Die Europa-Wahl 2014

Julia Nussbaumer, Leserartikel, 26.05.2014 17:07 Uhr

BEZIRK MELK. Die Europawahl wurde in 28 Mitgliedsstaaten vollzogen. Insgesamt wurden 751 Europa-Abgeordnete gewählt, die die Interessen von 507 Millionen Europäern vertreten. Auch im Bezirk Melk schritt man zur Urne.
von JULIA NUSSBAUMER

Österreich wird, aufgrund des Kroatienbeitritts, im neuen Parlament dann nur mehr 18 Abgeordnete statt wie bisher 19 Abgeordnete stellen. Diese, für Österreich agierenden Mitglieder, konnten direkt gewählt werden. Insgesamt neun Parteien standen zur Wahl, erstmals auch eine direkte EU-Austrittspartei.   Geringe Wahlbeteiligung Die Wahlbeteiligung hielt sich bundesweit in Grenzen, auch im Bezirk Melk schritten nur 50,25 Prozent der Wahlberechtigten zur Urne. Platz eins verteidigt mit 38,55 Prozent der Stimmen die ÖVP (-0,15), gefolgt von der SPÖ mit 21,71 Prozent (-0,83), der FPÖ mit 19,45 Prozent (+5,92), Grünen (8,43 Prozent; +3,62), NEOS (5,37 Prozent), EUSTOP (3,15 Prozent), BZÖ (0,44 Prozent) und Anderen  (1,22 Prozent). Die wahlfreudigste Melker Gemeinde war Bischofstetten mit 62,90 Prozent Wahlbeteiligung, die wenigsten Bürger gaben in Pöchlarn ihre Stimme ab (41,74 Prozent).   Überraschungen Das Wahlergebnis brachte im Bezirk auch Überraschungen. So überholte in der Stadt Melk erstmals die FPÖ (18,94%) die SPÖ (17,27%). Stimmenstärkste Partei in der Bezirkshauptstadt bleibt die ÖVP (36,97%). Auch die Grünen konnten ordentlich zulegen und steigern sich auf14,29%. Die Wahlbeteiligung in Melk lag bei 49,79%.   Hochburgen und Tiefpunkte ÖVP: Hürm (65,28%) - Golling (8,81%) SPÖ: Golling (43,39%) - Hürm (6,11%) FPÖ: Golling (29,32%) - St. Oswald (10,64%) Grüne: Melk (14,92%) - Raxendorf (3,06%) NEOS: Erlauf (7,39%) - Hofamt Priel (1,88%) EUSTOP: Klein-Pöchlarn (5,12%) - Hürm (0,83%) REKOS: Nöhling (3,85%) - St. Martin (0,67%) BZÖ: Pöchlarn (1,56%) - Pöggstall (0,11%)   Detailierte Wahlergebnisse der Gemeinden im Bezirk Melk auf http://euwahl2014.bmi.gv.at/315.html    
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rettung zu Wasser: Erfolgreiche Ausbildungstage in Ybbs

YBBS. Das Bildungszentrum der Sicherheitsakademie Ybbs führte heuer im August, in Kooperation mit der Österreichischen Wasserrettung Abschnittsstelle Ybbs und dem Roten Kreuz Ybbs, einen Teil ...

Musikverein Bischofstetten lud zum Weisenblasen

BISCHOFSTETTEN. Kürzlich veranstaltete der Musikverein Bischofstetten das traditionelle Weisenblasen.

Schwerpunktkontrollen der Polizei: 47 Führerscheine abgenommen

NÖ. Vom 14. auf den 15. August 2019 wurden in allen Bezirks- und Stadtpolizeikommanden der Landespolizeidirektion Niederösterreich Alkohol- und Drogenschwerpunktkontrollen durchgeführt. ...

Babyboom bei der Dunkelsteiner Blasmusik

DUNKELSTEINERWALD. Bei der Dunkelsteiner Blasmusik war heuer bereits das siebte Mal der Storch zu Gast. Zwei weitere Babys sind noch im Anflug. 

Villach war eine Reise wert: Leonhofen brilliert beim österreichischen Mannschafts-Cup

LEONHOFEN. Vor Kurzem fand in Villach der österreichische Mannschafts-Cup im Poolbillard statt, der größte Teambewerb der heimischen Billardszene. Mit dabei: der Billardsportverein ...

Weinsommer-Fest am 25. August in Maria Taferl

Maria Taferl. Bereits zum neunten Mal geht am 25. August das Weinsommer-Fest im Kaiserhof-Garten des Hotels Schachner über die Bühne.

Almwandertag: 3.000 Besucher auf der Ober Burgstallweide in St. Oswald

ST. OSWALD. Rund 3.000 Besucher nahmen zu Mariä Himmelfahrt am 70. Niederösterreichischen Almwandertag teil. Dieses Jahr bildete die Ober Burgstallweide in St. Oswald das Ziel. Für Landwirtschaftskammer ...

Mountainbike: Staatsmeistertitel in Mank vergeben

MANK. 400 Mountainbiker tummelten sich zuletzt beim Mostviertler Bike Marathon in Mank. Den Staatsmeistertitel holte sich Favorit Daniel Geismayr. Das Großevent wurde mit einem Schlagerfest am Zettelbach ...