Blackout nach Sturm: Gemeinde probt den Ernstfall

Hits: 283
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 04.12.2019 11:35 Uhr

ST. LEONHARD Der Schutz des Menschen ist vorrangiges Ziel des Zivilschutzes. Der NÖ Zivilschutzverband hat es sich mit seinen Experten zur Aufgabe gemacht, die Gemeinden nicht nur über mögliche Bedrohungen zu informieren, sondern dies auch mit einem in den Gemeinden installierten Zivilschutzstab zu üben. Kürzlich fand ein solches Planspiel in der Marktgemeinde St. Leonhard statt.

Die angenommene Bedrohung: Ein Sturm mit Windgeschwindigkeiten über 140 Stundenkilometern legt durch umstürzende Bäume die Stromversorgung des Ortes großteils lahm. Durch lokale Niederschläge und tiefe Temperaturen kommt es zu Vereisungen und Unfällen. Die Einsatzleitung unter Bürgermeisterin Eva Schachinger (ÖVP) musste die Bedrohung richtig einschätzen und mit dem vorher festgelegten Stab die richtigen Entscheidungen treffen. Die Bürgermeisterin zeigte sich mit dem Verlauf dieser Übung sehr zufrieden und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die Einsatzfreudigkeit.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Eigene Handy-App fürs Straßertal

STRASS. Im Zuge der touristischen Neupositionierung von Straß im Straßertal wurde eine neue Smartphone-App entwickelt, welche den Besuchern einen umfassenden Überblick über die Gemeinde ...

Goldene Ehrennadel für Jo Aichinger

KREMS. Mit der Verleihung der Goldenen Ehrennadel mit Lorbeer bedankte sich Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) für die jahrzehntelangen Verdienste von Jo Aichinger um die Stadt Krems. Der ...

Kremser Immobiliengesellschaft wird verstärkt

KREMS. Michael Weiß hat Anfang August seinen Dienst als zweiter Geschäftsführer der Kremser Immobiliengesellschaft aufgenommen. Eine seiner Hauptaufgaben wird der geplante Neubau der Badearena ...

Tanzsportler im Sommertraining

KREMS. Vier Paare des Kremser Tanzsportklubs feilten bei einer Trainingswoche im Salzburger Land an ihrem Können.

Neues Parksystem: Zwei Bürger für Arbeitsgruppe gesucht

KREMS. Eine Arbeitsgruppe befasst sich ab Ende August mit dem Thema Parken und soll ein neues System erarbeiten. Dafür werden interessierte Bürger gesucht, die sich mit dem Thema auseinandersetzen ...

Cornerstone rocken am 6. August den Donaustrand

MAUTERN. Die Band Cornerstone gibt am Donnerstag, 6. August ein Open-Air-Konzert in Mautern. Los geht's um 18 Uhr bei der Strandbar „On the Beach“ am Badestrand neben der B33. Der Eintritt besteht ...

Bergrettung Wachau barg zwei verletzte Frauen

DÜRNSTEIN. Auf ein ereignisreiches Wochenende blickt die Bergrettung Wachau zurück. Neben der traditionellen Sommerübung am Samstag mussten die Bergretter am Freitag und Sonntag zwei verletzte ...

Kunstgenuss pur beim Kultur-Picknick in Mautern

MAUTERN. Auch unter den derzeitigen, erschwerten Bedingungen für Veranstaltungen kann ein gelungenes Kulturprogramm auf die Beine gestellt werden. Das bewies die Mauterner Kulturwerkstatt „Spirit ...