Personelle Veränderungen im Vorstand und Aufsichtsrat bei Hödlmayr

Hits: 574
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 06.07.2020 15:10 Uhr

SCHWERTBERG. Zu personellen Veränderungen im Vorstand als auch im Aufsichtsrat kommt es bei der Firma Hödlmayr.

Konkret wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Johannes Hödlmayr aus dem operativen Vorstand ausscheiden. Er übernimmt von seiner Schwester Christine Hödlmayr-Gammer den Vorsitz im Aufsichtsrat. Aus dem Aufsichtsrat wechselt Wolfang Niessner in den Vorstand. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Logistikkonzerns Gebrüder Weiss wird das bisherige Aufgabengebiet von Johannes Hödlmayr als CSO (Chief Sales Officer) ein Jahr lang betreuen. Als neues Vorstandsmitglied wird Robert Horvath in der Funktion des CFO (Chief Financial Officer) für die Bereiche Finanzen, Human Resources, Recht, IT, Qualitätsmanagement und Einkauf verantwortlich sein. Martin Wilflingseder bleibt in seiner Funktion als Chief Operating Officer tätig. „Wir haben uns sehr intensiv mit der Zusammensetzung unserer Leitungsgremien im Unternehmen beschäftigt. Ich denke, wir haben jetzt eine Lösung gefunden, mit der wir für die künftigen Herausforderungen bestens gerüstet sind“, betont Johannes Hödlmayr.  Der scheidende Vorstand wird seine neue Rolle im Aufsichtsrat sehr aktiv und präsent ausüben und weiterhin die Unternehmensgruppe nach außen repräsentieren. 

Junger Wind im Familienunternehmen

Mit Johannes-Alexander Hödlmayr, Sohn des neuen Aufsichtsratsvorsitzenden, ist die nächste Generation der Gründerfamilie seit 2019 im Unternehmen tätig. Der 28-Jährige wird derzeit intensiv auf seine künftigen Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereitet. „Mein Sohn wird das nächste Jahr nutzen, um sich an der Seite der beiden routinierten Vorstände Wilflingseder und Niessner wichtiges Know-How und Informationen über alle Unternehmensbereiche und Aufgabengebiete anzueignen“, erklärt Hödlmayr die Situation.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Standort für Neubau einer Donaubrücke bei Mauthausen fixiert: Ober- und Niederösterreich einigen sich auf Verkehrslösung

MAUTHAUSEN. Die Bundesländer OÖ und NÖ haben sich auf den Standort für den Neubau einer Donaubrücke geeinigt. Diese soll ca. 700 Meter flussabwärts der bestehenden Brücke mit je einer Fahrspur pro ...

Lebenshilfe-Ausstellung ermöglicht Einblicke in große und kleine Gefühls-Universen

GREIN. Noch bis 31. August stellen die Künstler des Ateliers am Ufer der Lebenshilfe OÖ, Werkstätte Grein, gemeinsam mit dem Atelier mostART der Lebenshilfe NÖ, Werkstätte Aschbach, zum Thema HUMAN ...

Junge Baumgartenbergerin holt Landesmeistertitel im Springreiten

BAUMGARTENBERG. Die heimische Springreiter-Elite fand sich Anfang August in Kammer-Schörfling ein, um in diversen Alterskategorien die Landesmeister zu küren. 

Pater Josef Bauernfeind feiert 60-jähriges Profess-Jubiläum

ST. NIKOLA AN DER DONAU. Die meisten Salesianer legen jeweils am 15. August (Maria Himmelfahrt) ihre erste Profess ab. Sie versprechen damit, zuerst auf Zeit, dann auf ewig ihr Leben im Geist Don Boscos ...

Landescup ist für die Perger Clubs bereits nach zwei Runden Geschichte

SCHWERTBERG. Nach dem sich zum Auftakt mit Perg, Mitterkirchen und den beiden Katsdorfer Klubs bereits ein regionales Quartett aus dem Landescup-Rennen nahm, lagen die Hoffnungen einzig und allein auf ...

Pabneukirchener Jugendliche gründen JVP-Ortsgruppe

PABNEUKIRCHEN. Junge Einwohner haben sich in Pabneukirchen zusammengeschlossen und eine neue JVP-Ortsgruppe gegründet.

Münzbacher Lotus-Spezialist geht unter die Autobauer

MÜNZBACH. Am vergangenen Wochenende präsentierte die Firma JUBU Performance aus Münzbach ihren neuen Rennwagen. Der „JP ZERO“ wurde im Rahmen der Eröffnung des neuen LOTUS-Showrooms vorgestellt. ...

Leserbrief zur Unterschriftenaktion rund um die Gedenkstätte in Langenstein

LANGENSTEIN. Das Gedenkdienstkomitee Gusen hat sich zur Unterschriftenaktion in der Gemeinde Langenstein geäußert und einen Leserbrief geschickt.