Chorgemeinschaft Dörnbach widmet ihr Kirchenkonzert Balduin Sulzer

Hits: 1019
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 20.06.2019 12:02 Uhr

WILHERING/PASCHING. Das Kirchenkonzert der Chorgemeinschaft Dörnbach „rythme spirituel in memoriam Balduin Sulzer“ findet am 29. Juni in Pasching statt.

Die Chorgemeinschaft war mit Sulzer freundschaftlich eng verbunden. Sie wird den Psalmenvertonungen von Balduin Sulzer und der südamerikanischen „Misa Criolla“ von Ariel Ramirez eine Auswahl aus den „Zwölf Geistlichen Gesängen“ von Heinrich Schütz und Chorälen von Johann Sebastian Bach gegenüberstellen.

Die leitende Idee wird der Rhythmus sein. Die spannungsgeladene, aber sehr textbezogene Rhythmik der barocken Chorliteratur bildet einen interessanten Kontrast zur Rhythmik und ihrer Funktion in den modernen Werken von Balduin Sulzer und Ariel Ramirez. Die Rhythmen der Misa Criolla stammen aus den Traditionen verschiedener argentinischer Regionen. Die „Kreolische Messe“ ist eines der bekanntesten Stücke christlicher Musik in Südamerika.

Die Mitwirkenden

Am Konzert mitwirken werden Karin Bernauer (Sopran), Marc Reibel (Orgelpositiv und Cembalo), Christian Havel (Tenor), Wolfgang Permanschlager (Tenor), Clemens Huber (Gitarre), David Huber (E-Bass), Geri Thurn-Baier (Percussion) und die Chorgemeinschaft Dörnbach. Peter Glatz leitet das Konzert.

Samstag, 29. Juni 2019

Beginn: 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Pfarrkirche Pasching, Schulstraße 15, 4061 Pasching

Eintritt: VVK 13 Euro, AK 15 Euro, bis 18 Jahre frei

Vorverkaufskarten gibt es bei den Raiffeisenkassen in Pasching, Leonding und Dörnbach sowie unter

Tel. 0664/4740179

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Grow Lehrlingsfestival: „Wir wollen Menschen Mut machen und ihnen Denkanstöße mitgeben“

OÖ/NÖ. Mainstream-Jobmessen sind meist langweilig. Heutzutage muss es Entertainment geben. Das Grow Lehrlingsfestival (30. September bis 2. Oktober, Plus City Pasching) setzt genau dort an. Mit ...

Covid-19-Schutz im Kindergarten: „Wurden mit neuen Maßnahmen völlig überrumpelt“

BEZIRK LINZ-LAND. Während im ersten Lockdown im vergangenen Frühjahr nur ganz wenige Eltern ihre Kinder in die Betreuungseinrichtungen gebracht haben, liegt die Auslastung jetzt im dritten Lockdown ...

Militärkommandant dankt und verabschiedet Kärntner Soldaten

OÖ/HÖRSCHING. Vom 23. November bis gestern, 25. Jänner, versahen 80 Soldaten vom Führungsunterstützungsbataillon 1 aus Villach, ihren Dienst in Oberösterreich und standen somit im Einsatz für die ...

Zwei Pferde in Kirchberg-Thening waren jahrelang in Stall eingesperrt

KIRCHBERG-THENING. Durch einen Anruf einer Nachbarin wurde der Tierschutzverein „Animal Spirit“ vergangene Woche auf einen Hof in Kirchberg-Thening aufmerksam, bei dem der dringende Verdacht auf die ...

FFP2-Masken für Pasching Pass Inhaber

PASCHING. Ab morgen, Montag 25. Jänner, sind FFP2-Masken beim Einkauf verpflichtend.

Betriebe nehmen den Klimaschutz ernst

OÖ/LEONDING. Aktuell gibt es bereits 15 Unternehmen in Oberösterreich, die als „Energiewende Leaders“-Partner gemeinsam mit dem OÖ. Energiesparverband an der betrieblichen Energiewende arbeiten. ...

Landwirtschaftskammerwahl: Die Spitzenkandidaten aus dem Bezirk im Fokus

LINZ-LAND. Am Sonntag, 24. Jänner, findet in Oberösterreich die Landwirtschaftskammerwahl statt. Neben dem gewohnten Gang zur Wahlurne steht auch die Möglichkeit zur Briefwahl offen. Tips hat sich die ...

Neuhofner räumen bei virtuellem Karate-Wettkampf gleich vier Medaillen ab

NEUHOFEN. Da im vergangenen Jahr praktisch alle reellen Karate-Wettkämpfe abgesagt wurden, griff der Askö Neuhofen Karate Seibukan auf sogenannte E-Tournaments – Online-Wettkämpfe im virtuellen Raum ...