Lebenshilfe-Werkstätten werden geschlossen

Leserartikel Otto Normal, 13.03.2020 10:53 Uhr

OÖ. Um einen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Covid 19 Virus zu leisten, schließt die Lebenshilfe Oberösterreich ihre Werkstätten. Auch der Betrieb von Kindergärten, Frühförderung und dem Hort wird eingestellt, der Betrieb der Wohneinrichtungen bleibt selbstverständlich aufrecht.

„Wir übernehmen soziale Verantwortung und wollen durch die gesetzten Maßnahmen vor allem einen Beitrag dazu leisten, gesundheitlich vorbelastete und ältere Menschen zu schützen“, so Gerhard Scheinast, Geschäftsführer der Lebenshilfe Oberösterreich.

Notbetrieb

Deshalb bleiben ab Montag, 16. März alle Bewohner in den Wohneinrichtungen und werden dort betreut. Die Kindergärten, der Hort, die Frühförderung und der Betrieb der Werkstätten wird vorerst eingestellt. Sowohl in den Kindergärten als auch in den Werkstätten wird ein Notbetrieb aufrechterhalten, um eine Betreuungsmöglichkeit für berufstätige Eltern und Angehörige zu gewährleisten.

Wichtiger Beitrag

„Unsere Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von Menschen mit Beeinträchtigung, die selbstverständlich weiter aufrechterhalten werden muss. Daher gilt es zusammenzuhalten – Mitarbeiter der Werkstätten werden das Personal in den Wohneinrichtungen unterstützen. Ich danke den Mitarbeiter für ihre Flexibilität und für ihre wertvolle Arbeit auch in Krisenzeiten“, so Gerhard Scheinast.

Veranstaltungen abgesagt

Auch alle Veranstaltungen und Schulungen der Lebenshilfe Oberösterreich wurden bis vorerst 31. März abgesagt. Darüber hinaus gilt ein absolutes Besuchsverbot in allen Einrichtungen der Lebenshilfe Oberösterreich.

Kommentar verfassen



Vor 70 Jahren wurde der „Hoamatgsang“ zur oberösterreichischen Landeshymne erklärt

OÖ. Vor 70 Jahren, am 28. November 1952, hat der oberösterreichische Landtag beschlossen, das Gedicht „Hoamatgsang“ von Franz Stelzhamer in der Vertonung von Hans Schnopfhagen zur oberösterreichischen ...

Streik: Zugverkehr wird am Montag stillstehen

Die fünfte Verhandlungsrunde zu einem neuen Bahn-Kollektivvertrag ist am Sonntag gescheitert. Somit werden die Eisenbahner am Montag österreichweit in den Warnstreik treten. Busse, auch Postbusse, ...

Neue Servicestelle für Ehrenamtliche in OÖ

OÖ. Um freiwillig engagierten Menschen und Vereine bestmöglich zu unterstützen, wird beim Amt der Oö. Landesregierung eine eigene Servicestelle eingerichtet. Alle Vereinsangelegenheiten sollen für ...

Infoabend an der Pädagogischen Hochschule OÖ

LINZ. Die Pädagogische Hochschule OÖ (PH OÖ) in Linz lädt am 30. November zum Infoabend. Interessierte haben die Möglichkeit, sich über Studienangebote für das kommende Studienjahr 2023/24 zu informieren. ...

Land will Gemeinden und Städte weiter entlasten

OÖ. Das Land OÖ will Oberösterreichs Gemeinden und Städte mit einem neuen Gemeindepaket finanziell entlasten. Im Rahmen des 56 Millionen Euro-Pakets sind 16 Millionen Euro für Gemeindeprojekte vorgesehen, ...

ÖBB: Österreichweiter Warnstreik für Montag, 28.11 angekündigt

Ö. Die Gewerkschaft vida kündigt für Montag, 28.11.2022 einen Warnstreik von 0 bis 24 an. Im Streikfall müsste österreichweit der gesamte Zugverkehr eingestellt werden. Die Verhandlungspartner der ...

EM-Quali-Auftakt: Fußball-Nationalteam kehrt nach Linz zurück

LINZ. Die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft am 24. und 27. März in Linz beginnen. Die Auswahl von Teamchef Ralf Rangnick wird ...

Staatspreis Werbung für „Naturräume“-Kampagne des OÖ Tourismus
 VIDEO

Staatspreis Werbung für „Naturräume“-Kampagne des OÖ Tourismus

OÖ. Der OÖ Tourismus hat den ersten Preis abgeräumt in der Kategorie „Sonderpreis für Regionale und KMU-Kampagnen“, beim Staatspreis Werbung. Ausgezeichnet wurde die „Naturräume“-Kampagne ...