Raubüberfall auf Raiba Kemmelbach

Hits: 2194
Polizei im Einsatz. *******Symbolfoto
Julia Nussbaumer, Leserartikel, 31.07.2014 09:00 Uhr

KEMMELBACH. Ein bislang unbekannter Täter gelangte am 31. Juli  gegen 6.45 Uhr, durch ein, von einer Reinigungskraft zum Lüften geöffnetes Fenster in die Bankstelle.

Der unbekannte Täter bedrohte die zu diesem Zeitpunkt noch alleine anwesende Reinigungskraft mit einer Pistole, verlangte von ihr die vorderen Türe zu verschließen und drängte sie in ein Büro. Da sie die Situation vorerst unterschätzte, ließ sie sich auf eine Rangelei mit dem unbekannten Täter ein und wurde daraufhin von diesem niedergeschlagen. Er gab ihr auch zu verstehen, dass er auch von der Schusswaffe Gebrauch machen werde. In weiterer Folge fesselte er die Putzfrau mit mitgebrachten Eisenketten und drängte sie in das Obergeschoß, wo er sie einsperrte. Angestellten mit Pistole bedrohtGegen 7.25 Uhr kam ein Angestellter der Bankfiliale durch den offen stehenden Hintereingang in die Filiale und wurde dort bereits vom unbekannten Täter erwartet und mit der Pistole bedroht. Der Angestellte musste sich vor dem Täter auf den Boden legen und ihm die Tresorschlüssel ausfolgen. Danach wartete der unbekannte Täter auf das Eintreffen des zweiten Angestellten, welcher gegen 7.35 Uhr, ebenfalls über den Hintereingang die Filiale betrat. Er wurde ebenfalls mit der Pistole bedroht und musste unter Vorhalt der Pistole den Tresor öffnen. Nachdem der Tresor vom Angestellten geöffnet worden war, wurden beide Angestellten vom unbekannten Täter unter Vorhalt der Pistole ins Obergeschoß gedrängt und in einen weiteren Nebenraum eingesperrt. Danach entnahm der unbekannte Täter Bargeld in unbekannter Höhe aus dem Tresor und flüchtete zu Fuß aus der Bank in unbekannte Richtung. Die Bankangestellten konnten, nachdem der Täter aus der Bank geflüchtet war, über ein Dachflächenfenster einer Person zurufen, welche die Polizei verständigte.Die Reinigungskraft wurde bei dem Überfall verletzt und wurde im Landesklinikum Amstetten ambulant behandelt. Sie erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen. Die Opfer wurden aufgrund des Schocks vom AKUT Team des Landes NÖ psychologisch betraut. Eine Alarmfahndung verlief negativ. TäterbeschreibungMann, ca. 40-45 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, korpulente Statur, Inländer.Tatkleidung: Blaue Latzhose mit Seitentasche, grau/grüne Kapuzenjacke mit dunklen Aufsätzen auf den Schultern, Sportschuhe (ähnlich Converse)Maskierung: Schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen und schwarze HandschuheBewaffnung: schwarze Pistole, größer als Glock. 

Kommentar verfassen



Expansion: Firma Prinz errichtet neue Produktionshalle in Loosdorf

LOOSDORF. Die Firma Prinz Kettensägetechnik errichtet an ihrem Unternehmenssitz im Loosdorfer Ortsteil Albrechtsberg eine neue Produktionshalle. Diese besticht durch ihre nachhaltige und ökologische ...

Zoofachhändler „Futterhaus“ eröffnet in Ybbs Filiale

YBBS. Die Futterhaus-Unternehmensgruppe eröffnete in der Donaustadt eine Filiale.

Niederösterreich vergibt Impftermine für Zwölf- bis 15-Jährige

NÖ. Nachdem in den letzten Tagen die Coronavirus-Schutzimpfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer von den europäischen und nationalen Gremien für Menschen ab zwölf Jahren freigegeben ...

„Vom Bild zum Buch“ – Illustratorin Renate Maierhofer zeigt Werke

KILB. Im Kulturhaus Bürgerspital Kilb sind derzeit Zeichnungen der Manker Illustratorin Renate Maierhofer ausgestellt.

Das Warten hat ein Ende: Die Ybbsiade startet am 5. Juni

YBBS. Über ein Jahr lang hing die 32. Ybbsiade in der Warteschleife. Nun kann sie am 5. Juni mit Manuel Rubey starten. 

Schnitzaltar von Mauer als Bildstock errichtet

Seit jahrzehnten setzt sich Raimund Wagner in verschiedensten Rollen für Pfarre und Walfahrtskirche in Mauer bei Melk ein. So ist ihm auch das Wahrzeichen des Walfahrtsortes ans Herz gewachsen. Zum ...

25-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Melk bei „Bauer sucht Frau“ dabei

BEZIRK MELK. Der junge Pferdewirt Johannes aus dem südlichen Waldviertel sucht bei der ATV-Dokusoap „Bauer sucht Frau“ die große Liebe. Die neue Staffel ist ab 2. Juni zu sehen.

Ybbs bekommt Action-Filiale

YBBS. Am 14. Mai eröffnet der Non-Food-Discounter „Action“ eine Filiale in Ybbs (Bahnhofstraße 15).