Mobile Familiendienste der Caritas entlasten Eltern in Corona-Zeiten

Hits: 87
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 06.06.2020 10:26 Uhr

RIED. Die mobilen Familiendienste der Caritas stehen Familien in den häufig belastenden Corona-Zeiten zur Seite und unterstützen bei der Bewältigung des Alltags. Dabei wird natürlich auch auf die Einhaltung der Hygieneregeln und auf das Abstandsgebot geachtet.

In den letzten Wochen der Corona-Krise waren Familien oft mehrfach gefordert. Berufliche Pflichten im Home-Office mussten erledigt werden, daneben teilweise auch noch das Homeschooling der schulpflichtigen Kinder und das bei Wegfall der Betreuungsmöglichkeiten in Kindergärten und Horten sowie durch die Großeltern.

Wenn gesundheitliche Einschränkungen noch hinzukommen, reichen die eigenen Kärfte zur Bewältigung des Alltags häufig nicht mehr aus. Hier kommen die mobilen Familiendienste der Caritas ins Spiel, die unter Einhaltung der Hygieneregeln und des Abstandsgebots den Familien in dieser belastenden Situation zur Seite stehen.

Hilfe holen

Auch wenn die Kinder die Schule jetzt zwar wieder besuchen können, findet der Unterricht geteilt statt, das heißt bei vielen Schülern wechseln jede Woche die Unterrichtstage. „Oft haben die Geschwister an unterschiedlichen Tagen Schule, was eine enorme organistatorische Herausforderung darstellt. Dazu kommt die emotionale Belastung, wie es mit der eigenen Arbeitsstelle weitergeht oder wie das Leben durch ein verringertes Einkommen gemeistert werden kann“, weiß Caritas-Mitarbeiterin Maria Spindler, die Ansprechperson für Familien in den Bezirken Braunau und Ried ist.

„Ich empfehle allen Familien, sich Untersützung durch die Familienhilfe zu holen, bevor das Alltagsleben zusammenbricht. Wir sind nicht nur für die Menschen da, wenn ein Elternteil aufgrund einer akuten Krankheit ausfällt, sondern auch wenn alles zu viel wird“, erklärt Spindler.

Die Carias-Mitarbeiter sind hinsichtlich der Hygieneregeln geschult und achten während ihres Einsatzes auf deren Einhaltung und auf das Abstandsgebot. Nähere Infos gibt es unter www.mobiledienste.or.at. Die Caritas-Familienhilfe ist unter 07752/20810 erreichbar.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Buchpräsentation: Von Frauen, die schnarchen

Ried/Tumeltsham. Mit einem besonderen Schmankerl wird Literaturfreunden im heurigen Leseherbst aufgewartet. Nicht zum ersten Mal ist die Tumeltshamer Literatin, Monika Krautgartner, mit einer Buchpräsentation ...

Landesauszeichnungen für drei Musikkapellen aus dem Bezirk

LINZ / SCHILDORN / GEIERSBERG / HOHENZELL. Drei Blasmusikkapellen aus dem Bezirk Ried wurden zusammen mit 13 anderen aus ganz Oberösterreich von Landeshauptmann Thomas Stelzer für ihre langjährige ...

Motorradfahrer nach Überholmanöver von PKW erfasst

NEUHOFEN/INNKREIS. Nach einem gefährlichen Überholmanöver eines 42-jährigen Motorradlenker aus Ried kam es am Freitagmorgen auf der L503 zu einem Zusammenstoß mit einer 17-jährigen ...

Postbus kollidierte mit Auto: Eine Person verletzt

ANTIESENHOFEN. Auf der Antiesenhofener Straße L522 in Ried kam es am Freitagnachmittag gegen 14.10 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem 52-Jährigen PKW-Lenker und ...

Der Verein Pondera ist wieder aktiv

BEZIRK RIED. Die Corona-Pandemie hat sich auf den Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren ausgewirkt. Mit dem Lockdown im März wurden alle Aktivitäten stillgelegt und konnten ...

Hofer fordern eine Ortstafel und Geschwindigkeitsbeschränkung

PATTIGHAM. 121 Bürgerinnen und Bürger haben eine Wunschliste unterzeichnet, die eine Abordnung von ihnen an Bürgermeister Johann Urwanisch und Amtsleiter Daniel Unterberger überreichte. ...

Zwei Tonnen Tannenzapfen geerntet

WIPPENHAM/KIRCHHEIM. Rund zwei Tonnen Tannenzapfen wurden von Tannen in Wippenham geerntet, um daraus neue Tannen zu ziehen. Die Arbeit der Zapfenpflücker ist anstrengend und gefährlich, aber ...

650 FACC-Mitarbeiter verlieren ihren Job

RIED. Dass FACC wegen der durch die Pandemie verursachte Krise der Luftfahrtindustrie Mitarbeiter entlassen muss, hat das Unternehmen schon vor Monaten angekündigt. Jetzt gab das Management Zahlen ...