Miss Musika: „Die Melodien waren auf einmal da“

Hits: 90
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 01.07.2020 13:13 Uhr

PASCHING. Musik beschäftigt die Paschingerin Christina Wakolbinger, seitdem sie selbst ein Kind war. Als „Miss Musika“ begeistert sie jetzt ganz besonders ihre kleinen Zuhörer.

Vier Kinderlieder hat sie bereits veröffentlicht, in der nächsten Zeit werden noch weitere folgen. „Ziel ist es schon, ein ganzes Album aufzunehmen, auch einen ersten Live-Auftritt gab es schon, die Rückmeldungen darauf waren sehr positiv“, verrät Christina Wakolbinger im Tips-Gespräch.

Ein großes Herz für Kinder

Ihren Bühnen-Charakter Miss Musika beschreibt sie dabei folgendermaßen: „Sie ist neugierig, mit extremer Liebe zur Musik und einem großen Herz für Kinder.“ Ihre eigenen zwei Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren sind dabei ihre große Inspiration: „Ich bin auch froh, dass ihnen meine Songs gefallen. Ich möchte den Kindern in meinen Liedern vor allem Selbstvertrauen und Zuversicht auf ihrem Lebensweg mitgeben. Kinder sind sehr emotional, leben im Moment, genau diese Stimmung darf die Musik auch vermitteln.“

Wichtig ist der Sängerin dabei auch, dass die Melodien nicht nur den Kindern selbst gefallen: „Wenn sich eine ganze Familie die Lieder etwa im Auto oder zuhause anhört, muss es da schon für alle passen.“

„Die Musik hat mich nie wirklich losgelassen“

Schon in jungen Jahren spielte sie begeistert Gitarre oder Blockflöte, sang später bei Taufen oder Feiern. Ihr Musikstudium musste Christina Walkolbinger aus körperlichen Gründen unterbrechen, danach hat sie 13 Jahre im Bürobereich gearbeitet. Doch die Musik hat sie nie wirklich losgelassen: „Sie hat mich sogar genau mit den Kinderliedern wiedergefunden. Die Melodien waren auf einmal da und in meinem Kopf.“

Traum vom Auftritt beim Linzer Pflasterspektakel

Ein großes Ziel hegt sie als Miss Musika in Form einer Traumlocation: „Ich möchte unbedingt einmal beim Linzer Pflasterspektakel auftreten, wenn dieses wieder stattfinden kann. Dort hätte ich ein wunderbares Publikum für meine Songs“, erzählt sie.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesundheitsvortrag: Länger und besser leben

ANSFELDEN. Am Mittwoch, 28. Oktober, findet im ABC Ansfelden ein Vortrag mit dem diplomierten Krankenpfleger Steffen Eichwald statt.

Olymp-Store in der PlusCity eröffnet

PASCHING. Das deutsche Modelabel Olymp bezieht mit Mitte Oktober eine neue Geschäftsstelle in der Paschinger PlusCity. Parallel soll bis Februar 2021 der aktuelle Laden im Haid Center in Ansfelden ...

Triangel: Neues Projekt ist auf der Suche nach leistbarem Wohnraum

LINZ-LAND. Die Triangel Wohnungsagentur möchte leerstehendem Wohnraum in Linz-Land einen Nutzen geben und bietet Beratung und Unterstützung für private, gemeinnützige und gewerbliche Vermieter, die ...

Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß in Traun

TRAUN. Zwei Feuerwehren wurden Freitag, 23. Oktober, in der Früh nach Traun auf die Mitterfeldstraße zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Entgegen ersten Informationen waren keine Personen eingeklemmt ...

„Chill out“: 15 Jahre Jugendgemeinschaft

PASCHING. Das Jugendzentrum „Chill out“ in Pasching wird 15: Bei einer kleinen Jubiläumsfeier blicken die Verantwortlichen auf zahlreiche Highlights, Kooperationen und Entwicklungen zurück. ...

ABC-Programm am Wochenende

ANSFELDEN. Noch im Oktober warten im Anton Bruckner Centrum in Ansfelden wieder tolle Veranstaltungen. Ein kurzer Überblick für das kommende Wochenende.

Neuer Name für Stadtteilzentrum gesucht: Volksabstimmung in Traun

TRAUN. Noch bis zum 6. November ist die Trauner Bevölkerung dazu aufgerufen, in einer Volksabstimmung über den Namen des neuen Trauner Stadtteilzentrums in St. Dionysen zu entscheiden. 

Operngenuss im Kinosaal

PASCHING. Ab Sonntag, 25. Oktober, zeigt das Hollywood Megaplex PlusCity eine handverlesene Auswahl der beeindruckendsten Produktionen der Salzburger Festspiele aus den letzten Jahren – erstmalig im ...