Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

Hits: 5607
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 21.01.2022 09:03 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Corona-Testmöglichkeiten stehen derzeit in öffentlichen Teststationen in Kirchdorf und Windischgarsten sowie in ausgewählten Apotheken und unter Aufsicht in unten angeführten Gemeinden zur Verfügung.

Öffentliche Teststationen im Bezirk Kirchdorf

  • Kirchdorf (Antigen-Schnelltest): Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum Kirchdorf, Hausmanninger Straße 8; Montag bis Freitag: 6.15-11.30 und 13-17 Uhr; Samstag, Sonntag und Feiertags: 7.30-12.45 Uhr
  • Kirchdorf (Antigen-Schnelltest und PCR-Test): ASKÖ Fußballplatz Clublokal, Ertlstraße 16; Montag und Mittwoch von 10-12.30 und 13-19 Uhr; Dienstags und von Donnertag bis Sonntag von 8-12.30 und 13-17 Uhr
  • Windischgarsten (Antigen-Schnelltest und PCR-Test): Kulturhaus Römerfeld Windischgarsten, Gleinkerseestraße 13; Dienstag und Donnerstag von 10-12.30 und 13-19 Uhr; Montag, Mittwoch und von Freitag bis Sonntag von 8-12.30 und 13-17 Uhr.

Eine Anmeldung über https://ooe.oesterreich-testet.at ist erforderlich.

Testmöglichkeiten in Apotheken

Auch in spezialisierten Apotheken besteht die Möglichkeit, sich mittels Antigen-Schnelltest oder PCR-Test auf das Corona-Virus testen zu lassen. Eine Anmeldung über https://apotheken.oesterreich-testet.at/ ist erforderlich.

Folgende Apotheken im Bezirk Kirchdorf bieten kostenlose Antigen-Schnelltests und PCR-Tests an:

  • Kirchdorf: Salvator-Apotheke, Hauptplatz 17
  • Kremsmünster: Tassilo Apotheke, Gablonzerstraße 17
  • Kremsmünster: „Zum heiligen Benedikt“, Marktplatz 14
  • Wartberg: Kräuterapotheke Wartberg, Kräutergasse 1 
  • Micheldorf: Apotheke Micheldorf, Michelpark 2; auch samstags von 8-10 Uhr
  • Molln: Nationalpark-Apotheke Molln, Marktstraße 6; auch samstags von 8-11.45 Uhr
  • Grünburg: Apotheke „Zur Mariahilf“, Hauptstraße 19

Selbsttest unter Aufsicht

Selbsttests unter Aufsicht durchzuführen ist in folgenden Gemeinden möglich:

  • Edlbach
  • Grünburg
  • Nußbach
  • Pettenbach
  • Steinbach an der Steyr
  • Wartberg

Impfmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

Im Bezirk Kirchdorf befinden sich die öffentlichen Impfstraßen des Landes Oberösterreich im ehemalige Raiffeisenbank-Gebäude Micheldorf (Hauptstraße 2) sowie im Kulturhaus Römerfeld in Windischgarsten (Gleinkerseestraße 13). Letztere ist jeweils von Donnerstag bis Dienstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr, geöffnet. Eine Anmeldung auf www.ooe-impft.at ist erforderlich.

In Windischgarsten wird auch eine Grippeimpfung, entweder alleine oder in Kombination mit der Corona-Schutzimpfung, angeboten. Wer dieses Angebot nutzen möchte, kann dies einfach vor Ort bei seinem Impftermin bekannt geben.

Impfung für Kinder

Im Kulturhaus Römerfeld können Kinder am 23. Jänner, 30. Jänner, 6. Februar und 13. Februar geimpft werden. Eine Anmeldung auf www.ooe-impft.at ist erforderlich.

Außerdem impfen die Hausärzte des Bezirks wie gehabt zu den regulären Öffnungszeiten ihrer Ordinationen nach nachvorheriger Anmeldung.

Impfung ohne Anmeldung

  • 22. Jänner, 9-12 Uhr in Kirchdorf, Eurospar Kirchdorf, Sengsschmiedstraße 12

  • 22. Jänner, 13.30-16.30 in Wartberg an der Krems, Eurospar Wartberg, Hauptstraße 38

  • 24. Jänner, 8.30-11.30 in Inzersdorf im Kremstal, Kirchenplatz

  • 24. Jänner, 12.30-16 Uhr in Kremsmünster, Schulverein des Benediktinerstiftes Kremsmünster

  • 31. Jänner, 15-20 Uhr in Wartberg an der Krems, Gasthaus Neuhauser

Neue Filterfunktion auf www.ooe-impft.at

In der Impfstraße in Windischgarsten werden außerdem kostenlose Grippeimpfungen in Kombination mit Corona-Impfungen angeboten. Unter www.ooe-impft.at kann man sich zu den Impfungen anmelden. Dort ermöglicht übrigens eine neue Filterfunktion, noch einfacher und schneller die jeweils persönlich passende Impfmöglichkeit in der Nähe zu finden.

Kommentar verfassen



Waldohreule mit Flügelbruch im Tierparadies Schabenreith gelandet

STEINBACH AM ZIEHBERG. Nicht nur verstoßene, misshandelte, alte und kranke Haustiere und sogenannte „Nutztiere“ finden im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ein neues Zuhause, auch ...

Interessante Gespräche beim digitalen Infoabend der BBS Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Vertreter der HAK und HLW Kirchdorf stellten sich den Fragen von Schülern und Eltern.

Michael Gruber: „Hausärztemangel ist nicht vom Himmel gefallen“

BEZIRK KIRCHDORF. FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Michael Gruber äußert sich zum Thema Hausärztemangel im Bezirk Kirchdorf.

IP-Management spendet vier Puppen für die Erste Hilfe Ausbildung an das Rote Kreuz Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Markus Kniewasser konnte sein zehn-jähriges Firmenjubiläum aufgrund der Corona Pandemie nicht feiern und spendete stattdessen ein Little Anne QCPR Reanimationspuppen Set, bestehend aus ...

Herkunftskennzeichnung, Zukunftsperspektiven und Fake News: Kritische Fragen an die Führung der Landwirtschaftskammer

SCHLIERBACH. Rund 100 Bauern aus dem Bezirk Kirchdorf folgten der Einladung der Landwirtschaftskammer (LK) OÖ, um in der Landwirtschaftlichen Fachschule Schlierbach unter dem Titel „Kammerführung im ...

Warnung vor Cybertrading: 59-Jährige überwies mehrere hunderttausend Euro an Betrüger

BEZIRK KIRCHDORF. Im Glauben einer Investition überwies eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Kirchdorf mehrere unterschiedlich hohe Geldbeträge an Betrüger.

Ferdinand Schmalz liest aus „Mein Lieblingstier heißt Winter“

SCHLIERBACH. Aus dem Leben eines Laien-Kommissars liest Ferdinand Schmalz auf Einladung der Literarischen Nahversorger am Samstag, 5. Februar, um 20 Uhr im Seminarhaus SPES in Schlierbach.

Nachfolger haben viele kreative Ideen für das Kirchdorfer Spielzeuggeschäft

KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach langem Warten und Bangen wurde nun doch eine Nachfolge für den im Kirchdorfer Ortskern angesiedelten Spielwarenladen „Spiel + Freizeit Lamm GmbH“ gefunden: Im Dezember ...