Kulturhaus Stelzhamermuseum feiert zehnjähriges Bestehen

Hits: 643
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 28.04.2019 11:55 Uhr

PRAMET. Exakt zehn Jahre nach der Eröffnung startet das Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet am 3. Mai in die neue Veranstaltungssaison und feiert gleichzeitig Geburtstag.

Nach einem visuellen Rückblick auf zehn Jahre erfolgreiche Kulturarbeit wird die Ausstellung „Krieg – Verhetzung – Zerstückelung“ mit Werken von Wilhelm Traeger (1907–1980), Gotthard Muhr (1939–2013) und Robert Wallner (geb. 1956) eröffnet. Auch zur Eröffnung des Kulturhauses wurden Werke von Wilhelm Traeger gezeigt.

Mit der neuen Ausstellung will das Kulturhaus auch an den Beginn des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939 erinnern. Die Künstler nähern sich mit drei künstlerischen Perspektiven dem Thema.

Die Künstler

Für Wilhelm Traeger blieben Krieg, Verhetzung und die Frage nach der Ausweglosigkeit des Menschen vor dem Willen der Götter lebenslang künstlerische Themenstellungen.

In den Grafiken von Gotthard Muhr, die sich mit zerstückelten und gesichtslosen Körpern beschäftigen, „zwickt“ etwas oder hat einen „Pferdefuß“.

Der in Pramet lebende Robert Wallner hat Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt und verarbeitet sie in Malereien und Collagen. 1992 reagiert er mit der Serie „And YU“ auf den Jugoslawienkrieg.

  • Freitag, 3. Mai, 19.30 Uhr
  • Pramet, Kulturhaus Stelzhamermuseum

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Möschl: „Ried ist immer eine Option“

RIED. Drei Jahre lang kickte der Ex-Rieder Patrick Möschl in Deutschland. Seit dem Sommer ist der 27-Jährige auf Vereinssuche. Eine Rückkehr zur SV Ried ist nicht ausgeschlossen.

Literaturjausn: Wortspiele und Gaumenfreuden

RIED.  Bei der diesjährigen Literaturjausn im Franziskushaus wird Josef Kettl Gustostückerl aus seinem umfangreichen Werk präsentieren, musikalisch unterstützt von seinem Freund ...

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK RIED. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

„Bundschuh“ bringt interessante Heimatkunde in 28 Beiträgen

RIED. Zum 23. Mal veröffentlicht das Museum Innviertler Volkskundehaus den „Bundschuh“. Die neue Ausgabe vereint 28 Beiträge zu Themen aus dem Inn- und Hausruckviertel, von Geschichte und ...

Positiver Corona-Test bei der SV Guntamatic Ried

RIED. Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurde am Montag, 19. Oktober, ein Spieler positiv getestet.

Engagement lohnt sich: 1.500 Euro Sonderförderung für Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur-Vereine

RIED. Die Qualitätsoffensive der ASKÖ Oberösterreich unterstützt Vereine bei ihrer Entwicklung für die Anforderungen von morgen. Mit der neuen Auszeichnung „ASKÖ Vereinslorbeer“ ...

Corona: In der Akutphase hat sich das Tagesgeschäft in der Rettungseitstelle Innviertel verändert

RIED. Seit 1999 gibt es in Ried die Rettungsleitstelle Innviertel. Hier laufen die Fäden des Rotkreuz-Netzwerks der Bezirke Braunau, Ried und Schärding zusammen. Tips sprach mit dem Dienstführenden ...

Zwei Niederlagen für den UVC

RIED. Der UVC Weberzeile Ried hat die ersten Niederlagen in der laufenden Bundesliga-Saison bezogen. Nach der 2:3 (23:25, 25:11, 25:17, 20:25, 13:15)-Auswärtsniederlage gegen den VBC TLC Weiz in Graz ...