Sendemast - Unmut der Nettingsdorfer steigt

Hits: 447
Die Nettingsdorfer Bevölkerung will sich das Vorgehen der ÖBB nicht gefallen lassen. Foto: Bürgerinitiative Nettingsdorf
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 07.11.2019 10:42 Uhr

ANSFELDEN. In Nettingsdorf soll von der ÖBB ein Funkmast errichtet werden. Wie schon in anderen Gemeinden, etwa Haag und Enns, baut die ÖBB, als würde ihnen der Ort alleine gehören und nimmt keinerlei Rücksicht auf die Anrainer, wie die Nettingsdorfer bei einer kurzfristig einberufenen Demonstration am Samstag, 2. November, kritisieren.

Besonders die fehlenden Informationen werden bekrittelt. Laut ÖBB sei der Bau von Seiten des Verkehrsministeriums genehmigt, auf Nachfrage der Bürgerinitiative Nettingsdorf erklärte sich das Ministerium jedoch als nicht zuständig und schob die Verantwortung auf die Gemeinde ab.

Da auch die Stadt Ansfelden hier kein Mitspracherecht hat, fordern die Bürger jetzt ein Einschreiten der Baubehörde. Bei der Demo waren auch ein Pferd des direkt betroffenen Reiterhofs Mischingerhof und zahlreiche Bürger mit dabei.

Kommentar verfassen



Mordprozess um tote Studentin

LINZ/LEONDING. Ein 29-Jähriger, der Ende Dezember des Vorjahres in Leonding eine 25-jährige Studentin getötet haben soll, muss sich am Landesgericht Linz wegen Vergewaltigung, Mordes und Mordversuchs ...

Stefan Hirczy ist neuer Trainer des FC Juniors OÖ

PASCHING. Der FC Juniors OÖ hat sich für Stefan Hirczy als neuen Cheftrainer entschieden. Er wechselt vom Niederösterreichischen Fußball-Verband nach Pasching und übernimmt am Montag die Cheftrainer-Position ...

Altomonte-Ensemble präsentiert neue CD

ANSFELDEN. Der Brucknerbund Ansfelden lädt am Sonntag, 20. Juni, um 17 Uhr im Anton Bruckner Centrum zur CD-Präsentation des Altomonte-Ensembles. Der Eintritt ist frei!

Besondere Spendenaktion zum 100. Geburtstag von Trauner Künstler

TRAUN. Am 27. Mai jährte sich heuer der Geburtstag des Trauner Künstlers Hellmuth Bodenteich, der 2014 verstorben ist, zum 100. Mal. Im Raum der Kunst im Schloss Traun wird es aus diesem Grund im Jänner ...

Grünen Strom tanken an eigener Ladestation

PASCHING. Auf dem Parkplatz der Zentrale der Steyr-Werner Technischer Handel GmbH in Pasching können Elektro-Fahrzeuge schnell und einfach an der neuen Ladestation getankt werden.

Entwurf eines Gedenkortes für auf der Flucht Verstorbene vorgestellt

TRAUN. Am Montag, 7. Juni, wurde am Stadtfriedhof Linz/St. Martin der Entwurf eines „Gedenkortes für Menschen, die auf der Flucht verstorben sind“ bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Die Eröffnung ...

Biokiste wird in Zukunft emissionsfrei zugestellt

HÖRSCHING/EFERDING. Der Biohof Achleitner war auf seinem Gebiet ein Pionier und bietet bereits seit 1998 Hauszustellung an. Heute beliefert er täglich rund 2.000 Haushalte, Schulen und Firmen mit Obst ...

Nach Raub: Sechsköpfige Tätergruppe ausgeforscht

TRAUN. Ende April wurde ein 27-jähriger Linzer in Traun Opfer eines Raubüberfalls in der Georg-Grinninger-Straße. Mehrere Personen versetzten ihm Faustschläge und Tritte mit den Füßen und ihm wurde ...