Gesundheit und Sicherheit gehen vor: Leonding sagt Stadtfest ab

Hits: 204
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 03.07.2020 10:53 Uhr

LEONDING. Anlässlich des 40. Stadtjubiläums feierte die Stadtgemeinde Leonding 2015 ihr erstes Stadtfest mit Kirtag & Familientag. Seither ist das dreitägige Fest am letzten Ferienwochenende Pflichttermin für alle Leondinger. Aufgrund der aktuellen Situation wird das Stadtfest heuer jedoch abgesagt.

„Jedes Jahr kommen tausende Besucher zu unserem Stadtfest. Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen, haben wir uns darauf geeinigt, das Fest heuer abzusagen. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Aussteller und Mitarbeiter stehen an oberster Stelle“ sind sich Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, ihre Vizebürgermeister und Stadträte einig.

Zudem ist immer noch nicht klar, welche Auflagen für ein solches Fest im Detail zu erwarten sind. „Derzeit sieht es so aus, als ob ab September wieder 10.000 Gäste erlaubt sind, aber nur mit einem fix zugewiesenen Sitzplatz. Das ist für unser Stadtfest undenkbar. Die Attraktionen gehen vom Stadtplatz bis zum Michaelipark, wir können die Gäste nicht an einen Platz binden. Und das wäre nur eine der vielen Einschränkungen.“, so Projektleiterin Marlene Siegl.

Vereine werden unterstützt

Manche Vereine, die jedes Jahr das Fest aktiv mitgestalten, verlieren durch die Absage ihre Einnahmen. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek dazu: „Wir werden uns so schnell wie möglich, mit den Obleuten unserer Sport- und Kulturvereine zusammensetzen und uns anschauen, wie wir die Vereine bestmöglich unterstützen können.“

Die Leondinger müssen zwar heuer auf ihr liebstes Fest verzichten, aber die Vorfreude auf 2021 ist jetzt schon groß. Der Termin steht bereits fest: Freitag, 10. bis Sonntag, 12. September 2021.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rettungshundebrigade - „Wir brauchen Wälder zum Training für die Suche“

OÖ/WILHERING. Die Landesgruppe der Österreichischen Rettungshundebrigade (ÖRHB) ist mit acht Staffeln im Bundesland vertreten. Bis zu 30 Hunde und 71 einsatzfähige Leute stehen für die wichtige Suche ...

Frontalzusammenstoß auf Ruflinger Straße

LEONDING. Zwei Autolenker stießen bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 4. August, gegen 13 Uhr auf der Ruflinger Straße frontal zusammen. Alle Beteiligten wurden mit Verletzungen in Linzer Krankenhäuser ...

Finger bei Tischlerarbeiten abgetrennt

LINZ-LAND. Bei Sägearbeiten verletzte sich am Montagnachmittag ein 60-Jähriger Tischer aus Linz-Land. 

Game Design für Kids

KEMATEN. Bei einem zweitägigen Ferienworkshop der ÖVP Kematen lernten Kinder ab neun Jahren, ihre eigenen Computerspiele zu programmieren.

1.000 Bäume gepflanzt

KEMATEN. Unter dem Motto „Stark in der Heimat verwurzelt“ stellte FP-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner 1.000 Hainbuchen zur Pflanzung in ganz Oberösterreich zur Verfügung.

Mobile Pflegedienste der Caritas wieder im Einsatz

LINZ-LAND. Während des coronabedingten Lockdowns durften die mobilen Pflegedienste der Caritas nur eingeschränkt für die Menschen im Bezirk Linz-Land unterwegs sein. Nun sind die Pflegemitarbeiter ...

Dorfgemeinschaft Schönering: Kunst, Kultur, Gemeinschaft und Tradition

WILHERING. Die Dorfgemeinschaft Schönering gestaltet mit ihren vielen Projekten den Heimatsort Wilhering seit Jahren attraktiv, abwechslungsreich und ansprechend mit.

Chemische Reaktion mit Chlor: Pensionist bei Poolwartung verletzt

NEUHOFEN. Ein 68-Jähriger aus Neuhofen, der am Samstagvormittag Wartungsarbeiten bei seinem Pool durchführte, zog sich beim Hantieren mit den Chemikalien Verletzungen zu.