Mädls der Laufgemeinschaft Kirchdorf holten bei der U16 Landesmeisterschaft Mehrkampf Gold

Hits: 377
Die Mädels der Laufgemeinschaft Kirchdorf holten Gold in der Teamwertung bei der U16 Mehrkampf Landesmeisterschaft. (Foto: Weiß)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 17.05.2021 17:20 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. In der Oberbankarena in Linz fanden die Mehrkampf Landesmeisterschaften aller Altersklassen statt. Eine Mädchenmannschaft der Laufgemeinschaft Kirchdorf ging in der U16 an den Start: Leonie Kronberger, Sophia Kobler und Joy Fischer, wobei Joy eigentlich noch in der U14 ist.

Am ersten Tag galt es 80 Meter Hürden bei 76,2 Zentimeter Höhe, Hochsprung, Kugelstoß drei Kilo und 100 Meter Lauf zu absolvieren. Ermutigt durch den erfolgreichen Test in Schwechat, einige Tage zuvor, gingen die Mädls sehr positiv in den Wettkampf. Gleich über die Hürden brachen die Sportlerinnen ihre Persönlichen Bestleitungen. Sophia Kobler und Leonie Kronberger blieben beide deutlich unter 13 Sekunden. Joy Fischer blieb unter 16 Sekunden.

Hochsprung noch ausbaufähig

Im Hochsprung gab es leider nur 110-140 und 143 Zentimeter, die Übersprungen wurden. Dafür funktionierte der Kugelstoß wieder sehr gut. Sophia gewann den Kugelbewerb mit 10,51 Meter. Leonie und Joy stießen jeweils persönliche Bestweite. Auch beim 100-Meter-Sprinten fielen die Persönlichen Bestzeiten. Sophia kam auf Rang vier in ihrem Lauf, Leonie siegte in ihrem Lauf und Joy erreichte Rang fünf. Nach Tag lag die Laufgemeinschaft Kirchdorf in der Einzelwertung auf Platz zwei, drei und 24 sowie in der Mannschaftswertung auf Rang zwei.

Weitsprung und Speerwurf 400 Gramm

Am zweiten Tag standen Weitsprung, Speerwurf 400 Gramm und 800 Meter Lauf auf dem Programm. Beim Weitsprung sprang Leonie über fünf Meter und sicherte sich damit den dritten Rang in dieser Disziplin und gleichzeitig auch die Qualifikation für die Staatsmeisterschaften U16. Sophia und Joy schafften leider keine guten Sprünge an diesem Tag. Im Speerwurf versuchte sich Joy zum allerersten Mal und erreichte 13,29 Meter. Leonie hatte mit dem Anlaufen und Feststemmen beim Abwerfen Probleme und schaffte nur 25 Meter. „Im dritten und letzten Versuch lies ich sie aus dem Stand werfen und sie erreichte 34,46 Meter“, erzählt Trainer Alex Weiß. Sophia erreichte hinter Christine Gangl (43,62 Meter) mit 39,16 Meter den zweiten Tagesrang.

Tolle Leistungen im 800 Meter Lauf

Der abschließende 800 Meter Lauf bot wieder Spannung pur. Gelaufen wurde auf zwei Läufe aufgeteilt. A-Lauf von Rang 1-13 und im B-Lauf von 14-27. Leonie und Sophia liefen im A-Lauf. Viona Knoll von den LA Amateuren Steyr siegte in guten 2:23,00 Minuten. Leonie kam mit 2:34,66 Minuten (drei Zehntel hinter ihrer PB) als vierte ins Ziel. Sophia erreichte als gesamt Zehnte in 2:51,91 Minuten das Ziel. Im B-Lauf gab Joy vom ersten Meter an das Tempo vor und nach 2:37,88 Minuten war sie schon im Ziel. Natürlich ist das die neue Persönliche Bestzeit.

Gold für das Trio der Laufgemeinschaft Kirchdorf

In der Gesamtwertung führte Patricia Brunninger vom ATSV LINZ (4533 Punkte) vor Leonie Kronberger (4335 Punkte), Viona Knoll vom LAC Amateure Steyr (3967 Punkte) und Sophia Kobler (3951 Punkte). Joy Sophie Fischer erreichte den 21. Platz mit 2422 Punkten. In der Mannschaftswertung holte das Trio der Laufgemeinschaft Kirchdorf Gold vor dem PSV Hornbach Wels und ULC Linz.

„Wir werden jetzt an unseren Schwachstellen arbeiten und in fünf Wochen bei den Mehrkampfstaatsmeisterschaften in Villach unsere Leistungen verbessern“, berichtet Trainer Alex Weiß und ist stolz auf die Leistung seines Teams: „Leonie Kronberger wurde aufgrund Ihrer Leistungen als 2007 Jahrgang, vom Nationaltrainer George Werthner zum Trainingslager des Nationalkaders nach Obertraun über Pfingsten eingeladen.“

Kommentar verfassen



Mehr als 60 Einsätze nach heftigem Unwetter im Bezirk Kirchdorf

PETTENBACH/WARTBERG/NUSSBACH/SCHLIERBACH. Gewitter, Starkregen und Hagel: Am Dienstag, 22. Juni, zogen gegen 20.30 Uhr heftige Unwetter über die nördlichen Gemeinden des Bezirkes Kirchdorf. Die Freiwilligen ...

Ausstellung taucht in den „Untergrund“ der menschlichen Persönlichkeit ein

PETTENBACH. Die Gruppenausstellung „Notes from the Underground“ im Schriftmuseum Bartlhaus lehnt sich inhaltlich an das Festival der Regionen und taucht in den „Untergrund“ der menschlichen Persönlichkeit ...

Kinderolympiade „dahoam“ in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Städtische Kindergarten Hellerwiese in Kirchdorf veranstaltete eine „Kindergartenolympiade dahoam“.

Life Church Kirchdorf wird Echt Church

WARTBERG AN DER KREMS. Die Freikirche „Echt Church“ startet am Sonntag, 4. Juli, in Wartberg.

Engagierter Nußbacher kandidiert für die Landesschülervertretung

NUSSBACH. Demnächst stehen die Wahlen der Landesschülervertretung an. Einer der 24 Kandidaten ist Manuel Muttenthaler aus Nußbach.

39.900 Euro für die Beratungsstelle Berta in Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Frauenreferat des Landes Oberösterreich unterstützt die Frauen- und Mädchenberatungsstelle BERTA Kirchdorf mit 39.900 Euro zum laufenden Aufwand 2021.

Aluminium-Abfälle in Brand

SCHLIERBACH/INZERSDORF IM KREMSTAL/RIED IM TRAUNKREIS. Während ein 49-jähriger Lkw-Fahrer auf dem A9 Autobahnparkplatz Maisdorf Ost eine Ruhepause einlegte, fingen die im Anhänger geladenen 23.420 Kilogramm ...

Die Ortsparteien des Bezirkes Kirchdorf im Klima-Check

BEZIRK KIRCHDORF. Neun der 23 Gemeinden im Bezirk Kirchdorf sprechen sich im Rahmen einer Umfrage der Klima Allianz OÖ mehrheitlich für das Ziel der Klimaneutralität bis 2040 aus.