Ehepaar kracht mit Auto gegen Sattelkraftfahrzeug

Hits: 369
Margareta Pittl Online Redaktion, 08.11.2019 21:50 Uhr

BERGLAND. Ein 84-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Melk und seine 79-jährige Ehefrau stießen auf der B1 gegen ein Sattelfahrzeug. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, die Frau leicht.

Zu dem schweren Unfall kam es heute, 8. November, um 16.50 Uhr. Der 84-Jährige war gemeinsam mit seiner Ehefrau auf der B1 Richtung Sarling unterwegs, als er kurz nach einem Kreisverkehr (B1/Zubringer B25) aus derzeit noch unbekannter Ursache und trotz Sperrlinie auf die Gegenfahrbahn kam und gegen ein entgegenkommendes Sattelkraftfahrzeug prallte. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw zur Seite geschleudert. Der 84-jährige Lenker erlitt dabei schwere Verletzungen und musste ins LK Amstetten gebracht werden, seine 79-jährige Gattin und Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden, am Sattelzugfahrzeug wurde links vorne die Achse ausgerissen. Die B1 war wegen der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung bis 18.35 Uhr gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Persenbeug-Gottsdorf: Bürgermeister Manfred Mitmasser tritt zurück

PERSENBEUG-GOTTSDORF. Der langjährige SP-Ortschef Manfred Mitmasser erklärte heute seinen Rücktritt. Versäumnisse im Bereich Abgaben und Gebühren führten zu diesem Schritt. ...

Testzentrum in Melk in den Startlöchern

MELK. Am Montag, 25. Jänner, wird das Covid Zentrum Melk(CZM) in der Linzer Straße 8 eröffnet. Dort können kostenlose Corona-Schnelltests gemacht werden. Das Zentrum bleibt dauerhaft ...

SPÖ: Ex-Stadtrat Jürgen Eder ist zurück

BEZIRK MELK. Lange Zeit war Jürgen Eder das Gesicht der Melker SPÖ. Im Herbst des vergangenen Jahres zog er sich als Stadtrat zurück. Nun übernimmt er auf Bezirksebene neue Aufgaben. ...

Hochzeitsboom in Melk trotz Krise

MELK. Im Corona-Jahr 2020 läuteten in Melk die Hochzeitsglocken besonders oft. Die Stadtgemeinde verzeichnete 104 Eheschließungen und Verpartnerungen, das sind um 52 Prozent mehr als im ...

Weniger Kirchenaustritte im Pandemie-Jahr 2020

NÖ. Die Diözese St. Pölten verzeichnete 2020 bei Kirchenaustritten im Vergleich zum Jahr davor einen Rückgang um gut sieben Prozent.  

Niederösterreichs Alten- und Pflegeheime bis zum Wochenende großteils durchgeimpft

NÖ. Rund 18.500 Personen wurden in Niederösterreichs bereits geimpft. Bis zum Wochenende will man mit den meisten Alten- und Pflegeheimen durch sein.

Online-Ticketingsystem für Melker Eislaufplatz kommt

MELK. Seit 26. Dezember ist der Eislaufplatz in Melk geöffnet. Bald soll der Ticketverkauf digitalisiert werden.

Flächentests am 16. und 17. Jänner in Niederösterreich

NÖ. In Niederösterreich werden am 16. und 17. Jänner wieder freiwillige kostenlose Coronavirus-Schnelltests durchgeführt. In einigen wenigen Gemeinden beginnt die Testung ...