Neues Service für Radler: ÖAMTC eröffnet Servicestation am Donauradweg

Hits: 358
Bei der Service-Station handelt es sich um 1,4 Meter hohe Säule, die mit einer Aufhängevorrichtung für Fahrräder sowie mit Luftpumpe und Werkzeug ausgestattet ist. Foto: ÖAMTC
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 26.07.2020 08:09 Uhr

THEISS. Der ÖAMTC hat einen neuen Fahrrad-Stützpunkt am Donauradweg im Gedersdorfer Ortsteil Theiß eröffnet. Dort können Radler ab sofort kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten selbst kostenlos durchführen.

Viele Menschen nutzen für ihre täglichen Wege das Fahrrad. Wenn einmal die Luft ausgeht oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen Fahrrad-Stützpunkte des ÖAMTC Abhilfe. Es handelt sich dabei um Service-Stationen mit Werkzeug und Druckluft, an denen kleinere Gebrechen am Fahrrad bequem selbst behoben werden können. Seit kurzem verfügt auch die Gemeinde Gedersdorf über einen derartigen Stützpunkt. Direkt am Donauradweg gelegen, steht er ab sofort allen Radlern kostenlos zur Verfügung.

Optimaler Standort in Theiß

Die Gemeinde Gedersdorf zeigt sich über die neue Fahrrad SelfService-Station sehr erfreut. „Der Standort direkt am Donauradweg wird täglich von unzähligen Radtouristen passiert, ist aber auch für die Alltagsradler von und nach Krems von Bedeutung“, betont Bürgermeister Franz Brandl (ÖVP). „Wir freuen uns sehr, hier ein weiteres Service für die Radfahrerinnen und Radfahrer in unserer Gemeinde anbieten zu können und damit zusätzlich die sanfte Mobilität zu fördern. Herzlichen Dank an den ÖAMTC für diese Unterstützung“, so Brandl weiter.

Weitere Standorte in NÖ folgen

Neun weitere ÖAMTC Rad-Service-Stationen werden in den kommenden Wochen an stark frequentierten Plätzen in Niederösterreich installiert. Sie sind eine Erweiterung des bisherigen Fahrrad-Angebots des Mobilitätsclubs, das unter anderem Fahrrad-Checks, eBike-Kurse, Pannenhilfe für Radfahrer oder seit kurzem auch eBikes in den ÖAMTC-Shops umfasst. ÖAMTC-Stützpunktleiter Peter Kuderna: „Das Fahrrad ist ein sinnvoller und wichtiger Bestandteil der individuellen Mobilität. Mit den Service-Stationen wollen wir einerseits die Fahrrad-Infrastruktur stärken, andererseits sind sie ein Beispiel dafür, wie ÖAMTC, Land und Gemeinden gemeinsam die Mobilität am Land aktiv und nachhaltig gestalten können.“

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...