Herbstbläsertage: 23 Musikkapellen stellen sich der Jury

Hits: 339
Der Musikverein Lohnsburg tritt unter Dirigent Gottfried Reisegger in der Leistungsstufe E an. Foto: Blasmusikverband Ried
Der Musikverein Lohnsburg tritt unter Dirigent Gottfried Reisegger in der Leistungsstufe E an. Foto: Blasmusikverband Ried
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 11.11.2019 09:31 Uhr

RIED. Bei den Herbstbläsertagen am Samstag, 16. November und Sonntag, 17. November im Keine Sorgen Saal in Ried stellen sich 23 Musikkapellen der Jury und Öffentlichkeit. 17 Musikkapellen kommen aus dem Bezirk Ried, sechs Musikkapellen aus Nachbarbezirken.

Sieben Musikkapellen treten in der Leistungsstufe B an, zehn Musikkapellen in der Leistungsstufe C, fünf Musikkapellen in der Leistungsstufe D und eine Musikkapelle tritt in der höchsten Leistungsstufe E an. 69 Musikstücke werden aufgeführt, drei Stücke stammen aus der Feder von Rieder Komponisten: „Die Sage der Quelle“ von Bezirkskapellmeister Stefan Unterberger, „The Lord of the Air“ vom Aurolzmünsterer Raphael Strasser und der „Odilo-Marsch“ vom Weilbacher Günther Reisegger. Bewertet wird durch die drei Juroren Hermann Pumberger (Bezirkskapellmeister des Bezirkes Grieskirchen), Josef Esterbauer (Bezirkskapellmeister des Bezirkes Braunau) und Reinhard Urmann (Ehrenbezirkskapellmeister des Bezirkes Rohrbach).

Wie im Vorjahr können maximal 100 Punkte erreicht werden; maximal 10 Punkte in den 10 Bewertungskriterien. Ab 90 Punkte gibt es eine Goldmedaille, ab 82 Punkte eine Silbermedaille und ab 75 Punkte eine Bronzemedaille.

Samstag, 16. November, Keine Sorgen Saal

12 Uhr: MMK Gallspach

12.25 Uhr: MMK Eberschwang

13 Uhr: TK Schildorn

13.35 Uhr: Ergebnisbekanntgabe

14.05 Uhr: MV Senftenbach

14.35 Uhr: MK St. Marienkirchen/SD

15.05 Uhr: MV Wippenham

15.35 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

16.05 Uhr: MV Weilbach

16.35 Uhr: Bauernkapelle Eberschwang

17.30 Uhr: MV Geiersberg

17.40 Uhr: MV Peterskirchen

18.10 Uhr: Ergebnisbekanntgabe

18.55 Uhr: MV Kirchdorf am Inn

19.30 Uhr: MV Waldzell

19.50 Uhr: MV Niederthalheim

Sonntag, 17. November, Keine Sorgen Saal

8.45 Uhr: MV Mörschwang

9.10 Uhr: MV Rossbach

9.35 Uhr: MMK Taiskirchen

10.05 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

10.35 Uhr: Pfarrmusik Ort im Innkreis

11.05 Uhr: MV Pattigham

11.35 Uhr: MV Pennewang

12.10 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

12.40 Uhr: OM St. Marienkirchen/H

13.05 Uhr: MV Lohnsburg

13.45 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

14.40 Uhr: MV Zell an der Pram

15.05 Uhr: MMK Mettmach

15.40 Uhr: Beratungsgespräch und Ergebnisbekanntgabe

Kommentar verfassen



Ladies sammeln Müll

RIED. Die Natur zu schonen und sich umweltbewusst zu verhalten kann auch Spaß machen. Einige Mitglieder des Ladies Circle 3 machten sich mit Müllsäcken und Handschuhen des Bezirksabfallverbandes ...

Kinder unterwegs in der Natur

BEZIRK RIED. Die Leader-Region Mitten im Innviertel organisierte einen Sommer Ferienpassaktionen für wissbegierige Kinder. Gemeinsam wurde entdeckt, geforscht und gebastelt.

Dim setzt auf Zusammenarbeit

RIED. „Alles was bisher noch nicht gesagt wurde“ war das leicht ironische Motto der einzigen Pressekonferenz des FPÖ-Bürgermeisterkandidaten Thomas Dim in diesem Wahlkampf. Ganz so kurz dauerte die ...

Klinger besuchte Aurolzmünsterer Feuerwehren

AUROLZMÜNSTER. Feuerwehrlandesrat Wolfgang Klinger, Bundesrat Thomas Dim, Bürgermeisterkandidat Peter Kettl, Vizebürgermeister Corina Gruber und FPÖ Obmann Franz Auer besuchten ...

Erstes Rieder Bettenrennen

RIED. Nach den Herausforderungen des vergangenen Jahres war das beliebte Grillfest Ende August für Mitarbeitende und Pensionisten des Krankenhauses Ried eine Möglichkeit, in sicherem Rahmen Spaß ...

Bänderriss bei Marcel Ziegl

RIED. SV Ried-Trainer Andreas Heraf muss rund vier Wochen ohne Marcel Ziegl auskommen.

Platz zwei für die Rieder Tennis-Damen

RIED. Die Tennisdamen des UTC Fischer Ried beenden die ÖTV-Bundesliga auf Platz zwei. Nach Platz zwei in der Gruppenphase und einem überragenden Play-Off Sieg gegen den Klagenfurter LC hatten ...

Freude über die Auszeichnung

GURTEN. Die Schriftstellerin Gaby Grausgruber hat eine besondere Auszeichnung erhalten. „Voll Stolz und Freude kann ich berichten, dass mein Buchprojekt “Graues Wasser„ beim 18. Internationalen Kinder- ...