Klimt im virtuellen Museum

Hits: 64
Künstlerkollektiv TUFELIXAUSTRIA: Der Kuss (Foto: Künstlerkollektiv TUFELIXAUSTRIA)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 18.05.2021 08:58 Uhr

LINZ. Pünktlich zum Internationalen Museumstag am 18. Mai präsentiert die OÖ Landes-Kultur GmbH das Künstlerkollektiv „Tufelixaustria“ mit der Ausstellung „Klimt goes Crypto“ an ihrem neu eröffneten, virtuellen Standort, dem DFC Francisco Carolinum, an der 17 Clarion Alley auf der Insel San Francisco.

Alfred Weidinger, Direktor der OÖ Landes-Kultur GmbH und Klimt Experte bedient anlässlich des Internationalen Museumstages bewusst das Klischee, den Wiener Avantgardisten Gustav Klimt als Publikumsmagneten im Metaverse Cryptovoxels zu inszenieren, denn die Furcht vor Klischee sowie Kitsch ist unbegründet: „Klimt steht wie kein anderer österreichischer Künstler für einen offenen und produktiven Umgang mit neuen Kunstformen und -techniken und hat mit der Wiener Secession die Präsentation von Kunst neu gedacht – als einen interkulturellen, internationalen und interdisziplinären Raum, in dem die Moderne verhandelt und die Lebenswirklichkeit um eine neue Dimension erweitert wird.“

„Klimt goes Crypto“ - Auftakt einer Reihe

Die virtuelle Ausstellung „Klimt goes Crypto“ ist die konsequente Fortführung des künstlerischen Schaffens Gustav Klimts mit neuen Kunstformen in neuen Kunsträumen – ganz im Sinne des diesjährigen Mottos des Internationalen Museumstages „Recover and Imagine“.

Die Ausstellung ist der Auftakt einer Reihe, in der das Künstlerkollektiv „Tufelixaustria“ sich mit Österreich und den Klischees ihrer Heimat auseinandersetzt, Kulturgut neu entdeckt und weiterdenkt – ähnlich wie CryptoWiener und CryptoPunks allerdings exklusiv in der virtuellen Dependance des Francisco Carolinum auf dem NFT-Grundstück im Metaverse Cryptovoxels, in unmittelbarer Nachbarschaft zum San Francisco Museum of Modern Art.

Bis 28. Mai

Zu sehen ist die Ausstellung bis 28. Mai, im DFC Francisco Carolinum, 17 Clarion Alley, San Francisco (743W,648N), Cryptovoxels - unter www.cryptovoxels.com/parcels/4650

Kommentar verfassen



Vollautonome Drohne kann vermisste Menschen in Wäldern finden
 VIDEO

Vollautonome Drohne kann vermisste Menschen in Wäldern finden

LINZ. Sie sorgte im Vorjahr für Aufsehen: Eine Drohne, die mithilfe einer Zentrale am Boden vermisste Menschen auch in dichten Wäldern finden konnte. Nun hat das Institute für Computer Grafik der Johannes ...

Ars Electronica Center ab 1. Juli wieder im Normalbetrieb

LINZ. Ab 1. Juli startet das Ars Electronica Center wieder in den „Normalbetrieb“ - das Museum wird dann wieder für Individualbesucher und Führungsteilnehmer geöffnet sein.

Neue Heimat für die Kunst im Art Magazin in der Tabakfabrik

LINZ. Im Art Magazin der Tabakfabrik wird Kunst künftig in all ihren Ausprägungen erlebbar sein. Der ehemalige Tabakspeicher wird ab dem dritten Quartal 2021 vom Kunstverein „Art Magazin Tabakfabrik ...

Nach 23 Jahren im Bergschlössl: LIMAK übersiedelt in den Science-Park der JKU

LINZ. Nach 23 Jahren im Bergschlössl hat die LIMAK ihren Linzer Standort (die Austrian Business School hat in Wien einen weiteren Standort) übersiedelt und im Science Park 5 der Johannes Kepler Universität ...

Probeläuten der Mariendom-Glocken

LINZ. Der Mariendom besitzt das einzige vollständig erhaltene Großgeläute aus der Zeit um 1900 im gesamten deutschen Sprachraum. Nun werden die Glocken einer umfassenden Befundung unterzogen. Dabei ...

Tanz, Musik und Kultur als bestes Lehrpersonal fürs Leben

LINZ. Einen Schulraum für erfolgreiche Bildungsprozesse bietet die Atelier Schule – eine neue Privatschule über den gesamten Pflichtschulbereich.

Gery Seidl: Hochtief im Posthof

LINZ. Auch im achten Solo-Wuchtel-Feuerwerk mit Kollateralschäden beweist sich der Gewinner des Salzburger Stiers 2016 Gery Seidl als wahrer Menschenfreund. Zu erleben am Mittwoch, 30. Juni, 20 Uhr, auf ...

Schäxpir: Studierende der Bruckner Uni spielen groteske Machtergreifung

LINZ. Worin besteht der Wert des Menschen? Wird die Gesellschaft glücklicher, wenn „Nutzlose“ aussortiert werden? Das sind Fragen, die die unbekannte Erzählung „Die Geschichte von Ak und der Menschheit“ ...