Landeshauptmann Pühringer zu Besuch am GÜPL

Leserartikel Elisabeth Lidauer, 06.08.2015 08:35 Uhr

MEHRNBACH. Landeshauptmann Josef Pühringer stattete dem Garnisonsübungsplatz – Güpl – einen Besuch ab, auf dem gerade die Vorbereitungsarbeiten für das internationale ADAC MX Masters, auf Hochtouren laufen. Veranstalter des einzigen Rennes der Serie - die als inoffizielle Europameisterschaft der Motocrosser gilt - das auf österreichischen Boden stattfindet, ist der HSV Ried.  

Obmann Stefan Ehwallner lud Pühringer ein, sich bei einer Side-by-Side-Fahrt selbst ein Bild der spektakulären Naturrennstrecke zu machen. „Ich war eigentlich der Meinung, in meinen 20 Jahren als Landeshauptmann alles gesehen und erlebt zu haben. Aber das war selbst für mich neu und atemberaubend“, zeigt sich Pühringer nach der Fahrt beeindruckt. Beeindruckt zeigte sich Landeshauptmann Pühringer auch von den rund 8000 Arbeitsstunden, die die Mitglieder des HSV Ried Sektion Motocross ehrenamtlich in die Vorbereitung des Rennwochenendes investieren. Am GÜPL ist grundsätzlich keinerlei Infrastruktur vorhanden. In der dreiwöchigen Vorbereitungsphase errichten die Helfer die nötigen Wasser- und Stromleitungen um die Trucks der Rennteams, das Fahrerlager sowie das Festzelt versorgen zu können. Dazu werden beispielsweise rund acht Kilometer Stromkabel verlegt. Das ADAC MX Masters findet dieses Wochenende, 8. und 9. August, am Güpl in Mehrnbach statt. Ein Wochenendticket ist zum Preis von 16 Euro zu haben (für Unter-16-Jährige ist der Eintritt frei). Der Eintritt für das spektakuläre Weitsprung-Event am Samstag-Abend ist – ebenso wie der Besuch des Fahrerlagers in dem unter anderem der Truck des Red Bull IceOne Husquvarna Factory Racing Teams dessen Eigentümer Formel 1-Weltmeister Kimi Raikkönen zu sehen ist – frei. Ab 21 Uhr lockt die Ö3 Disco ins Festzelt (Eintritt 5 Euro). Alle Infos zum Event online auf www.hsv-ried-mx.at

 

Kommentar verfassen



Jury verleiht hohe Auszeichnung

RIED. Der Rieder Unternehmer Hermann Krautgartner wurde vom Wirtschaftsmagazin „Erfolg“ als Top-Experte ausgezeichnet.

Seit 1779: Stadtkapelle Ried lässt Gemeinschaft erleben

RIED. Seit 1779 tritt die Stadtkapelle Ried im Innkreis als musikalischer Nahversorger in der Stadtgemeinde Ried auf. Seit einem Neustart im Jahr 2015 ist der Verein im Aufwind und hat noch viel vor.

Ehrung für Maria Brand

RIED. Das ARBÖ Radsportteam hat seine langjährige Obfrau Maria Brand zur Ehrenobfrau ernannt.

Damen des ESV Weierfing spielen 2024 in der Staatsliga

AUROLZMÜNSTER/SALZBURG.vDie Stocksportlerinnen des ESV Weierfing, mit den Spielerinnen Petra Gruber, Anna Zweimüller, Annemarie Thalbauer, Marijana und Anna Hörandner, siegten beim Bundesliga West Spiel ...

Seniorenbund lädt zum Faschingsnachmittag

EBERSCHWANG. Der Seniorenbund-Fasching findet heuer am Mittwoch, 15. Februar, um 14 Uhr beim Wirt z´Moarhof statt. Ein neues Unterhaltungsprogramm mit lustigen Beiträgen, beste Unterhaltung und viel ...

Von Faschingsball zu Faschingsball

KIRCHDORF/ST. GEORGEN. Musiker aus Kirchdorf besuchten die Musiker ihrer Nachbargemeinde St. Georgen bei Obernberg, die zum Faschingsball einluden. Bei der Gruppenwertung ergatterten die Kirchdorfer den ...

Rotes Kreuz Bezirk Ried sucht Unterstützung im Besuchsdienst

BEZIRK RIED. Mitmenschen gemeinsame Zeit schenken, das ist die Aufgabe des Besuchsdienstes. Dabei sind unsere Mitarbeiter für jene Menschen da, die einsam oder nicht mehr mobil sind und erhalten dafür ...

Gladiators feiern Superbowl-Party

RIED. Die Gladiators Ried und die „Hausherren“ vom UVC McDonald‘s Ried feiern am Sonntag, 12. Februar im Raiffeisen Volleydome eine Superbowl-Party. Los geht‘s um 20 Uhr.