Walk of Fame around the Church finanzierte den ersten Bauabschnitt

Hits: 212
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 09.12.2019 09:55 Uhr

EITZING. Der „Walk of Fame around the Church“ (Weg des Ruhmes rund um die Kirche) ist fertig. Die Initiatoren haben mit viel Engagement ein großartiges Projekt zur Außensanierung der Pfarrkirche ins Leben gerufen.

Es gibt den berühmten Walk of Fame in Los Angeles, aber einen Walk of Fame around the Church gibt es weltweit nur in Eitzing. Die Gemeinde kann nicht nur mit einem Ortsteil namens Amerika auftrumpfen, sondern auch mit einem „Walk of Fame“.

Die Initiatoren

Doch was steckt hinter diesem Projekt? Der Pfarrgemeinderat hat 2018 die Außensanierung der Pfarrkirche beschlossen. Die Sanierungskosten belaufen sich auf 350.000 Euro. Nach Abzug der Förderungen durch Land und Diözese bleiben für die Pfarre Eitzing zirka 150.000 Euro Restfinanzierung, Damit diese finanziell gestemmt werden kann, hatte Pfarrgemeinderat Ludwig Stangel eine zündende Vermarktungsidee. Mit tatkräftiger Unterstützung von Pfarrgemeinderatsobfrau Angela Weihbold und Finanzausschussobmann Rudolf Eichberger haben sie den „Walk of Fame around the Church“ ins Leben gerufen. „Wir wollten für die Finanzierung nicht betteln gehen, sondern den Leuten auch etwas bieten, das auch sichtbar bleibt. So ist die Idee des Walk of Fame around the Church entstanden“, berichten die drei Initiatoren des Projektes.Jeder, der 100 Euro spendet, kann sich auf einer 30 x 10 Zentimeter großen Granitplatte mit seiner Namensgravur verewigen lassen. Nachdem die Kirchenmauern sowieso entfeuchtet werden mussten und das Kopfsteinpflaster dafür entfernt wurde, konnten auch die Granitplatten ohne Mehrkosten verlegt werden.

400 Granitplatten verlegt

400 Granitplatten wurden verlegt, davon sind mehr als 300 namentlich an Spender vergeben. „Damit haben wir den ersten Bauabschnitt aus eigener Kraft gestemmt. Beim zweiten Bauabschnitt werden die Westseite und der Turm restauriert. Hier müssen wir die Finanzierungszusage von der Diözese abwarten“, weiß der Finanzausschussobmann, da bauliche Maßnahmen mit 25 Prozent von der Diözese finanziert werden.700 ehrenamtliche StundenHervorheben und danke sagen möchten die Initiatoren der Bevölkerung für die 700 ehrenamtlich geleisteteten Stunden.

Anekdote: Anruf aus Chicago

Dem Walk of Fame eilt übrigens sein Ruf bis nach Chicago voraus. Hermann Rohregger von RZT Pflaster-Spezialisten hat die Granitplatten verlegt und erhielt eines Tages einen Anruf aus Chicago. „Ein Freund von ihm ist vor 30 Jahren nach Amerika ausgewandert und hat das Projekt im Internet verfolgt. Er wollte schließlich wissen, was denn da in Eitzing los sei“, erzählt Ludwig Stangel schmunzelnd.

Spendenkonto

IBAN AT34 3445 0000 0331 1537

Termin

15. Dezember, 18 Uhr, Pfarrkirche, anschließend Glühweinstand

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Große Mal-Aktion in der Volksschule Mörschwang

MÖRSCHWANG. Die Schüler der Schulkooperation Mörschwang - St. Georgen - Weilbach bemalten im Laufe des Jahres die Mauer am Spielplatz in Mörschwang.

Großer Flohmarkt in der Jahnturnhalle

RIED. Dieses Jahr findet noch ein Flohmarkt in der Jahnturnhalle statt. 2021 wird die Jahnturnhalle renoviert.Geschirr, Bücher, Kleidung, Raritäten, Kitsch und Kunst, Sportgeräte, Möbel, ...

Wortklauberei im Rohbau

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei startet ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

RIED. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Arbeitslosenquote geht nur minimal zurück

RIED. Ende Juli waren im Bezirk Ried 1.373 Personen (697 Frauen, 676 Männer) arbeitslos gemeldet. Nach dem starken Rückgang von Mai auf Juni sank die Zahl der Arbeitslosen im letzten Monat nur ...

FACC: Marketing neu aufgestellt

RIED. Andreas Perotti übernimmt die Funktion als Chief Marketing Officer, Europe beim strategischen Partnerunternehmen EHang und wird beim Aufbau des europäischen Marktes unterstützen. Er ...

Roland Daxl tritt als Geschäftsführer der SV Ried zurück

RIED. Nur wenige Tage nach dem Bundesliga-Aufstieg hat Roland Daxl sein Amt als Geschäftsführer der SV Ried Fußball GmbH zurückgelegt. Der neue Geschäftsführer soll zeitnah ...

Corona-Paket: 2,2 Millionen Euro für Gemeinden im Bezirk

BEZIRK RIED. Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden hart, weil Einnahmen wegbrechen. Das Land Oberösterreich schnürt daher – nach dem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket für ...