Der Brandner Kaspar und das ewig´ Leben am Theater Meggenhofen

Hits: 136
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 09.12.2019 11:58 Uhr

MEGGENHOFEN. Das Theater Meggenhofen brachte die Saison 2019 besonders erfolgreich über die Bühne, schon jetzt geht es flott weiter: Der Theatersommer 2020 ist fast durchgeplant und startet mit der Premiere einer außergewöhnlichen Eigenproduktion.

Highlight im neuen Programm ist die Eigenproduktion, die mit ihrer humoristisch ernsten Ausrichtung die exklusive Theatersaison von 6. Juni bis 5. Juli eröffnet und abschließt: Der Brandner Kaspar und das ewig„ Leben.

Literarische Figur

Der Brandner Kaspar ist eine literarische Figur aus einer Erzählung Franz von Kobells in ursprünglich oberbairischer Mundart. Der 72-Jährige betrügt den als Person auftretenden Tod, den Boandlkramer, eine schwarz gekleidete Gestalt, beim Kartenspiel mithilfe von Kirschgeist und ergaunert sich so zusätzliche Lebensjahre. Dadurch entsteht einige Verwirrung auf Erden und im Himmel, bevor Kaspar von den Segnungen der ewigen Glückseligkeit überzeugt wird.

Premiere der Eigenproduktion

Die Premiere findet am Samstag, 6. Juni, um 20.30 Uhr statt. Insgesamt wird die Produktion siebenmal aufgeführt. Für Regie und Ausstattung zeichnet sich Martin Leutgeb verantwortlich. In den Rollen glänzen Fritz Egger als Brandner und seine Tochter Johanna Egger als seine Enkelin, Reinhold Moritz als Boandlkramer, Erich Schleyer als heiliger Petrus, Clemens Matzga als Erzengel Michael, weiters Christoph Korkisch, Florian Stichmann, Alois Senftl, Christoph Krutzler, Corinna Pumm, Christoph Krutzler, um nur einige zu nennen.

Laiendarsteller aus der Region

Daneben stehen auch hier, wie schon im Vorjahr bei der Eigenprodukiton “Erde„, wieder schauspielfreudige Laiendarsteller aus der Region auf der Bühne.

Theatersommer 2020

Weiters am Programm stehen Theater, Kabarett, Musik und Lesungen: Vom Jazz-Brunch mit MMC-mobile music club mit Sängerin Anna Buchegger und den “Schmähstaat Spezial„ mit Fritz Egger und Johannes Pillinger über ein Gastspiel des Max-Reinhardt-Seminars Wien, das ökologisch nachhaltig inszenierte Grimm-Märchen “Frau Holle„, ein Kabarett mit Florian Scheuba, die Premiere “100 Meter Glück„ mit Miriam Fussenegger, “Mein Ungeheuer„ von Felix Mitterer, Grande Dame des Burgtheaters Erika Pluhar und das Bossa Trio sowie das Konzert regionaler Chöre mit der Big-Band “ThatSwing„ bis hin zu einer Lesung mit Kammerschauspielerin Sandra Cervik und Kammerschauspieler und Intendant des Theaters in der Josefstadt Herbert Föttinger und das Alpkan Quintett mit Musik von irgendwo zwischen Alpen und Balkan.

Theater Gutscheine

Als Geschenktipp empfehlen sich Theater-Gutscheine im Wert von 25 und 50 Euro, die man perfekt zu Weihnachten verschenken kann und die ein richtiges Theater mit Charakter versprechen: info@theatermeggenhofen.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Prähofers sind neu Ortsmeister

AISTERSHEIM. Der Schützenverein Aistersheim veranstaltete die Ortsmeisterschaft im Luftgewehrschießen. Neun Mannschaften nahmen daran teil.

Polizisten retteten verunfallten 84-Jährigen

MEGGENHOFEN. Beamte einer Polizeistreife wurden am 17. Jänner gegen 21.30 Uhr zu Rettern eines verunfallten und bereits stark unterkühlten 84-jährigen Deutschen.

5G als Thema beim Energiestammtisch

BAD SCHALLERBACH/SCHLÜSSLBERG. „5G Mobilfunk – Segen oder Fluch?“ – zu diesem kontroversiellen Thema lädt der Energiestammtisch Schlüßlberg am 20. Jänner in das ...

Grüne Wallern verschenken Bücher

WALLERN. Die Wallerner Grünen haben seit ihrer Gründung vor vier Jahren in ihrer Zeitung immer wieder ausgewählte Literatur als Buchtipp vorgestellt. Je eine Ausgabe dieser acht Werke wurde ...

Feierabend mit persönlichen Erinnerungen

HAAG. Das Katholische Bildungswerk lädt zum alljährlichen Feierabend am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr ins Pfarrheim ein.

Neumarkter Ballnacht

NEUMARKT. Bereits zum 32. Mal wird am Samstag, 25. Jänner zur Neumarkter Ballnacht geladen. Kaiserlich-königliches Flair und Wiener Walzer dienen als stimmige Vorlage.

Gerhard Baumgartner hat bis zum Verlassen der Polit-Bühne noch einiges vor

BAD SCHALLERBACH. 29 Jahre lang stand Gerhard Baumgartner (ÖVP) der Kurgemeinde Bad Schallerbach vor. Im Herbst geht seine Ortschef-Ära zu Ende. Doch bis dahin ist noch ein Dreivierteljahr Zeit ...

Grieskirchner Künstlerinnen stellen im Ursulinenhof aus

GRIESKIRCHEN/LINZ. Unter dem Titel „Die Neuen“ eröffnet traditionsgemäß das neue Ausstellungsjahr in der Galerie der Kunstschaffenden im Linzer Ursulinenhof. Mit dabei auch zwei Grieskirchnerinnen. ...