Christkindlmarkt und Wunschnacht verzaubern Groß und Klein

Hits: 88
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 02.12.2019 13:31 Uhr

RIED. Am Freitag, den 6. Dezember versammeln sich Groß und Klein mitten in Ried zur Wunschnacht, bei der Tür und Tor bis 21 Uhr geöffnet sind. Außerdem bietet der Christkindlmarkt am Hauptplatz vom 6. bis 8. Dezember eine besinnliche Einstimmung auf das große Fest.

Bereits seit der Einschaltfeier sind sie in den Schaufenstern zu bestaunen: 125 Preise bei teilnehmenden Betrieben des Wunschzettel-Gewinnspiels mit einem Gesamtwert von über 8.500 Euro. Um sich den Wunsch auch tatsächlich zu erfüllen, gilt es den aufliegenden Wunschzettel – ausschließlich – am 6. Dezember im jeweiligen Betrieb abzugeben und Daumen zu drücken.

Rahmenprogramm über den ganzen Tag

Von zwei Pferdestärken gezogen kann man bereits am Nachmittag die Schaufenster ins Visier für das Wunschzettel-Gewinnspiel nehmen oder dem Eiszauber zusehen. Denn von 14 Uhr bis 16 Uhr werden Kutschenfahrten durch die Innenstadt ab der Einstiegsstelle beim Rathaus angeboten.

Laternenumzug

Gegen 17 Uhr folgt beim Christkindlmarkt ein Laterneneinzug von Kindern der Kindergärten aus Ried und Umgebung, ehe gegen 17.30 Uhr der Nikolaus alle kleinen, und selbstverständlich braven Besucher mit Geschenken belohnt. Anmeldung für den Laternenumzug beim Stadtmarketing Ried unter der Tel.: 0660/5031336. Nach der offiziellen Eröffnung des Christkindlmarktes hat man dann wieder freie Zeit, um eine Runde auf dem Eis zu drehen, sich beim Christkindlmarkt Inspirationen für Weihnachtsgeschenke oder sich einen Bauernkrapfen zu holen, sich dem Wunschzettel-Gewinnspiel zu widmen oder der Winterwanderung zu folgen. So manch einer wird dabei sicherlich auch am Eisweg am Stelzhamerplatz vorbeischlendern und ein Farbenspiel von beleuchteten Eisskulpturen entdecken.

Licht- und Lasershow

Zwei Auftritte der Feuersterne mit einer LED-Show in Kombination lassen in der Rainerstraße und am Roßmarkt staunen. Den krönenden Abschluss der Wunschnacht bildet ein Spektakel aus Licht, Farbe und Klang: eine fulminante Licht- und Lasershow am Hauptplatz gegen 21.15 Uhr.

Winterwandern durch die Gastronomie

Wer glaubt, dass Winterwandern nur in der freien Natur möglich ist, kann sich am 6. Dezember eines Besseren oder besser gesagt Leckeren belehren lassen. Denn die Rieder Gastronomen verwöhnen den Gaumen mit bodenständigen Köstlichkeiten. Außerdem gibt es am 6. und 7. Dezember wieder die Kekserlroas in fast 20 Geschäften. Wem„s schmeckt, darf sich auch gleich das passende Rezept zum Sammeln mit nach Hause nehmen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Große Mal-Aktion in der Volksschule Mörschwang

MÖRSCHWANG. Die Schüler der Schulkooperation Mörschwang - St. Georgen - Weilbach bemalten im Laufe des Jahres die Mauer am Spielplatz in Mörschwang.

Großer Flohmarkt in der Jahnturnhalle

RIED. Dieses Jahr findet noch ein Flohmarkt in der Jahnturnhalle statt. 2021 wird die Jahnturnhalle renoviert.Geschirr, Bücher, Kleidung, Raritäten, Kitsch und Kunst, Sportgeräte, Möbel, ...

Wortklauberei im Rohbau

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei startet ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

RIED. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Arbeitslosenquote geht nur minimal zurück

RIED. Ende Juli waren im Bezirk Ried 1.373 Personen (697 Frauen, 676 Männer) arbeitslos gemeldet. Nach dem starken Rückgang von Mai auf Juni sank die Zahl der Arbeitslosen im letzten Monat nur ...

FACC: Marketing neu aufgestellt

RIED. Andreas Perotti übernimmt die Funktion als Chief Marketing Officer, Europe beim strategischen Partnerunternehmen EHang und wird beim Aufbau des europäischen Marktes unterstützen. Er ...

Roland Daxl tritt als Geschäftsführer der SV Ried zurück

RIED. Nur wenige Tage nach dem Bundesliga-Aufstieg hat Roland Daxl sein Amt als Geschäftsführer der SV Ried Fußball GmbH zurückgelegt. Der neue Geschäftsführer soll zeitnah ...

Corona-Paket: 2,2 Millionen Euro für Gemeinden im Bezirk

BEZIRK RIED. Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden hart, weil Einnahmen wegbrechen. Das Land Oberösterreich schnürt daher – nach dem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket für ...