Sucht-Prävention am BORG Ried: „Yolo – Versau’s da net!“

Hits: 2121
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 03.09.2018 17:15 Uhr

RIED. Mit Freunden feiern, ausgehen, Spaß haben – und dabei nicht in die Drogen-Falle zu tappen, das ist jungen Menschen zu wünschen. Am BORG Ried startet mit Schulbeginn ein neues Modell der Suchtprävention, das vom Soroptimist Club Ried-Innviertel und dem Elternverein finanziert wird.

Sechs motivierte Jugendliche wurden in den vergangenen Monaten in Linz am Institut für Suchtprävention zu „Peers“ ausgebildet. Ihre Aufgabe besteht nun darin, Gleichaltrige in Workshops über das Thema Sucht zu informieren. Die Peers sind topmotiviert und werden im kommenden Schuljahr ihre Tätigkeit nach dem Motto „Yolo – versau“s da net!„ aufnehmen (Yolo: “You only live once„). Die Peers erhalten Unterstützung von einem engagierten Lehrerteam, der Direktorin Rosmarie Meingassner und Schulärztin Andrea Freund. “Das physische und psychische Wohl unserer Schüler liegt uns sehr am Herzen. Mit diesem Projekt wollen wir den Jugendlichen helfen, zu kritischen und gesunden Menschen heranzuwachsen„, heißt es seitens der Schule.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Zukunft in der Region aktiv mitgestalten

GURTEN. Mit dem Lehrgang „Co-Design Zukunft“ bietet die Inn-Salzach EUREGIO engagierten Menschen ein Rüstzeug, um Gemeinden und die Region mitzugestalten. Regionalmanagerin Stefanie Moser, die ...

Corona: Die Messe Haus & Bau musste abgesagt werden

RIED. „Bis zuletzt wurde versucht, die Haus & Bau 2020 zu veranstalten, um für unsere Aussteller eine wichtige Plattform zu bieten und ein positives Signal, sowie Optimismus zu verbreiten.Letztendlich ...

Weihnachtseinkäufe 2020 haben gestartet, das belegt eine aktuelle Market-Studie für SES

RIED. Noch bevor die für den Handel wichtigste Saison beginnt, haben die Österreicher dieses Jahr ihre Vorbereitungen für Weihnachten gestartet. Das geht aus einer Studie des Linzer Market-Instituts ...

Lego-Weltrekord im zweiten Anlauf

RIED. Der Verein „LIGA+MB Lego Interessensgemeinschaft Architektur und Modellbau“ hat in den Rieder Messehallen einen Weltrekord aufgestellt.

Betten Ammerer expandiert trotz Corona-Krise

BAD HALL/RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Familienbetrieb Betten Ammerer eröffnet am 28. Oktober in Bad Hall seine elfte Filiale.

Vier positive Corona-Tests bei der SV Ried

RIED. Beim Covid-19-Test der SV Guntamatic Ried wurden am Mittwoch, 21. Oktober, vier Spieler positiv getestet.

Junge Wikinger wollen Anschluss an das Tabellenmittelfeld schaffen

BEZIRK. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge feierten die Kicker von Union Gurten gegen Stadl-Paura wieder einen vollen Erfolg.

Pflugtechniktage: Wissenstransfer vom Hörsaal auf den Acker

RIED/ST. GEORGEN. Gemeinsam brachten die HTL Ried und der FH OÖ Campus Wels alle österreichischen Traktorproduzenten und modernste Landmaschinen zu den Pflugtechniktagen ins Innviertel.