Landwirtschaftliches Gebäude stand in Vollbrand

Hits: 2464
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 07.07.2020 15:33 Uhr

ST. NIKOLA AN DER DONAU. In Vollbrand stand gestern Mittag (7. Juli) ein landwirtschaftliches Gebäude in St. Nikola. Am Heuboden des Wirtschaftstrakts war der Brand ausgebrochen. 

Bereits während der Anfahrt der Feuerwehren wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Denn in Vollbrand standen das Wirtschaftsgebäude und ein Nebengebäude. Das Wohngebäude konnte erfolgreich vor den Flammen geschützt werden. Nach kurzer Einsatzdauer musste die Alarmstufe von 2 auf 3 erhöht werden, da der starke Wind die Flammen zusätzlich anheizte. Mit der Hubmastbühne Bad Kreuzen wird das Wohngebäude von oben geschützt. Aufgrund der abgelegenen Lage des Brandobjektes musste eine längere Zubringerleitung zum nächsten Löschwasserbehälter von den Einsatzkräften gelegt werden. Die umliegenden Landwirte unterstützten die Löscharbeiten mit Vakuumfässern. Das Atemschutzfahrzeug aus Perg ist nachalarmiert worden um die leeren Atemschutzflaschen am Einsatzort wieder aufzufüllen.

Die Brandbekämpfung erfolgte durch die Einsatzkräfte der FF St Nikola, Grein, Waldhausen, Dimbach, Klam, Bad Kreuzen, Perg und Nöchling (NÖ). Insgesamt waren 103 Mann im Einsatz. Durch die Löscharbeiten konnte der Wohntrakt des Anwesens erhalten werden.

Schlagfunken löste das Feuer aus

Zur technischen Ursachenermittlung wurde ein Brandsachverständiger von der Brandverhütungsstelle OÖ den Ermittlungen beigezogen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand kam es mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Einbringen eines Fremdkörpers in die Häckselmaschine zu einem Schlagfunken, welcher in weiterer Folge den Brand verursachte. Durch den Brand kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Feuerwehr Langenstein mit neuem Einsatzfahrzeug ausgerüstet

LANGENSTEIN. Die Feuerwehr Langenstein darf sich über ein neues Einsatzfahrzeug freuen. Da das alte Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000) knapp 30 Jahre auf dem Buckel hatte, wurde bereits 2015 der Beschluss ...

Der Verein Stadt-Land-Fluss präsentiert das erste Greiner Sesselpicknick

GREIN. Das Stadt-Land-Fluss-Kollektiv rund um Melanie und David Janz, Sarah Kamleitner und Martin Saminger hat es sich zum Ziel gesetzt, die regionalen kulturellen Gegebenheiten zu ergänzen. Neue motivierte ...

Ein Stückchen Normalität im Perger Seniorentageszentrum

PERG. Die letzten Monate waren für alle Bevölkerungsgruppen eine herausfordernde Zeit. Ganz besonders betroffen war aber die Gruppe der Senioren. Seit wenigen Wochen wird nun im Perger Seniorentageszentrum ...

Kupferkabel-Diebe: Polizei bittet um Hinweise

PERG. In der Nacht auf heute wurde auf einem Firmenareal in Perg Kupferkabel entwendet. Die Polizei bitte um Hinweise.

Musikalischer Geschlechterkampf rund um das Thema Kinderkriegen

GREIN. Der Theatersommer Grein unter der Intendanz von Cordula Feuchtner und Christian Böhm präsentiert heuer das Stück „Babytalk – Das Kinder-Krieg-Musical“ von Peter Lund und ...

Wirte wollen ihren Gästen Ängste nehmen und Urlaubsgefühl vermitteln

SCHWERTBERG. „Den Leuten muss die Angst vor einem Besuch beim Wirten genommen werden“, so Wirtesprecher Christian Geirhofer. Daher versuchen diese momentan alles, um ihren Gästen ein Urlaubsgefühl ...

Feuerwehren im Bezirk Perg bauen Hochwasserschutz auf - Update (9 Uhr)

GREIN. Die intensiven Niederschläge der vergangenen Nacht und heute haben zu starken Anstiegen der Wasserpegel geführt. Der Höhepunkt wird für heute Nacht erwartet.

Bürger sind gegen weiteren Ausbau der Gedenkstätte

LANGENSTEIN. Johann Neubauer hat mit Unterstützung von Pro Langenstein eine Unterschriftenaktion gegen die Erweiterung der bestehenden KZ-Gedenkstätte Gusen gestartet. Bürgermeister Christian ...