Krems Interkulturell: Nähgruppe fertigt Corona-Masken an

Hits: 377
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 09.04.2020 11:29 Uhr

KREMS. Die städtische Fachstelle für Integration geht auch in dieser herausfordernden Zeit aktiv auf Frauen zu, um sie in ihrem Lebensalltag zu unterstützen. Durch Leih-Nähmaschinen und Materiallieferungen werden gemeinsam Schutzmasken für Kremser Bürger genäht.

In den Frauengruppen von Krems Interkulturell stehen Begegnung, aktive Freizeitgestaltung, Sprachförderung, ganzheitliche Gesundheit sowie individuelle Förderung und Alltagsbegleitung im Zentrum. Die Frauennähgruppe wurde vor vier Jahren ins Leben gerufen. Wöchentlich treffen sich unter der ehrenamtlichen Anleitung von Anneliese Diem bis zu 20 Frauen zum gemeinsamen Werken, Austausch oder Spracherwerb.

Frauengruppe wurde mobil

„Die aktuelle Situation macht Gruppentreffen unmöglich. Es ist uns aber gerade jetzt wichtig aktiv Kontakt zu den Frauen zu halten. So ist die Idee entstanden, die Nähgruppe mobil zu machen“, berichtet Alice Grubich, fachliche Leiterin des Projektes. „Die Nähmaschinen und das Material werden kontaktlos von unseren Mitarbeitern von Tür zu Tür gebracht. Per Videochat und Telefon werden Schnitte, Nähanleitung und Tricks ausgetauscht und dabei auch die Alltagssituation in den eigenen vier Wänden besprochen“, so Grubich weiter. Gegen freiwillige Spenden werden die Masken auch postalisch verschickt.

Fachstelle weiterhin erreichbar

Die städtische Fachstelle für Integration „Krems Interkulturell“ steht täglich von 12 bis 18 Uhr telefonisch unter 0676 / 840 803 204 oder per Mail unter office@krems-interkulturell.at für Informationen und individuelle Anliegen zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kremser Immobiliengesellschaft wird verstärkt

KREMS. Michael Weiß hat Anfang August seinen Dienst als zweiter Geschäftsführer der Kremser Immobiliengesellschaft aufgenommen. Eine seiner Hauptaufgaben wird der geplante Neubau der Badearena ...

Tanzsportler im Sommertraining

KREMS. Vier Paare des Kremser Tanzsportklubs feilten bei einer Trainingswoche im Salzburger Land an ihrem Können.

Neues Parksystem: Zwei Bürger für Arbeitsgruppe gesucht

KREMS. Eine Arbeitsgruppe befasst sich ab Ende August mit dem Thema Parken und soll ein neues System erarbeiten. Dafür werden interessierte Bürger gesucht, die sich mit dem Thema auseinandersetzen ...

Cornerstone rocken am 6. August den Donaustrand

MAUTERN. Die Band Cornerstone gibt am Donnerstag, 6. August ein Open-Air-Konzert in Mautern. Los geht's um 18 Uhr bei der Strandbar „On the Beach“ am Badestrand neben der B33. Der Eintritt besteht ...

Bergrettung Wachau barg zwei verletzte Frauen

DÜRNSTEIN. Auf ein ereignisreiches Wochenende blickt die Bergrettung Wachau zurück. Neben der traditionellen Sommerübung am Samstag mussten die Bergretter am Freitag und Sonntag zwei verletzte ...

Kunstgenuss pur beim Kultur-Picknick in Mautern

MAUTERN. Auch unter den derzeitigen, erschwerten Bedingungen für Veranstaltungen kann ein gelungenes Kulturprogramm auf die Beine gestellt werden. Das bewies die Mauterner Kulturwerkstatt „Spirit ...

Kaplan nimmt Abschied von St. Paul

KREMS. Die Pfarre Krems-St. Paul nimmt Abschied von Kaplan Samuel Igwe Adindu, der nach Steinakirchen wechselt.

Nur noch mit Karte ins Kremser ASZ

KREMS. Ab 1. August wird im Altstoffsammelzentrum Rechte Kremszeile kontrolliert, ob die Besucher auch berechtigt sind, hier ihre Altstoffe zu entsorgen. Sie müssen bei jedem Besuch eine Berechtigungskarte ...