Initiative 1plus1: bares Geld für den ersten Mitarbeiter

Hits: 771
Romana Schibany   Anzeige, 03.07.2019 08:00 Uhr

LINZ. Die Hälfte der rund 48.000 oberösterreichischen Ein-Personen-Unternehmen will wachsen. Ein Viertel der „Einzelkämpfer“ sieht die dringende Notwendigkeit, Mitarbeiter einzustellen, um den wirtschaftlichen Erfolg auf Dauer absichern und expandieren zu können. 

Personal zu finden und zu finanzieren ist in der Startphase oft schwierig. Hier hilft das Land OÖ mit seinen Partnern. Das Projekt „Initiative 1plus1“ soll Ein-Personen-Unternehmen (EPU) der gewerblichen Wirtschaft mittels Lohnkostenzuschüssen zur Einstellung des ersten Mitarbeiters motivieren und sie dabei unterstützen. Am Beispiel der 4Data-Software Engineering & Consulting GmbH zeigt sich, dass die Initiative 1plus1 ein Erfolgsrezept ist, um ein florierendes Unternehmen auf die Beine zu stellen.

IT-Unternehmen auf Expansionskurs

Herwig Puchner und Bernhard Hetzmannseder aus Wels verfügen gemeinsam über mehr als 45-jährige Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung und Industrie 4.0: Entsprechend fulminant entwickelte sich die 4Data Software Engineering & Consulting GmbH nach ihrer Gründung im Oktober 2016. Die ersten Aufträge kamen von renommierten Welser Firmen wie der Softwerk Professional Automation GmbH, der TGW Logistics Group und weiteren regionalen Firmen. Damit hatten die Gründer auch beim Personal dringenden Handlungsbedarf. „Wir können die Initiative 1plus1 jedem EPU weiterempfehlen. Die Unterstützung erfolgt schnell und unkompliziert und ist eine sehr große Erleichterung in der schwierigen Gründungsphase“, betonen die Geschäftsführer. Die Initiative 1plus1 habe geholfen, die ersten Hürden bei der Suche nach geeignetem Personal zu meistern und ein florierendes Unternehmen auf die Beine zu stellen. Ehrgeiziges Ziel des Gründer-Duos für 2019 ist, dass die Anzahl der Mitarbeiter des Spezialunternehmens bereits zweistellig wird.

Beratung und Förderung

Die Initiative 1plus1 wurde 2015 im Rahmen der Wachstumsstrategie des Landes OÖ gestartet und wird von der oö. Standortagentur Business Upper Austria koordiniert. Sie besteht aus einer finanziellen Förderung für EPU durch das Wirtschaftsressort des Landes OÖ sowie einer Informationsoffensive, Bewusstseinsbildung und umfangreichen Beratungsangeboten. Neben Business Upper Austria unterstützen die Wirtschaftskammer Oberösterreich, das Arbeitsmarktservice Oberösterreich und die OÖ Gebietskrankenkasse bei allen rechtlichen, inhaltlichen, und praxisbezogenen Fragestellungen.

 

Info: Rund 350 oberösterreichische Ein-Personen-Unternehmen haben bereits von der Initiative 1plus1 profitiert. Sie hat das Ziel, EPU der gewerblichen Wirtschaft mittels Lohnkostenzuschüssen zur Einstellung des ersten Mitarbeiters zu motivieren und sie bestmöglich dabei zu unterstützen. Falls der erste eingestellte Mitarbeiter aus dem förderbaren Personenkreis ausgeschlossen ist – weil zum Beispiel ein naher Angehöriger –, kann nun auch die Einstellung des zweiten Mitarbeiters gefördert werden. Umgesetzt wird sie von der oö. Standortagentur Business Upper Austria in Kooperation mit WKO OÖ, AMS OÖ und OÖGKK. Gefördert wird die Initiative vom Wirtschaftsressort des Landes OÖ. www.initiative1plus1.at

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Coronavirus: Tests werden ausgeweitet, österreichweites Vorgehen tritt in Kraft

OÖ. Auch in Oberösterreich trifft man immer mehr Vorkehrungen gegen das Coronavirus: Die Testungen werden ausgeweitet, Information bereitgestellt und ein koordiniertes Vorgehen fixiert.

Acht Millionen Euro für Modernisierung der Stellungsstraße

LINZ/HÖRSCHING. Ein klares Bekenntnis zum Militärflughafen in Hörsching und acht Millionen Euro für die Modernisierung der Stellungsstraße in Linz: Das ist das Ergebnis eines ersten Arbeitsgespräches ...

Bergschlössl-Zukunft wird zum Thema im Gemeinderat

LINZ. Ein möglicher Verkauf des Linzer Bergschlössls und Teilen des Parks beschäftigt am 5. März den Linzer Gemeinderat: Neos-Mandatar Lorenz Potocnik fordert per Antrag eine öffentliche Nutzung statt ...

LASK trifft auf Manchester United

LINZ. Der LASK hat für das Achtelfinale der UEFA Europa League ein Hammer-Los gezogen: Die Linzer bekommen es mit Manchester United zu tun.

„Ein Sommernachtstraum“: Liebeswirren in der Jugendkirche Linz

LINZ. Ein besonderes Theaterstück feiert am Sonntag, 8. März, um 19.30 Uhr im Grünen Anker Premiere: Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“. Seit Oktober proben über ...

Schundheftl-Frühschoppen im Theater in der Innenstadt

LINZ. Ein Frühschoppen der anderen Art wartet am Sonntag, 1. März, 10 Uhr, im Theater in der Innenstadt. Herr Jedlicka liest wieder aus seinen liebsten Schundheftln, und das äußerst ...

Erster langer Blutspendetag in der Blutzentrale

LINZ. Beginnend mit Dienstag, 3. März, bietet die Blutzentrale Linz die Möglichkeit, einmal im Monat auch bis am späten Abend Blut zu spenden, nämlich jeden ersten Dienstag im Monat von 7 bis 20 Uhr. ...

108 Trainees in der Dualen Akademie

LINZ/OÖ. Seit 2018 gibt es in der WKOÖ die Bildungsinnovation der Dualen Akademie. Seit daher erhält diese viel Zuspruch.