Rotary unterstützt Künstler mit Ausstellung, Vernissage und Auktion

Hits: 33
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 06.07.2020 18:52 Uhr

RIED. Freischaffende Künstlerinnen und Künstler sind von den Auswirkungen von COVID-19 besonders stark betroffen. Ihre – ohnehin oft prekäre – materielle Existenzgrundlage ist bedroht. Der Rotary Club Ried will mit dem Projekt „rotar[t]y“, dessen Erlös zu 100 Prozent an die Kunstschaffenden geht, eine gewisse Unterstützung leisten.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Nur noch wenige Tage

Noch bis 10. Juli haben Maler, Bildhauer, Kunsthandwerker und Fotografen der Innviertler Künstlergilde Gelegenheit, eine ihrer Arbeiten für das Projekt zur Verfügung zu stellen.

Ausstellung, Vernissage, Auktion

Diese Arbeiten werden nach dem Sommer im Rahmen der Ausstellung „Bildende Kunst der IKG“ vom 9. September bis 8. Oktober in der Raiffeisenbank Ried zu sehen sein und auch auf einer eigenen Website im Internet präsentiert.

Eingeleitet wird „rotar[t]y“ mit einer Vernissage-ähnlichen Veranstaltung am 9. September im KiK, die von Autoren, Musikern und darstellenden Künstlern der Innviertler Künstlergilde gestaltet wird.

Den Abschluss bildet am 8. Oktober eine Auktion in der Raiffeisenbank Ried, bei der die Werke von einem professionellen Auktionator versteigert werden. Der gesamte Erlös fließt den Künstlerinnen und Künstlern zu.

„Kunst ist eine tragende Säule der Lebensqualität“

„Kunst ist für uns eine tragende Säule der Lebensqualität. Daher ist es uns wichtig, bildende Künstlerinnen und Künstler in dieser schwierigen Situation zu unterstützen“, betonen die Organisatoren Werner Bauböck, Hans Huber und Incoming Präsident Manfred Kalcher vom Rotary Club Ried. Die gesamten Kosten des Projekts trägt Rotary.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Freibad-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

RIED. Auf frischer Tat ertappt wurde in der Nacht ein 27-jähriger Arbeitsloser aus Ried, der in ein Buffet eines Freibades einbrach und Beute in Höhe von rund 35 Euro stahl. 

Lehrling von Motorsäge getroffen: Schwer verletzt

WALDZELL. Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 18-jähriger Lehrling bei Arbeiten auf einem Dach eines Baumhauses. 

Große Mal-Aktion in der Volksschule Mörschwang

MÖRSCHWANG. Die Schüler der Schulkooperation Mörschwang - St. Georgen - Weilbach bemalten im Laufe des Jahres die Mauer am Spielplatz in Mörschwang.

Großer Flohmarkt in der Jahnturnhalle

RIED. Dieses Jahr findet noch ein Flohmarkt in der Jahnturnhalle statt. 2021 wird die Jahnturnhalle renoviert.Geschirr, Bücher, Kleidung, Raritäten, Kitsch und Kunst, Sportgeräte, Möbel, ...

Wortklauberei im Rohbau

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei startet ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

RIED. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Arbeitslosenquote geht nur minimal zurück

RIED. Ende Juli waren im Bezirk Ried 1.373 Personen (697 Frauen, 676 Männer) arbeitslos gemeldet. Nach dem starken Rückgang von Mai auf Juni sank die Zahl der Arbeitslosen im letzten Monat nur ...

FACC: Marketing neu aufgestellt

RIED. Andreas Perotti übernimmt die Funktion als Chief Marketing Officer, Europe beim strategischen Partnerunternehmen EHang und wird beim Aufbau des europäischen Marktes unterstützen. Er ...