Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

Hits: 92
Filmstill "Welttournee ins Überleben. Richard Tauber 1938" (Foto: Filmstill)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 16.05.2021 14:07 Uhr

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im Jahr 1938 dem Anschluss durch seine Welttournee und dokumentierte dabei mit einer 16-mm-Kamera sein Leben hinter den Kulissen. Das bis vor kurzem unbekannte filmische Material, das aus der Sammlung des Nordico Stadtmuseum stammt, wird nun im Nordico gezeigt.

Im Jahr 1938 hatte der gefeierte Tenor Glück im Unglück: Zur Zeit des Einmarsches der deutschen Wehrmacht in Österreich war er gerade am Beginn seiner Konzertreise in Italien. So entkam er durch Zufall der Verfolgung, doch verlor er sein gesamtes Vermögen und seine Heimat, die er nie wieder sah.

Unveröffentlichtes Filmmaterial

Anhand des unveröffentlichten privaten Filmmaterials dieser Tournee Richard Taubers zeigt die Dokumentation „Welttournee ins Überleben. Richard Tauber 1938“ die Welt der Schönen und Reichen im Jahr 1938, während sich die Naziherrschaft in Europa weiter ausbreitete.

Historische Aufnahmen des Einmarsches, der Judenverfolgung und des Novemberprogroms werden den privaten Reiseaufnahmen Taubers gegenübergestellt. „Das beeindruckende Material, das tiefe Einblicke in das Privatleben des Opernlieblings ermöglicht, stammt aus dem Archiv des Nordico Stadtmuseums. Die von Thomas Hackl und Martina Hehenberger gestaltete Dokumentation zeigt mit ihrer Gegenüberstellung eine bemerkenswerte Bestandsaufnahme des Jahres 1938. Es ist uns ein großes Anliegen den Film dem Publikum in unserer Sammlungspräsentation dauerhaft zur Verfügung zu stellen“, so Nordico Leiterin Andrea Bina.

Videoinstallation

Richard Taubers Geburtstag jährt sich am Sonntag, 16. Mai zum 130. Mal. Die Dokumentation wird im Stadtmuseum in Form einer Videoinstallation in der Ausstellung „100% Linz. Kaleidoskop einer Stadt“ präsentiert. Der Film entstand im Auftrag des Nordico Stadtmuseum Linz und wurde aus Mitteln des Bundeskanzleramtes gefördert.

Kommentar verfassen



Party auf Donaulände: Polizei schritt ein

LINZ. Aufgrund mehrerer Anzeigen wegen Lärmbelästigung schritt die Polizei mit acht Streifen am späten Samstagabend bei einer lauten Party mehrerer hundert Personen auf der Linzer Donaulände ...

„Wege. Familien – Generationen - Schulen“: Das Brucknerhaus geht mit vielfältigem Programm in die kommende Saison

LINZ. Noch läuft die aktuelle Saison im Brucknerhaus Linz, das Brucknerhaus-Team gab aber schon jetzt einen umfassenden Ausblick darauf, dass das Publikum in der Saison 2021/22 erwarten darf. Neu aufgestellt ...

Covid-19-Situation in OÖ: 32 Neuinfektionen, impfstärkste Woche steht bevor (Stand: 13. Juni, 15 Uhr)

OÖ. Von 12. auf 13. Juni wurden vom Land OÖ 32 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Insgesamt sind derzeit 414 Oberösterreicher Covid-19 positiv getestet, 1.070 Personen befinden sich in Quarantäne. Mehr ...

2021 wird „Vielfalt.in.Concert“ wieder gefeiert

LINZ. Letztes Jahr musste es abgesagt werden, 2021 ist es aber wieder geplant. Das große Fest „Vielfalt.in.Concert“. Am 3. September beim Ars Electronica Center sind unter anderem Musiker wie Mavie ...

Erneute Schwerpunktkontrolle gegen illegale Raser- und Tuningszene in Linz

LINZ. Bei Schwerpunktkontrollen in Linz konnte die Polizei in der Nacht auf Sonntag 318 Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit messen. Vier Lenker mussten die Kennzeichen ihrer Fahrzeuge ...

15-Jähriger hantierte mit Schreckschusswaffe

LINZ. Von Zivilpolizisten wurde am Samstag ein Jugendlicher beim Hantieren mit einer Schreckschusswaffe erwischt. Der junge Bursch, der zunächst flüchtete, konnte gefasst werden. 

Die Grünen treten in Linz zum Bundeskongress zusammen

LINZ/Ö. Am Sonntag, 13. Juni findet der 43. Bundeskongress der Grünen statt - der erste seit Start der Regierungsbeteiligung im Jänner 2020.

Lenkerin touchierte Betonmittelwand auf A1

LINZ/EBELSBERG. Aufgrund von gesundheitlichen Problemen verunfallte am Samstagvormittag eine 30-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land mit ihrem PKW auf der A1 Westautobahn Richtung Salzburg. Mit an Bord ...