Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Mountainbiker

Hits: 151
Margareta Pittl Online Redaktion, 09.07.2020 12:43 Uhr

KRUMMNUSSBAUM. Ein 41-jähriger Mountainbiker wurde gestern, 8. Juli, von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 41-Jährige war am 8. Juli gegen 16.45 Uhr mit einem Mountainbike auf der Hauptstraße in Krummnußbaum aus Richtung Wallenbach kommend in Fahrtrichtung Pöchlarn unterwegs. Kurz vor einer Rechtskurve fuhr ein bisher unbekannter Kfz-Lenker von hinten gegen das Fahrrad und beging Fahrerflucht. Der Radfahrer kam zu Sturz und wurde mitsamt dem Fahrrad quer über die Fahrbahn geschleudert. Nachkommende Passanten fanden den Radfahrer. Er wurde mit einer schweren Verletzung mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Pöchlarn, Telefonnummer 059133-3142, in Verbindung zu setzen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frostiger Weltrekordversuch in Melk

MELK. Extremsportler Josef Köberl ist heiß auf Eis. Der 43-Jährige machte sich 2019 am Wiener Hauptbahnhof zum Weltrekordhalter im „Longest Duration Full Body Contact With Ice“. Zwei ...

Fleißig archiviert: Ruprechtshofen knackt 5.000er-Marke

RUPRECHTSHOFEN. In nur rund drei Jahren hat es die Topothek der Marktgemeinde auf rund 5.000 Dokumente geschafft.

Radfahrerin in Kilb beim Linksabbiegen von Auto erfasst

KILB. Auf der Bundesstraße 29 kam es gestern Nachmittag, 6. August, zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen Radfahrerin und Pkw-Lenkerin.

Spatenstich für neue Caritas-Werkstatt in Mank

MANK. In Mank entsteht in der Gewerbestraße eine neue Werkstatt für 40 Menschen mit Behinderungen. Am 5. August fand im Beisein von Caritasdirektor Hannes Ziselsberger und Bürgermeister ...

Am Donnerstag ist in Mank großer Eröffnungstag

MANK. Die neuen Bipa- und NKD-Filialen feiern am Donnerstag, 6. August, Eröffnung. 

Stadtkapelle Melk freut sich über Instrumentenspende

MELK. Gastronom Markus Madar überreichte am Goldhaubensonntag der Melker Stadtkapelle eine neue Klarinette.

Alles Sense in Ybbs

YBBS. Nach langer Veranstaltungspause aufgrund der aktuell schwierigen Situation, veranstaltete der Lj Bezirk Ybbs kürzlich den Bezirksentscheid im Sensenmähen.

Gastronomin für Ybbser Stadthalle ist gefunden

YBBS. Am 9. Jänner wird die Ybbser Stadthalle, die aktuell generalsaniert wird, wiedereröffnet. Bereits seit einem Jahr hält man Ausschau nach einem passenden Gastrobetreiber. Der ist nun ...