OÖ. Dachdecker und Spengler: weit mehr als nur Fassade

Hits: 1018
Romana Schibany   Anzeige, 08.05.2019 08:00 Uhr

OÖ. Dachdecker und Spengler haben weit mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick glauben könnte: Neben klassischen Aufgaben wie Dacheindeckung und der Bearbeitung von Metallblechen besitzen die oberösterreichischen Fachbetriebe auch praktisches Know-how rund um die Themen Gesundes Wohnen, Energienutzung sowie Dachbegrünung.

„Wie geht es dir?“ Diese Frage könnte man in ähnlicher Weise auch an ein Haus richten. Denn wie sich ein Haus „fühlt“ – sprich: wie es vor allem um Wärme, Feuchtigkeit und Sicherheit bestellt ist –, bestimmt, wie gesund und behaglich es sich unter einem Dach beziehungsweise hinter einer Fassade wohnen lässt.

Gesund und schön

Bei den Materialien für Dach und Fassade geht es neben dem optischen Eindruck immer auch um die Auswirkungen auf die Wohngesundheit und Wohnzufriedenheit. „Bei aller Vielfalt von Farben und Designs ist ein Trend zu naturnahen Materialien wie Schiefer, Ton, seltener auch Stroh bemerkbar. Auch Fassadenverkleidungen bis hin zu so genannten Mono Covers, bei denen Dach und Fassade zu einer Einheit verschmelzen, sind im Kommen“, weiß Othmar Berner, Landesinnungsmeister der oberösterreichischen Dachdecker und Spengler.

Energiebündel

Stand der Technik für eine gesunde Wohlfühlatmosphäre sind effiziente Systeme zur Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, die von Spengler-Fachbetrieben realisiert werden. Wer darüber hinaus auf Solar- und Photovoltaikanlagen am Dach setzt, ist am besten Weg zum Energiesparmeister. Diese Systeme sollten möglichst schon bei der Bauplanung mitberücksichtigt werden. Übrigens: Dach- und Spenglerprofis beraten auch gerne zu neuesten Stromspeicher-Technologien und Systemen zur Regenwassernutzung.

Urlaub am Dach

Das höchste der Gefühle für Eigenheimbesitzer ist ohne Zweifel die Dachterrasse. Wenn das Dach in eine echte Grünoase mit Bepflanzung verwandelt werden soll, sollte man in jedem Fall einen Dachdecker kontaktieren. Dieser prüft nicht nur die Dichtheit der Dachunterkonstruktion, sondern berechnet auch die mögliche Maximalbelastung und trifft nötige Maßnahmen zur Be- und Entwässerung. Dann kann man vielleicht schon bald den ersten Urlaub auf dem eigenen Gründach genießen.

Die oberösterreichischen Dachdecker und Spengler beraten gerne zu allen Fragen rund um Dach und Fassade. Fachbetriebe in der Nähe findet man unter: 

http://wko.at/ooe/dach-glas-spengler

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pure Lebensfreude im Brucknerhaus

LINZ. Am Samstag, 29. Februar, 20 Uhr, entführt der „Circus Mother Africa“ mit der Show „Khayelitsha – my home“ im Brucknerhaus in eines der größten Townships in Südafrika.

Diskussion mit Heini Staudinger über „Gleiches Recht für alle“

LINZ. Faire Steuern sind ein zentrales Anliegen der Grünen Wirtschaft. Es brauche Steuergerechtigkeit und keine Schlupflöcher für Großkonzerne auf Kosten der Kleinunternehmen ...

60 Bäume für die Linzer Tabakfabrik

LINZ. War bisher der Peter-Behrens-Platz im Innenhof der Tabakfabrik weitgehend zubetoniert, soll hier nun eine Grünoase entstehen und die Hitzeinsel entschärft werden.

Linz entdecken zum Welttag der Fremdenführer

LINZ. Die rund 140 staatlich geprüften oberösterreichischen Fremdenführer präsentieren jedes Jahr tausenden Gästen aus dem In- und Ausland die kulturellen Highlights unseres Bundeslandes. ...

Lady sings Jazz: Jane Monheit mit Upper Austrian Jazz Orchestra im Musiktheater
 VIDEO

„Lady sings Jazz“: Jane Monheit mit Upper Austrian Jazz Orchestra im Musiktheater

LINZ. Einen Star der internationalen Jazzszene bringt das Upper Austrian Jazz Orchestra mit zum großen Konzert im Musiktheater Linz am Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr. Jane Monheit aus L.A. zählt zur ...

Gewinnen: „I am from Austria“ im Brucknerhaus Linz

LINZ. Die größten Hits aus 50 Jahren Austro-Pop erleben Musikfans bei der Show „I am from Austria“. Das Konzert am Donnerstag, 27. Februar, 20 Uhr, im Brucknerhaus ist ausverkauft, Tips hat noch ...

Am 20.2.2020 herrscht Hochbetrieb im Linzer Standesamt

LINZ. Hochbetrieb herrscht am Donnerstag, 20. Februar 2020 im Linzer Standesamt: Mit 16 Hochzeiten ist der Terminkalender an diesem Tag voll ausgebucht.

Der Linzer Fasching geht ins Finale - viele Highlights warten noch

LINZ. Bereits seit 11.11. des Vorjahres ist Linz in der Hand der Narren. Nun, zum Ende der 5. Jahreszeit, zeigt der Fasching noch einmal was er kann. Viele Partys für Kinder und Erwachsene warten ...