Das Frühlingserwachen wurde mit einer Vernissage im Landespflegeheim Scheiblingkirchen begrüßt

Hits: 1552
Stefanie Buzanich, Leserartikel, 18.04.2015 15:40 Uhr

SCHEIBLINGKIRCHEN. Jedes Jahr wird der Frühling im Landespflegeheim Scheiblingkirchen mit einer kulturellen Veranstaltung eingeläutet. Das „Fühlingserwachen“ startete mit einer Vernissage.

„Wir bringen Kunst ins Haus zu unseren Bewohnern und laden dazu die kulturinteressierte Öffentlichkeit ein“ so Direktorin des Landespflegeheim Scheiblingkirchen Anita Koller. Dieses Jahr hat man sich für zwei sehr unterschiedliche Künstler entschieden, die eines gemeinsam haben, sie waren während ihrer aktiven Berufszeit Direktoren von Landespflegeheimen. Die beiden Künstler Gerhard Priester und Josef Steinberger sind so fachettenreich, so dass jeder Besucher auf seine Kosten kommt und sein persönliches Highlight findet. Steinbergers Bilder zeigen vom großartigen Talent, Beobachtungen und Stimmungen mittels hervorragender Technik auf Leinwand  beziehungsweise Papier einzufangen. Während Priesters Ideen, Elektronikteile und „Computerschrott“ als Collagen in Acrylbilder zu integrieren so manchen „Aha-Effekt“ erzeugten. Diese eigenwilligen Kreationen im Gegensatz zu den ruhigen und ausgereiften Werken brachten einen spannenden Abend mit viel Diskussionsstoff. So manches Bild wechselte gleich bei der Vernissage den Besitzer. Der Kunstgenuss an den eigenen Wänden muss jedoch noch bis Ende Juli, bis zum Ausstellungsende, warten. Bis dahin können alle Werke noch im Landespflegeheim Scheiblingkirchen besichtigt werden.  
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Kinderwunsch Institut bietet österreichweit erste NIPID-Untersuchung an

LINZ. Als bis dato einziges Institut in Österreich bietet das neue Kinderwunsch Institut Dr. Loimer in Linz die non-invasive genetische Untersuchungsmethode des Embryos „NIPID“ an. Das Aufritzen der ...

Hörbeeinträchtigungen bei Kindern: unsichtbar und doch folgenreich

LINZ. Schädigungen des Gehörs haben bei Kindern weitreichende Folgen auf ihre psychische und physische Entwicklung. Daher sind Früherkennung sowie eine individuell abgestimmte Therapie und frühe audiopädagogische ...

Sterbehilfe: 36-Jähriger Linzer festgenommen (Update: 29. September)

LINZ. Mit einer Decke und einem Kopfpolster soll ein 36-Jähriger Linzer seinen 29-jährigen Freund auf dessen Wunsch in seiner Wohnung getötet haben: Dies gestand der Mann am 26. ...

EU Haftbefehl vollzogen – Seriendieb festgenommen

LINZ. Polizisten des Landeskriminalamtes OÖ konnten am 29. September 2020 gegen 10:45 Uhr in der Linzer Innenstadt einen 22-jährigen ungarischen Staatsbürger festnehmen, gegen den ein europäischer ...

AK-Zukunftsfonds zum Anschauen

LINZ. Seit Jänner 2019 fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich mit dem AK-Zukunftsfonds Projekte zu Digitalisierung und Innovation. Im Mittelpunkt: die Beschäftigten in den Unternehmen. Die Stadt ...

Energie- und Umweltschutz-Pioniere mit Energy Globe OÖ ausgezeichnet

OÖ/WELS. Über 50 Einreichungen gab es bei diesjährigen Energy Globe Oberösterreich, in der „Mein Holter-Bad-Ausstellung in Wels wurden die Preise nun vergeben. Der Gesamtsieg ging an die Technische ...

Bauinnung OÖ: 500.000 Euro Extraförderung für Ausbildung künftiger Schlüsselkräfte

OÖ. „Qualifizierte und in den Zukunftstechnologien bewanderte Fachkräfte das Um und Auf“, betont Norbert Hartl, Landesinnungsmeister Bau OÖ. Da eine Höherqualifizierung im Bereich der neuen Informationstechnologien ...

Zehnte „Ahoi! Pop-Auflage“ im Posthof wird zum fabelhaften Heimspiel

LINZ. Am Linzer Hafen geht's wieder rund. Das Ahoi! Pop 2020 im Posthof steht in den Startlöchern. Ein handverlesenes Line-up, das eindrucksvoll zeigt, was die heimische Musik-Landschaft alles zu bieten ...