Kirchheimer Piloten folgten der Donau bis zum Schwarzen Meer

Hits: 928
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 13.09.2019 19:34 Uhr

KIRCHHEIM. Sechs Piloten des Sportfliegerclubs Ried flogen vor kurzem mit zwei Maschinen, einer Beech Bonanza F33A und einer Cessna 182 Skyline, von Kirchheim ans Schwarze Meer.

Ihr Ziel war, der Donau ab Linz so weit wie möglich bis zur Mündung ins Schwarze Meer zu folgen. An einem Samstag um 7 Uhr morgens ging es los. Keine drei Stunden später war man schon – immer in Sichtweite der Donau – in Oradea in Rumänien angelangt, wo zum ersten Mal getankt wurde. Weitere drei Stunden später landeten die Innviertler in Tulcea im Donaudelta.

Donaudelta und Konstanza

Dort machten sie einen Tag Pause, an dem sie einen Bootsausflug ins Donaudelta machten. Nach einem „Hüpfer“ zur Hafenstadt Constanta (Konstanza) folgten zwei Tage mit Stadtbesichtigung, Baden und einem ungeplanten Kurzbesuch einer Hochzeit.

Am Mittwoch ging es mit einem wunderschönen Flug über das Karpatengebirge in Rumänien zum Plattensee und tags darauf wieder Richtung Heimat.

Fast 3.000 Kilometer

Insgesamt legten sie bei dieser Reise 1.549 Nautische Meilen (2.869 Kilometer) zurück und kamen auf eine reine Flugzeit von rund 15 Stunden.

Wer Interesse an einer derartigen oder ähnlichen Reise hat: Der SFC Ried-Kirchheim freut sich über Interessenten, die eine Pilotenausbildung machen wollen.

 

Kommentar verfassen



Heitere Friedhofsgeschichten von Gaby Grausgruber

GURTEN. Die bekannte Autorin Gaby Grausgruber hat wieder ein neues Buch herausgegeben. „Da legst di nieda“ lautet der Titel der heiteren Friedhofsgeschichten.

Versteigerung: Kälber sind im Inland gefragt

RIED. So wie auch in den letzten Jahren erreichen die Kälberpreise gegen Jahresmitte ihren Höchststand. Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern blieb bei der letzten Versteigerung im Vergleich ...

Schauturnen, Volkstanz und Sonnwendfeier zur Wiedereröffnung der Jahnturnhalle

RIED. Der Turnverein Ried 1848 nutzte die Wiedereröffnung der Jahnturnhalle, um den Gästen nicht nur die von Grund auf sanierte und modernisierte Halle, sondern auch ein lebendiges Vereinsleben zu präsentieren. ...

Zwei Open Airs am Hauptplatz

RIED. Das Sinfonische Blasorchester (SBO Ried) gestaltet auch heuer wieder eine OpenAir-Klangwolke am Rieder Hauptplatz.

„Bio“ mit Selbstbedienung

NEUHOFEN. Die Familie Gadermaier betreibt in Neuhofen eine Bio-Landwirtschaft und den „Kobl“, einen Selbstbedienungsladen für Bio-Produkte.

Voltigier- und Reitclub holt Gold und Silber

BEZIRK RIED. Auf spezieller Mission war eine kleine Abordnung des Voltigier- und Reitclub (VRC) Region Ried unterwegs. Ziel war das 330 Kilometer entfernte Stegersbach im schönen Südburgendland, wo ...

Roitinger Personal feierte 30-jähriges Firmenjubiläum

RIED. Mit einer Jubiläumsfeier in der Jahnturnhalle wurde das 30-jährige Jubiläum von Roitinger-Personal gefeiert. Handschlagqualität und Menschlichkeit zeichnen das familiengeführte Unternehmen aus. ...

Tumeltshamer Schüler nahmen beim Lauf-Wunder teil

TUMELTSHAM. 111 Schüler der Volksschule Tumeltsham nahmen unter Beteiligung der Lehrer begeistert die Idee „Lauf-Wunder“ der Young Caritas auf, 30 Minuten zu laufen, möglichst viele Runden zu absolvieren, ...