Sternpilgerwanderung auf der Via Nova nach Obernberg

Hits: 1019
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 21.03.2018 08:36 Uhr

BEZIRK RIED. Wie es in Oberösterreich schon länger Tradition ist, wird auch in diesem Jahr die Pilgersaison in der Karwoche eröffnet. Zu Beginn des Frühjahrs, wenn allmählich die Natur aufwacht und zu blühen beginnt, brechen Menschen auf, um Pilger-Erfahrungen zu machen.

Unter dem Motto „Möge die Straße uns zusammenführen“ starten am Mittwoch, 28. März Pilger an vier verschiedenen Orten und wandern auf Obernberg zu. Unterwegs werden Impulse, Texte, Gebete und Lieder zum Nachspüren und Nachdenken anregen. Ein Gottesdienst in der Abendmahlkirche mit Pfarrer Alfred Wiesinger ist der krönende Abschluss dieses Pilgertages. Für die Teilnehmer kann dies eine Form sein, sich auf Ostern, dem Fest der Auferstehung einzustimmen.

Die Pilgerwegbegleiter der Via Nova laden dazu ein und sind Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der Spirituellen Wegbegleiter in Oberösterreich sowie mit Unterstützung des Tourismuverbandes s„Innviertel und der Gemeinde Obernberg. Wer mitpilgern möchte, kann sich für eine der vier Routen (siehe Infokasten) entscheiden.

Anmeldung bis 26. März

In der Mittagspause gibt es zur Stärkung in einem Gasthaus eine Pilgersuppe. Gegen 16 Uhr werden die vier Pilgergruppen am Marktplatz Obernberg zusammentreffen, gemeinsam in die Kirche einziehen und miteinander Gottesdienst feiern. Die Kosten betragen 20 Euro pro Teilnehmer für Pilgersuppe, Pilgerheft, Anhänger, Organisation und spirituelle Begleitung. Hinzu kommen 5 Euro für einen benötigten Bustransfer. Um Anmeldung bei den jeweils zuständigen Pilgerwegbegleitern wird bis spätestens Montag, 26. März, gebeten.

Route 1:

St. Marienkirchen – Antiesenhofen – Reichersberg – Obernberg; zirka 17 Kilometer; Treffpunkt: Marktplatz Obernberg um 8.15 Uhr; Bustransfer nach St. Marienkirchen; dort Start um 8.45 Uhr; Begleitung: Franz Muhr (0664/7670135; fxm@gmx.at)

Route 2:

Mühlheim – Kirchdorf beim Schloss Katzenberg – Obernberg; zirka 12 Kilometer; Treffpunkt: Marktplatz Obernberg um 9.45 Uhr; Bustransfer nach Mühlheim; dort Start um 9.45 Uhr; Begleitung: Berta Altendorfer (0664/5124785; b.altendorfer@pilgerweg-vianova.eu)

Route 3:

Geinberg – Kirchdorf beim Schloss Katzenberg – Obernberg; zirka 12 Kilometer; Treffpunkt: Marktplatz Obernberg um 9.15 Uhr; Bustransfer nach Geinberg; dort Start um 10 Uhr; Begleitung: Anna Höfer (0699/11730909; hoefer.anna@gmx.at)

Route 4:

Rotthalmünster – Kirchham – Egglfing – Obernberg; zirka 13 Kilometer; Treffpunkt: Wieskapelle in Rotthalmünster um 9.30 Uhr; Parkmöglichkeit: Parkplatz P 4 (von Tutting kommend am Ortseingang nach der Tankstelle Eder rechts); Rückfahrt von Obernberg nach Rotthalmünster um ca. 17.15 Uhr wird organisiert.

Begleitung: Monika Zellner (0049/8503-924692; mrs-zellner@web.de, Hans Mandlmaier(0049/8533-7880; aha.mandlmaier@gmail.com)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ried Trainer Miron Muslic wünscht sich noch einen Mittelstürmer

RIED. Nach der unglücklichen 0:1-Heimniederlage gegen Austria Wien sind die Verantwortlichen der SV Guntamatic Ried auf der Suche nach einem Mittelstürmer.

Stadtmarketing: Von Immobilien bis zur „Shopping Queen“

RIED. Im kommenden Jahr will sich das Rieder Stadtmanagement weniger eventorientiert aufstellen und sich dafür mehr den eigentlichen Aufgaben wie der Ansiedlung von Betrieben oder der Bekämpfung ...

Alle Zahlen zu Covid-19

OÖ. Die Aufrufstatistik der täglichen Covid-19-Zahlen auf der Homepage des Landes Oberösterreich zeigt deutlich, dass sich sehr viele Landsleute dafür interessieren. Um den Bürgern ...

Energie Ried: Sickinger und Eckschlager sind die neuen Geschäftsführer

RIED. Die Energie Ried hat zwei neue Geschäftsführer. Seit Jänner wird das stadteigene Unternehmen von Silke Sickinger und Anton Eckschlager geleitet.

Führerscheinloser Alkolenker (20) baute mit Sommerreifen Verkehrsunfall

GURTEN. Mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW, ohne Führerschein und alkoholisiert verursachte ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Ried in der Nacht auf Sonntag einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. ...

Wertschöpfung in der Region erhalten

RIED. Seit über fünf Jahren gibt es nun die Weberzeile in der Rieder Innenstadt. Neben dem Streben nach besonderen Shopping-Erlebnissen für die Kunden, war von Beginn an auch Regionalität ...

Ried verliert gegen Austria Wien

RIED. In der 19. Runde der Tipico Bundesliga feierte Austria Wien einen 1:0-Auswärtssieg in Ried. 

Ein großes Herz für die Vögel

LOHNSBURG. Um die 20 Vogelhäuschen fertigte der 86-jährige Pensionist Georg Stockhammer aus Lohnsburg für die gefiederten Freunde. Diese hängt er dann rund um das Areal Holzwies, ...