Betriebliche Gesundheitsförderung: Schloss Klaus – DIG erhält Gütesiegel

Hits: 49
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 13.02.2020 10:03 Uhr

KLAUS. Das Programm „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF) von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) boomt: Fast 100 Betriebe aus Oberösterreich erhielten das BGF-Gütesiegel, darunter auch der Verein „Schloss Klaus – Diakonie in der Gemeinde“.

Im Rahmen eines Festaktes in Traun erhielt der Verein „Schloss Klaus – Diakonie in der Gemeinde (DIG)“ das Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung. Damit zeichnet die ÖGK jene Unternehmen aus, die sich besonders für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Beschäftigten am Arbeitsplatz einsetzen.

Ausdruck der Wertschätzung

„Betriebliche Gesundheitsförderung ermöglicht eine Win-win-Situation und bringt sowohl den Beschäftigten als auch dem Unternehmen eine Reihe von Vorteilen“, berichtet Geschäftsführer Ralf Kettwig im Blick auf die praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung dieses Projektes in der DIG: „Indem sich die Mitarbeiter hier persönlich und zum Teil sehr konkret eingebracht haben, konnten sie wertvolle Ressourcen für das eigene Arbeitsumfeld und den gesamten Betrieb gewinnen. In Summe soll dieses Gütesiegel ein Ausdruck der Wertschätzung sein, die unseren Mitarbeitern entgegengebracht wird.“

93 Betreuungsplätze an vier Standorten

Der gemeinnützige Verein „Schloss Klaus – DIG“ mit 39 Mitarbeitern und Sitz in Klaus führt seit 40 Jahren eine Arbeit unter Menschen mit Beeinträchtigung im Bezirk Kirchdorf durch. Derzeit werden in Zusammenarbeit mit der Sozialabteilung des Landes OÖ 93 Betreuungsplätze an vier Standorten angeboten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bronze beim Diskuswurf für Gottfried Schoisswohl von der Union Schlierbach

SCHLIERBACH. Gottfried Schoisswohl von der Union Schlierbach kann nun nach zweijähriger krankheitsbedingter Pause wieder einige Erfolge im Leichtathletik verbuchen.

Staatsmeistertitel für Leonie Kronberger von der LG Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS/AMSTETTEN. Bei den Kampfmeisterschaften der unter 14-Jährigen in Amstetten nahmen 75 Mädchen und 49 Jungs teil. Unter ihnen auch Leonie Kronberger von der Laufgemeinschaft ...

Landesmeisterschaft im Asphaltstockschießen

KIRCHDORF AN DER KREMS/LINZ. Die Damen-Landesmeisterschaft im Stockschießen des Pensionistenverbandes Oberösterreich fand heuer in der SK Voest Stockhalle in Linz statt.

Brandeinsatzübung auf den Hutterer Böden

HINTERSTODER. Anlässlich einer Einsatzübung waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hinterstoder auf den Hutterer Böden.

Zwei Brüder und ihre Nougatcreme aus Hanf

PETTENBACH. Daniel und Manuel Schickmaier aus Pettenbach produzieren seit zwei Jahren unter der Marke Genussfux eine regionale Nougatcreme aus Hanfsamen.

Regionale Fischzucht unterstützen

MOLLN. Auch die österreichischen Fischzüchter traf die Corona-Krise hart.

Bergladen pro Vorderstoder feiert bereits zehnjähriges Jubiläum

VORDERSTODER. Eigentlich wäre der Bergladen pro Vorderstoder derzeit ein Ort der Feierlichkeit, wäre da nicht die Corona-Pandemie. Bei so vielen regionalen Köstlichkeiten ist die positive ...

Knoblauch wächst auf den Feldern der Familien Peneder und Hiesmayr-Dorfer in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Neben der Schweinezucht und -mast haben sich die Familien Peneder und Hiesmayr-Dorfer in Kremsmünster auf die Erzeugung von Knoblauch spezialisiert.