Positive Anzeichen auf dem Arbeitsmarkt

Hits: 25
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 04.07.2020 08:12 Uhr

RIED. Ende Juni waren im Bezirk Ried 1.381 Personen (684 Frauen, 697 Männer) arbeitslos gemeldet. Zusätzlich besuchen 361 Personen Schulungen. Das entspricht einer Quote von 4,9 Prozent (Vorjahr: 3,2 Prozent).

Im Vergleich zum Mai ist das eine deutliche Verbesserung. Vor einem Monat waren noch 1.649 Personen (5,9 Prozent) arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote im Bezirk Ried ist damit deutlich niedriger als in Oberösterreich (6,4 Prozent / Vorjahr: 4 Prozent) und Österreich (10,1 Prozent / Vorjahr: 6,5 Prozent).

Weniger Kurzarbeit

Auch bei der Kurzarbeit sieht der Rieder AMS-Geschäftsstellenleiter Klaus Jagereder erste positve Signale: „Bisher haben 200 Rieder Unternehmen den Antrag auf Verlängerung der Kurzarbeit über die ersten drei Monate hinaus eingebracht. Aber auch bei diesen Anträgen wurden fast immer die Quantitäten – die Anzahl der Mitarbeiter und der Ausfallstunden – deutlich reduziert.“

400 neue Stellen

Knapp 400 Stellenangebote wurden im Juni im AMS Ried neu ausgeschrieben. Jagereder: „Das entspricht bereits wieder den monatlichen Werten vor der Corona-Krise. Viele Unternehmen brauchen Personal.“

Die Zahlen der Lehrstellensuchenden und der freien Lehrstellen liegen leicht über dem Niveau von 2018.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Freibad-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

RIED. Auf frischer Tat ertappt wurde in der Nacht ein 27-jähriger Arbeitsloser aus Ried, der in ein Buffet eines Freibades einbrach und Beute in Höhe von rund 35 Euro stahl. 

Lehrling von Motorsäge getroffen: Schwer verletzt

WALDZELL. Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 18-jähriger Lehrling bei Arbeiten auf einem Dach eines Baumhauses. 

Große Mal-Aktion in der Volksschule Mörschwang

MÖRSCHWANG. Die Schüler der Schulkooperation Mörschwang - St. Georgen - Weilbach bemalten im Laufe des Jahres die Mauer am Spielplatz in Mörschwang.

Großer Flohmarkt in der Jahnturnhalle

RIED. Dieses Jahr findet noch ein Flohmarkt in der Jahnturnhalle statt. 2021 wird die Jahnturnhalle renoviert.Geschirr, Bücher, Kleidung, Raritäten, Kitsch und Kunst, Sportgeräte, Möbel, ...

Wortklauberei im Rohbau

MEHRNBACH. Die Innviertler Wortklauberei startet ein buntes Schaulaufen der hiesigen Kleinkunstszene in der Eventlocation Rohbau Mehrnbach. Beginnzeit ist immer 19 Uhr.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

RIED. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Arbeitslosenquote geht nur minimal zurück

RIED. Ende Juli waren im Bezirk Ried 1.373 Personen (697 Frauen, 676 Männer) arbeitslos gemeldet. Nach dem starken Rückgang von Mai auf Juni sank die Zahl der Arbeitslosen im letzten Monat nur ...

FACC: Marketing neu aufgestellt

RIED. Andreas Perotti übernimmt die Funktion als Chief Marketing Officer, Europe beim strategischen Partnerunternehmen EHang und wird beim Aufbau des europäischen Marktes unterstützen. Er ...