Aus Trauer wird Hoffnung: Waldhausenerin unterstützt mit Nachlass von verstorbener Freundin Kinder in Tansania

Hits: 92
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 15.01.2020 17:30 Uhr

WALDHAUSEN. Seit Maria Schönhofer im Jahr 2016 sechs Monate bei einem Freiwilligeneinsatz im Mama Kevina Hope Centre verbrachte, ist die Strudengauerin eng mit dem ostafrikanischen Land Tansania verbunden. Besonders mit jenen beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen, die in der Hilfseinrichtung betreut werden und teilweise auch dort wohnen.

„Da der Aufenthalt für mich sehr bewegend war, unterstützen mein Mann und ich das Mama Kevina Hope Centre mit Therapiematerialien, die es in guter Qualität und europäischem Standard in Tansania nicht zu kaufen gibt. Weiters eine Familie, die ein Haus baut und ein kleines Geschäft in Same eröffnet hat. Meine Familie und Freunde steuern auch immer wieder etwas dazu bei, sodass wir regelmäßig Pakete mit dringend benötigtem Babybedarf an ein Mutter-Kind-Zentrum senden können“, erklärt die ehemalige Mitarbeiterin der Lebenshilfe Grein. Auch wenn ihr Gesundheitszustand in den vergangenen Jahren keinen weiteren Tansania-Besuch zuließ, so ist sie in Gedanken ständig bei ihren Schützlingen und koordiniert Hilfsmaßnahmen von zu Hause. Für ihre jüngste Initiative gab es allerdings einen traurigen Anlass.

Mit Erbe Kindern Weg in positive Zukunft ermöglichen

„Da ich von meiner verstorbenen Freundin Herta Spornberger den gesamten Inhalt eines Einfamilienhauses geerbt habe und das Haus in kurzer Zeit räumen muss, haben meine Familie und ich uns dazu entschlossen, einen Flohmarkt zu veranstalten. Der Reinerlös soll dann verschiedenen Projekten in Tansania zufließen und wir können Kindern Hoffnung für eine positive Zukunft schenken“, so die Waldhausenerin.

Flohmarkt mit Antikem, Kuriosem und Brauchbarem

Gegenstände aus der Verlassenschaft sowie von anderen Sachspendern werden am 17. Jänner (13 bis 18 Uhr), 18. Jänner (9 bis 18 Uhr) und 19. Jänner (8 bis 13 Uhr) im Zuge eines Flohmarktes beim Greiner Kirchenwirt für den guten Zweck angeboten. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Konzert mit „Woifal“ verschoben: Austropop-Legende Ambros tritt erst 2021 im AktivPark auf

ST.GEORGEN/GUSEN. Aufgrund der Covid 19 Bestimmungen und den damit verbundenen Einschränkungen im Veranstaltungsbereich, kann die für Dezember geplante Veranstaltung mit Wolfgang Ambros im St.Georgener ...

„Schenk uns dein Blut“ im Pergwerk

PERG. In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, jährlich bis zu 350.000 Konserven. Derzeit spenden jedoch lediglich 3,65 Prozent der spendefähigen Bevölkerung ihr Blut. Daher ...

Landesrat Markus Achleitner im Wirtschaftspark Perg-Machland zu Gast

ARBING. Einen Abstecher in den Bezirk Perg nützte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner diese Woche für einen Besuch der Arbinger Firma PASCOM im Wirtschaftspark Perg-Machland.

Nachbar schlug Brand-Alarm: Schlafende Familie von Feuerwehr aus dem Haus gerettet

KATSDORF. Kurz nach Mitternacht brach heute aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Katsdorf aus. Ein Nachbar bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr ...

SPÖ hielt Bezirkskonferenz in besonderen Zeiten ab

MAUTHAUSEN. Die gemeinsame Bezirkskonferenz der SPÖ Bezirk Perg fand am 22. Oktober unter besonderen Bedingungen im Donausaal Mauthausen statt.

Workshop mit Theaterprofi an der IT-Mittelschule Grein

GREIN. Groß war die Freude bei den Schülern der 3. Klasse der IT-Mittelschule Grein als ihnen vom Unterrichtsministerium im Vorjahr ein kostenloser Workshop mit dem Vienna’s English Theater zugesprochen ...

SelbA: Seit 20 Jahren gut und aktiv altern

LUFTENBERG/OÖ. Seit mittlerweile 20 Jahren kämpft „SelbA – Selbständig und Aktiv“ gegen die Vereinsamung und Isolation älterer Menschen an. Leiterin Maria Hofstadler aus Luftenberg zieht eine ...

St. Georgen am Walde freut sich über neuen Rotkreuz-Ortsstellenleiter

ST. GEORGEN AM WALDE. Das Rote Kreuz kann als Verein nur dank seiner verantwortungsvollen Funktionäre reibungslos agieren. Um dem Leitspruch „Wir sind da, um zu helfen“ zu entsprechen, braucht es ...