Das Projekt Gnadenkatzen ist dringend auf Spenden angewiesen

Hits: 226
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 07.12.2019 08:15 Uhr

RIED. Beatrix Wöhrer setzt sich seit Jahrzehnten für den Tierschutz ein. Bis Dezember 2016 war sie Obfrau vom Tierschutzverein Ried, bevor sie sich aus dem aktiven Tierschutz zurückgezogen hat. Aus der Not heraus gründete sie die Initiative „Projekt Gnadenkatzen“.

„Derzeit haben wir 40 Katzen in Betreuung, die nicht vermittelbar, alt, chronisch krank, nicht zahm oder nicht stubenrein sind, beziehungsweise auch jene mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit“, erzählt Beatrix Wöhrer. Margarete Kollnberger und Cilli Allmannsperger leisten gemeinsam mit der Initiatorin hervorragende Arbeit für das Projekt Gnadenkatzen, das von den drei Rentnerinnen auch finanziert wird. Drei regionale Sponsoren unterstützen die Initiative mit Futtergutscheinen und Zuschüssen. Das Geld beziehungsweise das Konto wird von einer Rieder Gemeinderätin sorgsam verwaltet.

Die Initiative kümmert sich zudem nach wie vor um Katzen aus dem Kastrationsprojekt. „Es ist unglaublich, aber das Kastrationsgesetz wird immer noch nicht eingehalten. Das ist zunehmend ein Problem“, betont Wöhrer.Die „Initiative Gnadenkatzen“ ist auf Unterstützung angewiesen, da nicht nur Geld für das Futter gebraucht wird, sondern auch die Tierarztkosten erheblich sind. Wer helfen möchte, kann Futterspenden beim Sparmarkt in St. Martin und Pramet, beim Merkur in Ried an der Kassa oder beim Unimarkt in Altheim abgeben.Wer eine einmalige Spende abgeben möchte, kann dies auf der Oberbank Ried unter „Projekt Gnadenkatzen“ machen.

Spendenkonto

Oberbank Ried, AT34 1500 0002 2121 0230

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sahin-Radlinger kehrt zur SV Ried zurück

RIED. Der 27-jährige Tormann, zuletzt beim FC Barnsley in England aktiv, verließ 2011 die SV Ried Richtung Hannover 96 und kehrt jetzt wieder zu seinen Wurzeln zurück.

Trainingsauftakt der SV Ried ohne zwei „Urgesteine“

RIED. Überraschung beim Trainingsauftakt der SV Ried: Während die beiden SVR-Urgesteine Thomas Reifeltshammer und Marcel Ziegl nicht anwesend waren, leitetet mit Gerhard Schweitzer ein alter ...

Vorreiter bei der Waldverjüngung

MÖRSCHWANG. Grüne Landtags- und Nationalratspolitiker informierten sich darüber, wie ein Wald durch angepasste Jagd und Baumartenförderung „klimafit“ wird.

Corona: „Die Gefahr ist da und wird uns begleiten“

RIED. Tips sprach mit der Rieder Gemeindeärztin Anneliese Seifried über die Auswirkungen von Corona auf die Arbeit der Ärzte und mögliche Entwicklungen im Herbst.

SV Guntamatic Ried meldet erste Neuverpflichtungen

RIED. Bundesliga-Aufsteiger SV Guntamatic Ried hat die ersten Neuzugänge bekannt gegeben. Marcel Canadi von SKU Amstetten und Murat Satin von Wacker Innsbruck werden künftig für die SVR ...

Die Lebenshilfe Ried klopft an die Tür und bittet um Unterstützung

RIED. Rund 100 Menschen mit Beeinträchtigungen finden bei der Lebenshilfe Ried Beschäftigung, Betreuung, Wohnmöglichkeit und Unterstützung. Das braucht sowohl ideele als auch materielle ...

Beliebtester Bäcker in Oberösterreich

RIED. Die Handwerksbackstube Mayer Bäcker ist vom Genuss-Magazin Falstaff als beliebtester Bäcker Oberösterreichs ausgezeichnet worden.

Therme Geinberg beschäftigt sieben neue Lehrlinge

GEINBERG. Mit 3. August haben sieben neue Lehrlinge im SPA Resort Therme Geinberg ihre Ausbildung begonnen und die ersten Schritte ins Berufsleben gemacht.