Immer mehr Projekte aus Linz setzen auf Crowdfunding

Hits: 3727
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 21.09.2014 21:00 Uhr

LINZ. Crowdfunding – die „Schwarmfinanzierung“ durch die Internet-User, ist auch in Linz am Vormarsch: In Österreich konnten seit 2010 fast drei Millionen Euro gesammelt werden. Tips sah sich zwei Linzer Projekte näher an, die mit Hilfe der Internet-Community konkret realisiert werden sollen.

Der Linzer Wolfgang Almer hat einen Traum: Er will einen Dokumentarfilm über den Blues-Musiker Leo „Bud“ Welch aus Mississippi drehen, der heuer mit 82 Jahren (!) sein Debüt-Album veröffentlicht hat. Um dieses Vorhaben zu finanzieren, läuft eine Crowdfunding-Kampagne auf „Kickstarter“, die am Freitag, 26. September, enden wird. „Unser Ziel ist es, mit ­Kampagne 15.000 Dollar einzusammeln. Diese Summe benötigen wir, um die Basiskosten für den Dreh abzudecken, wir selbst arbeiten kostenlos“, so Almer.   Ob Leos Geschichte erzählt wird, entscheidet sich bis dahin. Für eine Beteiligung gibt es unterschiedlich große „Belohnungen“, wird aus dem Projekt nichts, muss man natürlich auch nichts zahlen. Erste „offene Küche“ für Linz Ebenfalls große Hoffnung in Crowdfunding setzt das Team des Linzer „Wirt am Graben“: Um die vorhandenen Räumlichkeiten bestmöglich zu nutzen, geht man im Wirtshaus einen neuen Weg. Die „Küche am Graben“ soll entstehen. „Dabei handelt es sich um eine Küche zum Mieten mitten in Linz, für die Räumlichkeiten des Wirtshauses adaptiert werden. Sie wird Lehrküche, Treffpunkt und Schaufenster“, weiß der Wirt ­Pierre Jean Levassor. 20.000 Euro sollen so in den nächsten Wochen gesammelt werden, es wirken „Gegenleistungen“ von Buttons bis hin zu einer Übernachtung für zwei Personen in Linz.   „Das Schöne an Crowdfunding ist, dass damit die verrücktesten Nischen-Projekte Realität werden können“, beschreibt Wolfgang Gumpelmaier aus Eferding. Er hat zahlreiche Projekte beraten und erfolgreich finanziert. Gemeinsam mit der Creative Region bietet Wolfgang Gumpelmaier (Bild) ab sofort eine monatliche Crowdfunding-Sprechstunde in der Tabakfabrik Linz an.  Nächster Termin: Freitag, 3. Oktober, ab 10.00 Uhr.    Infos „Küche am Graben“ >>> HIER Infos „Bud Welch Movie“ >>> HIER  Infos Crowdfunding-Sprechstunden >>> HIER    
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Politik reagiert auf Jugend-Gewalt

LINZ. Nach einigen Straftaten von gewalttätigen Jugendlichen einigten sich nun Politik, Polizei und beteiligte Experten bei einer Sicherheitskonferenz auf eine gemeinsame Vorgehensweise.

Barber Angels schwingen die Friseurschere am Linzer Hessenplatz

LINZ. Am Montag, 18. November, wurde der Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz zum Frisiersalon. Zwölf sogenannte Barber Angels verpassten Menschen, die kein fixes Dach über dem Kopf oder kein ...

Innerhalb von 45 Minuten vier Verkehrsunfälle in Linz verursacht

LINZ. Innerhalb von nur 45 Minuten hat in Linz eine Autolenkerin vier Verkehrsunfälle verursacht. Die 49-jährige Linzerin verweigerte laut Polizei einen Alkotest.

St. Florianer Sängerknaben laden zum Adventkonzert in St. Magdalena

LINZ. Am 26. November geben die St. Florianer Sängerknaben ihr traditionelles Adventkonzert in der Magdalenakirche.

Linzer Publikumshit: 12.600 Besucher pilgerten zur Langen Nacht der Bühnen

LINZ. Die 9. Lange Nacht der Bühnen war ein voller Erfolg: 12.607 Besucher wurden bei den Veranstaltungen gezählt. 586 mitwirkende Künstler – und damit so viele wie noch nie – ...

Pumuckl und der große Krach im Theater Maestro in Linz

LINZ. Wer kennt ihn nicht, diesen kleinen, lustigen Kobold mit den roten Haaren. Mit dem kleinen Nachfahren der Klabautermänner hat Ellis Kaut 1962 eine der beliebtesten Figuren der deutschsprachigen ...

Neues Fitness-Angebot: John Reed erobert nun auch Linz

LINZ. Erfolgreiches Opening feierte John Reed Fitness in Linz. Das neue Fitness Center vereint Fitness, Musik und urbane Kunst. Linz ist der zweite Österreich-Standort von John Reed.

28-jähriger bei Messerstecherei in der Wiener Straße schwer verletzt

LINZ. Bei einer Messerstecherei am 17. November vor einem Lokal in der Wiener Straße in Linz wurde ein 28-jähriger Bosnier schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, wurde auch ein weiterer ...