Pensionistenverband des Bezirkes Kirchdorf wanderte zur Zellerhütte

Hits: 209
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 02.08.2020 08:16 Uhr

ROSSLEITHEN. Die erste Veranstaltung des Pensionistenverbandes Bezirk Kirchdorf nach Corona war die Bergtour unter dem Motto „Mit Freunden am Berg“. 

Acht Teilnehmer aus den Ortsgruppen Rosenau, Roßleithen und Kirchdorf/Inzersdorf trafen sich bei herrlichem Wetter am Parkplatz Roßleithen, bildeten Fahrgemeinschaften und fuhren mit dem Auto entlang der Forststraße noch ein Stück Richtung Windhagersee, von dort ging„s bergauf zur Zellerhütte. “Nach der wohlverdienten Rast auf der neugestalteten Zellerhütte ereilte uns beim Abstieg ein Gewitter. Doch es war wiederum eine schöne geplante Tour von unserem Walter Pfundbauer„, erzählt Bezirks-Sportreferent Peter Schober.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Etliche Rettungseinsätze in Kirchdorfs Bergen

BEZIRK KIRCHDORF. Die Einsatzkräfte der Bergrettungsdienste im Bezirk Kirchdorf haben einsatzreiche Tage hinter sich.

ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf lud zum Bogenschießen ein

MICHELDORF IN OÖ. Das Österreichische Gewerkschaftsjugend-Jugendzentrum (ÖGJ-JUZ) Micheldorf lud kürzlich zum Bogenschießen ein. 

Riesige Zucchini in Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. Eine Familie aus Inzersdorf fand eine 3,6 Kilogramm schwere Zucchini in ihrem Hochbeet vor.

20-jähriger Konstrukteur verletzt

NUSSBACH. Ein 20-jähriger Konstrukteur verletzte sich auf einer Baustelle in Nußbach.

Teil des Schluchtweges in Molln gesperrt

MOLLN. Aufgrund von Renovierungsarbeiten durch den Alpenverein Molln ist der beliebte Zinkensteg auf dem Wanderweg zur Rinnenden Mauer vom 14. bis 23 August gesperrt.

Kremsmünster startet bargeldloses Zahlen mit der Gemeinde-App

KREMSMÜNSTER. Die Bürgerservice-App Gem2Go treibt die Digitalisierung der österreichischen Gemeinden voran: Eine neue Kooperation mit dem Mobile-Payment-Anbieter Bluecode ermöglicht ...

Partnervermittlungsbetrug per Dating-Plattform

BEZIRK KIRCHDORF. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf wurde Opfer eines  Partnervermittlungsbetruges und verlor dadurch vierstellige Geldbeträge.

„So ein Auto hatte ich auch einmal...“

KREMSMÜNSTER. Am 31. Juli 1980 startete ein Kremsmünsterer Original: der siriusrote Ford Taunus der heutigen Kulturreferentin von Kremsmünster, Dagmar Fetz-Lugmayr. Vierzig Jahre ...