Mehr Sicherheit: nie mehr Medikamente einsortieren

Hits: 521
Romana Schibany   Anzeige, 13.07.2019 14:00 Uhr

LINZ. Seit September 2018 erstrahlt die Apotheke der Barmherzigen Brüder Linz in neuem Glanz. Neu sind aber nicht nur die Verkaufsräume, sondern auch ein Service für Privatkunden: die individuelle Verblisterung von Medikamenten.

Das bedeutet: das richtige Arzneimittel zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Dosierung bereits vorverpackt in praktischen Säckchen. Der neue Service der Verblisterung bringt nicht nur eine spürbare Entlastung für pflegende Angehörige mit sich, sondern auch Sicherheit für ältere Patienten, die ihre Arzneimittel bisher zuhause selbst einordnen mussten. Das war je nach Krankheitsbild eine aufwändige und fehleranfällige Tätigkeit. Nun können Verwechslungen oder falsche Dosierung weitestgehend ausgeschlossen und die Einnahme besser nachvollzogen werden. Die Apotheke der Barmherzigen Brüder Linz kann dabei auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken. Doch bisher konnten nur Pflegeeinrichtungen wie Senioren- und Pflegeheime oder mobile Pflegedienste individuell verpackte Medikamente beziehen. Diese werden mithilfe modernster Anlagen für jeden einzelnen Patienten in durchsichtige Beutel verpackt, mit Namen, Tag, Datum und Uhrzeit der Einnahme gekennzeichnet und als Wochenration ausgeliefert.

Pro Einnahmezeitpunkt nur ein Säckchen

Alle Medikamente, die zur selben Zeit eingenommen werden sollen, kommen dabei gemeinsam in ein Säckchen. Die aufgedruckten Informationen ermöglichen den Patienten und den Pflegekräften jederzeit ein Nachvollziehen und eine Kontrolle der Medikation. Vor dem Abpacken wird die Medikation auf Wechselwirkungen, Dosierung oder falsche Einnahmezeitpunkte (zum Beispiel Nüchterneinnahme) von geschulten Pharmazeuten überprüft.

Wöchentliche oder 14-tägige Bestellungen

Nach Bestellung mittels ärztlicher Verschreibung sind die verblisterten Medikamente zur Abholung bereit und können wöchentlich oder 14-tägig neu bestellt werden. Ändert sich die Medikamenteneinnahme, muss dies von einer Ärztin oder einem Arzt oder durch Vorlage der Rezepte bekanntgegeben werden.

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Coronavirus: Tests werden ausgeweitet, österreichweites Vorgehen tritt in Kraft

OÖ. Auch in Oberösterreich trifft man immer mehr Vorkehrungen gegen das Coronavirus: Die Testungen werden ausgeweitet, Information bereitgestellt und ein koordiniertes Vorgehen fixiert.

Acht Millionen Euro für Modernisierung der Stellungsstraße

LINZ/HÖRSCHING. Ein klares Bekenntnis zum Militärflughafen in Hörsching und acht Millionen Euro für die Modernisierung der Stellungsstraße in Linz: Das ist das Ergebnis eines ersten Arbeitsgespräches ...

Bergschlössl-Zukunft wird zum Thema im Gemeinderat

LINZ. Ein möglicher Verkauf des Linzer Bergschlössls und Teilen des Parks beschäftigt am 5. März den Linzer Gemeinderat: Neos-Mandatar Lorenz Potocnik fordert per Antrag eine öffentliche Nutzung statt ...

LASK trifft auf Manchester United

LINZ. Der LASK hat für das Achtelfinale der UEFA Europa League ein Hammer-Los gezogen: Die Linzer bekommen es mit Manchester United zu tun.

„Ein Sommernachtstraum“: Liebeswirren in der Jugendkirche Linz

LINZ. Ein besonderes Theaterstück feiert am Sonntag, 8. März, um 19.30 Uhr im Grünen Anker Premiere: Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“. Seit Oktober proben über ...

Schundheftl-Frühschoppen im Theater in der Innenstadt

LINZ. Ein Frühschoppen der anderen Art wartet am Sonntag, 1. März, 10 Uhr, im Theater in der Innenstadt. Herr Jedlicka liest wieder aus seinen liebsten Schundheftln, und das äußerst ...

Erster langer Blutspendetag in der Blutzentrale

LINZ. Beginnend mit Dienstag, 3. März, bietet die Blutzentrale Linz die Möglichkeit, einmal im Monat auch bis am späten Abend Blut zu spenden, nämlich jeden ersten Dienstag im Monat von 7 bis 20 Uhr. ...

108 Trainees in der Dualen Akademie

LINZ/OÖ. Seit 2018 gibt es in der WKOÖ die Bildungsinnovation der Dualen Akademie. Seit daher erhält diese viel Zuspruch.