Zubau zur Volksschule und Umbau der Mittelschule in Mank eröffnet

Hits: 407
Margareta Pittl Online Redaktion, 07.10.2019 16:26 Uhr

MANK. Die Stadtgemeinde Mank feierte die Fertigstellung  des Zubaus der Volksschule und den Umbau der Mittelschule. 

„Eröffnungen wie diese sind immer etwas Besonderes, denn sie sind mit viel Hoffnung und Zuversicht verbunden“, sagte VP-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in ihrer Festansprache. „Und was gibt es Schöneres, als in eine Schule zu gehen, die in neuem Glanz erstrahlt, die ausreichend Platz bietet und auch auf Ökologie und Nachhaltigkeit besonderen Wert legt.“

Ohne Barrieren

Bildungsdirektor Johann Heuras zeigte sich stolz und zuversichtlich darüber, wie Niederösterreichs Bildungslandschaft aufgestellt sei. „An unseren Schulen wird hervorragende Arbeit geleistet und sie fänden hohe Akzeptanz, das gelte ganz besonders auch für den Schulstandort Mank“, so Heuras. Das Gebäude der Volksschule wurde ursprünglich 1970 eröffnet und im Jahr 2000 generalsaniert. Mit dem Zubau zur Volksschule wurde auch eine Zentralgarderobe errichtet, ein Lift eingebaut und zu allen Geschossen ein barrierefreier Zugang ermöglicht. Gleichzeitig wurde auch der Turnsaal saniert, die Schulküche neu eingerichtet und ein Raum für schulische Nachmittagsbetreuung geschaffen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Eschensterben: Schlägerungsarbeiten am Stiftsfelsen unter Sperre der B 1

MELK. Die Bäume am Stiftsfelsen in Melk – unter ihnen viele Eschen – werden in regelmäßigen Abständen von Fachleuten begutachtet. Aufgrund des fortschreitenden ...

Ausgezeichnete Erfolge für Senker-Lehrlinge

MELK. Vor kurzem konnten drei Techniker-Lehrlinge aus dem Autohaus Senker in Melk ausgezeichnete Erfolge in der Berufsschule einfahren.

Diebstahl in Trafik geklärt

BEZIRK MELK. Seit Sommer 2020 war einer Trafikantin mehrmals Geld aus dem Tresor gestohlen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages. Nun konnte eine Täterin ...

Ybbser Jugendsymposium pausiert nach Start

Die Corona-Pandemie wirkt sich überall aus. So auch bei einem Projekt zur Jugendbeteiligung in der Donaustadt.

Corona: Melker Landeskindergarten I wird für eine Woche gesperrt

MELK. Nach zwei positiven PCR-Tests wird der Landeskindergarten I in Melk für eine Woche vollständig geschlossen. 

Melker Stadtsaal wird zur Impfstraße

MELK. Voraussichtlich ab Anfang März gibt es in Melk eine dauerhafte Impfstraße – eingerichtet wird sie im Melker Stadtsaal.  

Zwei Raser erwischt

MELK/PÖCHLARN. Bei Kontrollen der Autobahnpolizeiinspektion Melk wurden heute auf der A 1 zwei Raser aus dem Verkehr gezogen. 

Zimmerbrand in St. Leonhard: 83-Jähriger verletzt

ST. LEONHARD. Gestern, 11. Februar, kam es in St. Leonhard zu einem Zimmerbrand. Ein 83-Jähriger musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. ...