Kirchhamerin Daniela Rainer holt Bronze bei Judo-Staatsmeisterschaft

Hits: 3031
Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 03.02.2014 14:00 Uhr

GMUNDEN/KIRCHHAM. Neun Kirchhamer, so viele wie noch nie, traten bei den Staatsmeisterschaften in Gmunden an. Obwohl die größte Hoffnung, U21-WMTeilnehmer Maximilian Hageneder, wegen einer noch nicht ausgeheilten Schulterverletzung nicht antreten konnte, gab´s Grund zum Jubeln. Denn gleich bei ihrer Staatsmeisterschaftspremiere in der allgemeinen Klasse schaffte Daniela Rainer in ihrer Gewichtsklasse den Sprung aufs Podest.

Nachdem sie den Auftaktkampf gegen die Salzburgerin Brandauer mit „Festhalter“ gewonnen hatte, musste sie sich der Grazerin Sarah Mairhofer geschlagen geben. Nach einem starken Kampf (Wazariführung) verlor sie den dritten Kampf gegen die spätere Staatsmeisterin Christina Rakowitz knapp mit einer Yukowertung. Doch im vierten Kampf stellte sie gegen die Stadlauerin Markhart mit einem Wazari und anschließendem Festhalter die hochverdiente Bronzemedaille sicher.Alexander Pilz (-60 kg) erreichte Platz 7 unter 17 Startern. Christoph Hribernik (-90 kg) belegte Platz 9. Daniel Plank (-73kg) führte gegen den späteren Vizestaatsmeister Weichinger (Galaxy Tigers Wien) bereits mit drei Shidos ehe er doch noch mit einem Uchimata seines Gegners verlor. Ohne Siege blieben Markus Beißkammer, Bernhard Loitelsberger (beide -66 kg), Thomas Angerer, Hans-Peter Bergthaler (beide -81 kg) und Lukas Beiskammer (-100 kg).Auslosungspech hatten Desiree Steininger (-52 kg) und Christoph Wintersteiger (-73 kg) vom Judoteam Salzkammergut. Beide schieden in der Vorrunde gegen die späteren Staatsmeister aus.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sensenmuseum erstrahlt in neuem Glanz

SCHARNSTEIN. Im Sensenschmiedemuseum Geyerhammer wurden der Winter und die Coronazeit für Sanierungsarbeiten genutzt. Ab Samstag, 6. Juni, erhalten Besucher hier wieder Einblicke in die 400-jährige ...

„Waldluft ist ein Heiltrunk zum Einatmen“

ALMTAL. Fritz Wolf, Waldbotschafter und Waldness.Meister, ist überzeugt von der heilenden Wirkung des Waldes. Der pensionierte Oberförster und Jäger hat viele Menschen - vom Kindergartenkind ...

Kloster Traunkirchen feiert 1000 Jahre mit Jubiläums-Ausstellung

TRAUNKIRCHEN. Eine umfassende Ausstellung zum Jubiläum 1000 Jahre Kloster Traunkirchen ermöglicht eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Region und des Ortes.

Österreichisches Wasser für spanische Corona-Patienten

OBERTRAUN/BENIDORM. Hallstein Artesian Water spendet der spanischen Klinik Benidorm 19.000 Liter Wasser für Patienten und Krankenhausmitarbeiter.

Alte „Schätze“ aus Küchenkästen

GMUNDEN. Die ersehnten Lockerungen nach der heißen Phase der COVID-19-Pandemie erlauben die Abhaltung der beliebten Gmundner Keramik-Flohmärkte. Der erste findet heute statt.

Die Traunsteinregion wird Teil der Kulturhauptstadt 2024 GmbH

BEZIRK GMUNDEN. Der Beschluss sich als Gesellschafter bei der GmbH zu beteiligen fiel am 25. Mai. Die LEADER-Region ermöglichte gemeinsam mit dem Inneren Salzkammergut – REGIS und dem Ennstal-Ausseerland ...

Rote Bürgermeister fordern mehr Gehör und schnelleres „Hochfahren„

INNERES SALZKAMMERGUT. Die Corona-Krise hat auch die Gemeinden im Inneren Salzkammergut stark getroffen. Die Bürgermeister sehen sich im Stich gelassen. 

Gemeindepaket bringt Geld für die Wolfgangseegemeinden

ST. WOLFGANG, STROBL, ST. GILGEN. Mehr als eine Million Euro aus Corona-Fonds sichert Projekte.