Betriebliche Gesundheitsförderung: Schloss Klaus – DIG erhält Gütesiegel

Hits: 57
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 13.02.2020 10:03 Uhr

KLAUS. Das Programm „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF) von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) boomt: Fast 100 Betriebe aus Oberösterreich erhielten das BGF-Gütesiegel, darunter auch der Verein „Schloss Klaus – Diakonie in der Gemeinde“.

Im Rahmen eines Festaktes in Traun erhielt der Verein „Schloss Klaus – Diakonie in der Gemeinde (DIG)“ das Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung. Damit zeichnet die ÖGK jene Unternehmen aus, die sich besonders für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Beschäftigten am Arbeitsplatz einsetzen.

Ausdruck der Wertschätzung

„Betriebliche Gesundheitsförderung ermöglicht eine Win-win-Situation und bringt sowohl den Beschäftigten als auch dem Unternehmen eine Reihe von Vorteilen“, berichtet Geschäftsführer Ralf Kettwig im Blick auf die praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung dieses Projektes in der DIG: „Indem sich die Mitarbeiter hier persönlich und zum Teil sehr konkret eingebracht haben, konnten sie wertvolle Ressourcen für das eigene Arbeitsumfeld und den gesamten Betrieb gewinnen. In Summe soll dieses Gütesiegel ein Ausdruck der Wertschätzung sein, die unseren Mitarbeitern entgegengebracht wird.“

93 Betreuungsplätze an vier Standorten

Der gemeinnützige Verein „Schloss Klaus – DIG“ mit 39 Mitarbeitern und Sitz in Klaus führt seit 40 Jahren eine Arbeit unter Menschen mit Beeinträchtigung im Bezirk Kirchdorf durch. Derzeit werden in Zusammenarbeit mit der Sozialabteilung des Landes OÖ 93 Betreuungsplätze an vier Standorten angeboten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sparkasse OÖ Regionaldirektor Johannes Lachinger: „Kundenberatung wird flexibler“

MICHELDORF IN OÖ. Seit Jahresbeginn ist Johannes Lachinger als Regionaldirektor verantwortlich für die Filialen der Sparkasse Oberösterreich im Bezirk Kirchdorf. Mit Tips sprach der ...

Florian Pointl zum neuen Leiter der Landjugend Bezirk Kirchdorf gewählt

BEZIRK KIRCHDORF. Der Einladung zur alljährlichen Herbsttagung der Bezirkslandjugend folgten zahlreiche Ehrengäste, Funktionäre und Mitglieder. Aufgrund der besonderen Situation wurde ...

Der Letzte-Hilfe-Kurs: Weil der Tod ein Thema ist

MICHELDORF IN OÖ. Die Gesunde Gemeinde Micheldorf lädt zum „Letzte-Hilfe-Kurs“ mit dem Notfallpsychologen Martin Prein ein.

Steinbachs Musiker sind bereits motiviert für das Frühjahrskonzert 2021

STEINBACH AN DER STEYR. Die 75 aktiven Musiker des Musikvereins Steinbach an der Steyr haben bereits mit den Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert 2021 gestartet.

Pensionist nach Nacht am Schoberstein gerettet

TRATTENBACH. Aus einer Notlage gerettet werden musste am Montagvormittag ein 70-jähriger Pensionist, der von seiner Wanderung zum Sonnenuntergang auf den Schoberstein am Sonntagabend nicht mehr nachhause ...

Pfarre Kirchdorf an der Krems setzt auf persönliche Gedenken

KIRCHDORF AN DER KREMS. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist das Totengedenken in der Pfarre Kirchdorf an der Krems heuer nicht in gewohnter Weise möglich.

Pianistin Nami Ejiri eröffnet das Styraburg Festival in Molln

MOLLN. Von still und friedlich über jubilierend bis nahezu entrückt leuchten die Klangfarben des 28. Styraburg Festivals von 5. bis 8. November.

Voranmeldungen für 2021/22 im Stiftsgymnasium Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Der Tag der offenen Tür im Stiftsgymnasium Kremsmünster wurde abgesagt, doch Eltern können mit ihrem Kind individuell das Gymnasium besuchen.