der ...

Florian Pointl zum neuen Leiter der Landjugend Bezirk Kirchdorf gewählt

BEZIRK KIRCHDORF. Der Einladung zur alljährlichen Herbsttagung der Bezirkslandjugend folgten zahlreiche Ehrengäste, Funktionäre und Mitglieder. Aufgrund der besonderen Situation wurde ...

Der Letzte-Hilfe-Kurs: Weil der Tod ein Thema ist

MICHELDORF IN OÖ. Die Gesunde Gemeinde Micheldorf lädt zum „Letzte-Hilfe-Kurs“ mit dem Notfallpsychologen Martin Prein ein.

Steinbachs Musiker sind bereits motiviert für das Frühjahrskonzert 2021

STEINBACH AN DER STEYR. Die 75 aktiven Musiker des Musikvereins Steinbach an der Steyr haben bereits mit den Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert 2021 gestartet.

Pensionist nach Nacht am Schoberstein gerettet

TRATTENBACH. Aus einer Notlage gerettet werden musste am Montagvormittag ein 70-jähriger Pensionist, der von seiner Wanderung zum Sonnenuntergang auf den Schoberstein am Sonntagabend nicht mehr nachhause ...

Pfarre Kirchdorf an der Krems setzt auf persönliche Gedenken

KIRCHDORF AN DER KREMS. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist das Totengedenken in der Pfarre Kirchdorf an der Krems heuer nicht in gewohnter Weise möglich.

Pianistin Nami Ejiri eröffnet das Styraburg Festival in Molln

MOLLN. Von still und friedlich über jubilierend bis nahezu entrückt leuchten die Klangfarben des 28. Styraburg Festivals von 5. bis 8. November.

Voranmeldungen für 2021/22 im Stiftsgymnasium Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Der Tag der offenen Tür im Stiftsgymnasium Kremsmünster wurde abgesagt, doch Eltern können mit ihrem Kind individuell das Gymnasium besuchen.