Hunger im Motorikpark wird gestillt

Hits: 315
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 06.12.2019 08:10 Uhr

ANSFELDEN. Der Motorikpark erfreut sich höchster Beliebtheit, nach einem Jahr konnten schon über 200.000 Gäste begrüßt werden.

Die Bewegung an der frischen Luft macht aber natürlich hungrig und durstig. Schon seit Juli stellte die Moser Transporte GmbH mit einem umgebauten Wohnwagen die Versorgung mit Imbissen sicher. Aufgrund der guten Erfahrungen erhielt sie jetzt den Zuschlag für die Dauer von drei Jahren.

In der gleichen Gemeinderatssitzung wurden vier Getränkeautomaten ebenfalls für drei Jahre genehmigt. So können sich die Sportler nach der vielen Bewegung an der frischen Luft auch ausreichend stärken.

Parken im Motorikpark

Um dem Ansturm auf den Motorikpark gerecht zu werden, errichtete die Stadtgemeinde Ansfelden im Frühjahr beim Haupteingang einen Parkplatz für etwa 90 Fahrzeuge. Probeweise hat die Stadt ab 1. Juli eine Tagesgebühr für diesen Parkplatz von vier Euro eingeführt.

Der Gemeinderat legte nunmehr in seiner Sitzung am 14. November fest, dass die Tagesgebühr für diesen Parkplatz im Zeitraum 1. März bis 30. November eines jeden Jahres im Zeitraum von 8 bis 22 Uhr vier Euro pro Fahrzeug betragen wird. Die Gebührenpflicht wird in Zukunft von einem privaten Unternehmen überprüft.

Weiterhin kostenfrei ist der Parkplatz bei der Schule in Ritzlhof- nur wenige Gehminuten vom Haupteingang entfernt.

Wer nicht mit dem Auto zum Motorikpark fahren und gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun möchte, dem stehen tolle Alternativen zur Verfügung: Der Motorikpark liegt zum einen an gut ausgebauten Geh- und Radwegen, und zum anderen ist der Bahnhof Nettingsdorf nur einen Katzensprung entfernt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



250 Jahre Beethoven - Jubiläums-Sommerkonzerte in Ansfelden und St. Marien

ANSFELDEN/ST.MARIEN. Gleich zwei Geburtstagskinder stehen im Mittelpunkt der nächsten Konzerte der Internationalen Kammermusiktage St. Marien und des Brucknerbundes Ansfelden.

Pucking: LKW-Fahrverbotsschilder stehen

PUCKING. Das LKW-Fahrverbot auf der L-563, der Traunufer Landesstraße, lässt Pucking und Weißkirchen aufatmen. Am Freitag, 7. August, trat es offiziell in Kraft.

Volle Action und Abwechslung auch in den Ferien

HÖRSCHING. Eines können Jugendliche in den Ferien nicht gebrauchen: Langeweile. Und genau dabei schafft das ÖGJ-Jugendzentrum Hörsching Abhilfe. Denn im Jugendzentrum werden immer tolle Aktivitäten ...

Arbeiterkammer: Telefonische Beratungen stiegen in Corona-Zeit auf das Dreifache an

LINZ-LAND. Die Covid-19-Pandemie hat eine weltweite Krise ausgelöst und auch im Bezirk Linz-Land gewaltige Spuren hinterlassen. Rekordarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Ängste vor Jobverlust – all das schlug ...

E-Roller-Fahrer auf Kreuzung angefahren

TRAUN. Am Donnerstag, 6. August, gegen 9.35 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem 71-jährigen Lenker eines E-Rollers aus Linz-Land.

Spielstadt war voller Erfolg

TRAUN. Die Spielstadt ist ein offenes Programmangebot, welches jährlich im Juli im Rahmen des Trauner Ferienprogramms stattfindet. Dabei sind Freizeit-Coaches am Sportplatz der NMS Traun vor Ort und bieten ...

Jungvogel mit Luftdruckgewehr beschossen - tot

PASCHING. Ein Fall von Tierquälerei bestürzt Bewohner in der Siedlung Wagram. Eine junge Taube wurde bei einem ihrer ersten Flugversuche von der Kugel eines Luftdruckgewehrs getroffen. Trotz sofortiger ...

Wohnhausbrand in Leonding

LEONDING. Am Donnerstag, 6. August, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hart, gemeinsam mit der Feuerwehr Leonding und Rufling, zu einem Wohnungsbrand alarmiert.