Donnerstag 30. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

BFI OÖ: erfolgreiche Karriereschmiede für technische, soziale und digitale Facharbeiter

Tips Logo  Anzeige, 11.04.2024 17:02

OÖ. Das Berufsförderungsinstitut Oberösterreich (BFI OÖ) legt auch für das Geschäftsjahr 2023 wieder eine sehr erfolgreiche Bilanz vor. Das Wichtigste vorweg: Zirka 36.000 Teilnehmer haben an 3.200 Weiterbildungsangeboten teilgenommen und ihre Karrierechancen aktiv in die Hand genommen.

Einmal mehr halten die Geschäftsführer des BFI OÖ Stefan Oppl und Manfred Bauer fest: „Wir begleiten dich auf dem Weg der persönlichen, beruflichen Aus- und Weiterbildung mit unseren breit gefächerten Angeboten in den verschiedensten Bildungsbereichen.“ (Foto: BFI OÖ)
Einmal mehr halten die Geschäftsführer des BFI OÖ Stefan Oppl und Manfred Bauer fest: „Wir begleiten dich auf dem Weg der persönlichen, beruflichen Aus- und Weiterbildung mit unseren breit gefächerten Angeboten in den verschiedensten Bildungsbereichen.“ (Foto: BFI OÖ)

Mehr als 20.400 Frauen und über 15.600 Männer absolvierten 2023 einen der zahlreichen Kurse der unterschiedlichsten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des BFI OÖ. Als umsatzstarker und regional fest verankerter Dienstleister für den zweiten Bildungsweg bietet das BFI OÖ praxisbewährte Ausbildungen, anerkannte Bildungsabschlüsse und firmenindividuelle Qualifizierungen.

Erfolgsprojekt „Digital Pioneers“

Das Erfolgsprojekt „Digital Pioneers“ ging 2023 in Kooperation mit dem BFI OÖ in die zweite Runde. In der knapp einjährigen dualen Ausbildung erlernen junge Frauen digitale und soziale Kompetenzen für ihre Karrieren in der Informationstechnologie. Die zwölfwöchige, ganztägige Grundausbildung findet in der CODERS.BAY statt – ein Hotspot für zukünftige Programmierer und Netzwerktechniker in der wohl coolsten und kreativsten Factory Österreichs, der Tabakfabrik in Linz.

In einem weiteren achtmonatigen bezahlten Praktikum festigen die Digital Pioneers ihre Kompetenzen in einem oberösterreichischen Top-Unternehmen. Ziel ist es, dass auch Quereinsteigerinnen in der digitalen Berufswelt Fuß fassen.

Mit „Ada & Florence“ in der digitalen Welt durchstarten

Speziell für Selfmade-Makerinnen mit internationalen Wurzeln hat das BFI OÖ 2023 wieder eine erfolgreiche Tür in die digitale Berufswelt geöffnet. In einem sechsmonatigen Einsteigerinnenkurs lernen und üben die Frauen in Kleingruppen Programmiersprachen und tauchen ein in Virtual Reality, künstliche Intelligenz, Robotik oder das „Internet der Dinge“. Mehr als 50 Frauen aus insgesamt 15 Ländern haben seit 2021 bereits an diesem Projekt teilgenommen.

BFI OÖ-Deutschkurse wirken als Integrationsbooster

Das BFI OÖ bietet seit Jahren erfolgreich Deutschkurse an und unterstützt damit die individuelle und gesellschaftliche Integration von Menschen mit internationalen Wurzeln. Rund 12.000 Personen haben bisher einen Deutschkurs am BFI OÖ absolviert. Zusätzlich bietet das BFI OÖ die Sprach- und Berufswerkstatt an, in der Deutsch speziell für die Arbeitswelt geübt wird. So wird der Berufseinstieg in Oberösterreich erleichtert.

Mehr als 670 Pflegekräfte bestens ausgebildet

Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des BFI OÖ hatte 2023 guten Grund zum Feiern: Seit 20 Jahren bietet sie eine erstklassige Ausbildung für hervorragende Pflegekräfte und hat seit dem Start mehr als 670 hochqualifizierte Berufseinsteiger hervorgebracht. Der Unterricht erfolgt nach dem aktuellsten Stand der medizinischen bzw. pflegewissenschaftlichen Forschung und Praxis und die Übungen finden im topausgestatteten Simulationszentrum des BFI OÖ in Linz statt.

Firmenservice: erfolgreiche individuelle Aus- und Weiterbildung für Unternehmen

Auch Kurse, die nicht im Standardrepertoire des BFI OÖ gelistet sind, können durch die guten Trainer-Kontakte und die Expertise des BFI OÖ individuell für die Unternehmenskunden organisiert und umgesetzt werden. Weiters setzte das BFI OÖ 2023 ein Online-Portal für Unternehmen um. Dabei können Unternehmen selbst Administratoren anlegen, die Kursteilnehmer zu Kursen anmelden können, haben Einsicht in Anwesenheitsbestätigungen und Vieles mehr.

Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

Muldenstraße 5, 4020 Linz

Tel. 0810 004005

www.bfi-ooe.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden