Online-Bestellmöglichkeiten bei regionalen Anbietern nutzen

Hits: 124
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 30.03.2020 09:06 Uhr

OÖ. Die Genussland Oberösterreich Partner verstärken Online-Angebote und Lieferservice. Denn die Corona-Krise zeigt die Bedeutung einer möglichst regionalen und unabhängigen Lebensmittelversorgung deutlich auf.

Viele Genussland Partner, ob bäuerliche Produzenten, Manufakturen oder Gastronomen und Handelsbetriebe, haben ihre Vertriebswege auf die aktuellen Umstände abgestimmt. Vom Lieferservice bis hin zu kontaktlosen Abholstationen ist alles dabei. Insbesondere älteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen erleichtern die bäuerlichen Produzenten so den täglichen Lebensmitteleinkauf. Die Produkte der regionalen Genussland Partner gibt es nicht nur in vielen Supermärkten. Die Genussland-Homepage bietet eine aktuelle Übersicht der oberösterreichischen Bauern- und Hofläden bzw. Gastro-Partnern und deren Onlineservices.

Online-Bestellmöglichkeiten nutzen

„Die täglichen Besorgungen sind aktuell auf das Notwendigste eingeschränkt, meist wird der gesamte Einkauf bei einem Supermarkt mit nur einem Stopp erledigt. Es ist erfreulich, wie gut sich die Menschen an die aktuellen Vorgaben halten. Auf die hochqualitativen Produkte unserer bäuerlichen Direktvermarkter sollte man aber gerade jetzt nicht verzichten, da sie einen systemrelevanten und sehr krisensicheren Bestandteil unserer Lebensmittelversorgung bilden. Mit jedem Einkauf bei einem Direktvermarkter in ihrer Nähe stärken sie regionale Wirtschaftskreisläufe und helfen damit, diese schwierige Phase zu überstehen. Nutzen sie daher vermehrt Online-Bestellmöglichkeiten und andere kontaktlose Einkaufsvarianten. Unsere Direktvermarkter haben sich auf die aktuelle Herausforderung bestens eingestellt“, erläutert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Informationen über regionale Anbieter pro Bezirk: www.genussland.at

Allgemeine Übersicht der oberösterreichischen Bauern- und Hofläden bzw. Gastro-Partnern und deren Onlineservices: https://www.genussland.at/detail/article/geoeffneteproduzenten.html

Genussland OÖ Instagram-Account: https://www.instagram.com/genusslandoberoesterreich/

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Traditionelles Echoblasen am Taferlklaussee

STEINBACH/ALTMÜNSTER. Das Echo- und Weisenblasen am idyllischen Taferlklaussee am Fuße des Höllengebirges und im Grenzgebiet zwischen Neukirchen bei Altmünster (Bez. Gmunden) und Steinbach ...

Neue Seilbahn auf das Zwölferhorn im Oktober fertig

ST. GILGEN. Stolze 62 Jahre lang fuhr die alte Seilbahn auf das Zwölferhorn – bis im letzten Jahr die Behörde die Konzession nicht mehr verlängerte.

Grüne OÖ: Stefan Kaineder mit 93,8 Prozent Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021

OÖ/LINZ. Mit einer Zustimmung von 93,8 Prozent wurde Stefan Kaineder zum Spitzenkandidaten der Grünen OÖ für die Landtagswahl 2021 gewählt.

Immunsystem: „Abwehrkräfte dürfen auch nicht zu stark sein, eine Balance ist wichtig“

OÖ. Wie können wir unser Immunsystem stärken, damit unser Körper gegen Viren und Bakterien resistent ist? Angelika Reitböck, Allgemeinmedizinerin, Dermatologin und Referentin für ...

Oberösterreichs Wassergemeinde gesucht

OÖ. Welche oberösterreichische Gemeinde beweist besonderes Engagement beim Thema Wasser? Bis 14. Oktober 2020 sind wieder Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich.

„In Oberösterreich wird auf ein respektvolles Miteinander, Bewusstseinsbildung und Schutz durch Kontrolle gesetzt.“

OÖ. Im Tiroler Bezirk Reutte wurde für Motorräder, die laut Typenschein über einer 95-Dezibel-Obergrenze liegen, ein Fahrverbot, gültig zwischen 10. Juni und 31. Oktober 2020, verordnet. Infrastruktur-Landesrat ...

„Klarer Fokus auf Jugendliche im Pakt für Arbeit und Qualifizierung“

OÖ. Auch wenn die Corona-Krise entsprechende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat, bleibt der Fachkäftebedarf der oö. Unternehmen bestehen. Im OÖ. Pakt für Arbeit und Qualifizierung werden deshalb ...

Landtag für Erhaltung der Kasernenstandorte in OÖ

OÖ. Bei der Landtagssitzung am Donnerstag, 9. Juli, brachten die Fraktionen ÖVP, FPÖ und SPÖ einen Dringlichkeitsantrag ein, sich bei der Bundesregierung dafür einzusetzen, die Standorte der Garnisonen ...