Zahlreiche Suchtmitteldelikte nach Unfall unter Drogeneinfluss

Hits: 227
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 13.12.2019 10:22 Uhr

HÖRSCHING. Nachdem eine Drogenfahrt in einem Feld endete, rief das Unfallopfer zwei Freunde zu Hilfe, die jedoch ebenfall unter Drogeneinfluss standen. 

Eine 22-jährige Welserin fuhr am Montag, 9. Dezember, um 5 Uhr mit ihrem Pkw in der Industriezeile in Hörsching in Richtung Linz. Dabei übersah sie im Ortschaftsbereich Lindenlach eine Kurve und sie landete mit dem Fahrzeug in einem Feld.

In weiterer Folge verständigte die Frau ihre Freunde, einen 26-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck und einen 46-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, welche beide mit ihrem Fahrzeug zur Unfallstelle kamen. Dort wollten sie das Fahrzeug der 22-Jährigen aus dem Feld ziehen. Das Vorhaben wurde der Polizei angezeigt und als die Beamten am Unfallort eintrafen, stellten sie bei allen drei Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel fest.

Die Lenker wurden einem Arzt zur Fahrtauglichkeitsuntersuchung vorgeführt und dieser bestätigte die Suchmittelbeeinträchtigungen. Der 22-Jährigen und dem 26-Jährigen wurden die Führerscheine abgenommen, beim 46-Jährigen war dies nicht möglich, er besitzt keine Lenkberechtigung.

Weitere Drogendelikte

Der 26-Jährige kam am Donnerstag, 12. Dezember, um 19 Uhr zur Polizeiinspektion Hörsching, um sich seinen Autoschlüssel abzuholen. Dabei konnten die Polizisten beobachten, dass sich im Pkw noch zwei weitere Personen befanden. Da laut Angaben des 26-Jährigen sein Freundeskreis vorwiegend aus Suchtgiftkonsumenten bestehe, wurde Nähe des Standortes vom abgestellten Pkw Vorpass gehalten.

Gegen 20.30 Uhr wurde das Auto vom Abstellort in Lindenlach, Gemeinde Hörsching, Richtung Kreuzung mit der B1 gelenkt. Eine Polizeistreife befand sich hinter dem Fahrzeug. Der Pkw wurde auf den Parkplatz des Bundesheeres gelenkt und kurz angehalten. Als die Beamten aus dem Streifenwagen stiegen und sich zum Auto begaben, stieg der Lenker auf das Gas und fuhr Richtung B1 davon.

Das Anhaltezeichen der Beamten wurde missachtet. Die Nachfahrt mit Blaulicht mit mehr als 140 km/h endete vor einer Firma in der Flughafenstraße. Das Auto hielt an und die drei Personen flüchteten zu Fuß. Letztendlich konnten alle drei angehalten und kontrolliert werden. Bei allen drei Beteiligten wurde eine Suchtmittelbeeinträchtigung festgestellt. Sie werden wegen diverser Delikte angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Radspezialist in Traun

TRAUN. Nach fast 40 Jahren im eigenen Betrieb traten Günther und Roswitha Sturm in den Ruhestand. Ihr Betrieb 2Rad Sturm wurde mit allen Mitarbeitern vom jungen Zweirad-Spezialisten Popaflo aus Niederwaldkirchen ...

Bei Rot über Kreuzung auf der B1: Motorradlenker (16) schwer verletzt

TRAUN. Zu einem fatalen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B1 in Traun: Trotz des Rotlichts an der Ampel fuhr  ein 16-jähriger Motorradlenker aus Linz-Land in die Kreuzung ...

Neue Urnenplätze am Ansfeldner Friedhof

ANSFELDEN. Um Verstorbene in einem würdevollen Rahmen auf ihrem letzten Weg zu begleiten, investierte die Stadtgemeinde Ansfelden in neue, gepflegtere Urnenplätze am Friedhof.

Sicherheit für Schulkinder

PASCHING. Um die Verkehrsteilnehmer an den Schulstart und die Kinder im Straßenverkehr zu erinnern, platzierte die SPÖ Pasching Hinweisschilder für Autofahrer in der Nähe von Schulen ...

Musikgenuss in Stiftsatmosphäre: Wilheringer Orgelherbst startet

WILHERING. Beginnend mit Freitag, 25. September, startet im Stift Wilhering der traditionelle „Wilheringer Orgelherbst“. Bei fünf Konzerten wird musikalischer Hochgenuss für freien Eintritt ...

Klassisches Klavierkonzert

ANSFELDEN. Auf Einladung des Brucknerbundes Ansfelden gastiert der Ansfeldner Pianist Andreas Eggertsberger am Freitag, 25. September, in der Pfarrkirche Ansfelden.

Herbstaktion für Biker

OÖ/BEZIRK. Traurige Bilanz im Straßenverkehr: Mit Stand 8. September sind auf Österreichs Straßen im heurigen Jahr bereits 48 Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Impulse für Pasching

PASCHING. Während seiner zehnjährigen Amtszeit initiierte Vizebürgermeister Markus Hofko mehrere Bürgerbeteiligungsaktionen, bei denen Ideen, Themen und Herausforderungen für die ...