„E-Commerce 3.0 ist das erste reale Handelshaus in der virtuellen Welt“

Hits: 385
Geschäftsführer Alexander Stelzer und Dominik Stranzinger Foto: Tips
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 27.07.2020 10:22 Uhr

ST. MARTIN. Die Stranzinger Gruppe kann auf 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Logistics, Packaging, Transport und Storage zurückblicken. Mittlerweile leiten Dominik Stranzinger und Alexander Stelzer das Unternehmen. Mit E-Commerce 3.0 schlagen die beiden Geschäftsführer neue Wege ein.

Nach einer dreijährigen intensiven Entwicklungszeit und dem Logistik Know-how entstand ein innovatives Geschäftsmodell: E-Commerce 3.0.„E-Commerce 3.0 - das erste reale Handelshaus in der virtuellen Welt - ist die Lösung für mitteleuropäische Klein- und Mittelbetriebe ihren Absatz auf den internationalen Markt auszuweiten“, so Alexander Stelzer. Es gibt Tausende Online-Marktplätze. Viele Unternehmen schaffen zwar den Einstieg in den Online-Handel, können aber ihre Ressourcen nicht optimal einsetzen. Und hier kommt E-Commerce 3.0 ins Spiel. „Für jedes Produkt werden die passenden Marktplätze in den geeigneten Ländern erarbeitet, um diese anschließend auf ausgewählten Marktplätzen zu positionieren. Wir holen die Ware direkt ab Rampe, kümmern uns um die Verpackung, den Versand, die komplette Abwicklung und bringen diese zum Endkunden“, führt Stelzer aus. E-Commerce 3.0 wurde übrigens als Teil des Fraunhofer Projektes „PhysICAL“ mit dem Staatspreis ausgezeichnet. „Uns ist wichtig, die Wertschöpfung in der Region zu halten. Wir wollen der attraktivste Arbeitgeber in der Region werden“, betont Dominik Stranzinger.

Logistikcenter wird erweitert

Mit der Planung eines neuen Logistikcenters entstehen bereits die nächsten Innovationen. 2022 sollen die 65.000 Quadratmeter großen Lagerflächen in Ort um ein weiteres Logistik-Zentrum mit 13.000 Quadratmetern erweitert werden.

Kommentar verfassen



Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs „Früherziehung“

RIED. Zehn Teilnehmerinnen aus fünf Bezirken absolvierten von Oktober 2019 bis April 2021 den dreisemestrigen Lehrgang „Früherziehung“ am BFI Ried. Vor wenigen Tagen präsentierten sie ...

Sieben Goldene Stamperl und 30 Medaillen - das ist Rekord

WALDZELL. Bester Likörerzeuger ist Willi Burgstaller. Bei der Ab Hof Messe in Wieselburg hat er wie keiner zuvor so viele Auszeichnungen abgeräumt, sieben begehrte Goldene Stamperl und 30 Goldmedaillen, ...

Genuss zum Muttertag

RIED. Anlässlich des Muttertages am 9. Mai – in der Gastronomie traditionell ein starker Umsatzbringer – unterstützt das Genussland Oberösterreich zwei stark betroffene Branchen. ...

Zwei LAG-Siege

RIED. Sechs Athleten der LAG Genböck Haus Ried und der LG Innviertel starteten beim LCAV Jodl Packaging Testmeeting im Vöcklabrucker Volksbankstadion.

Volkshilfe Ried-Schärding hat neue Vorsitzende

RIED. Brigitte Schabetsberger wurde bei der Bezirkskonferenz der Volkshilfe Ried-Schärding Produktionsschule des BFI in Ried am 3. Mai zur Nachfolgerin von Josef Hellmann gewählt. Ihr Credo: „Die Welt ...

Wieder weniger Arbeitslose

RIED. Ende April waren im Bezirk 1.201 Personen (598 Frauen, 603 Männer) arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 4,2 Prozent und ist deutlich näher am Wert vor Corona (926 Personen oder 3,3 ...

Gerstorfer besucht Bezirk Ried online

BEZIRK Ried. Via Livestream ist Soziallandesrätin Birgit Gerstofer (SPÖ) am Donnerstag, 6. Mai, zu Besuch im Bezirk Ried.

Rotes Kreuz Obernberg besuchte die Volksschule

OBERNBERG. Das Rote Kreuz Obernberg und Lehrsanitäterin Eva Rachbauer besuchten die Volksschule Obernberg, um die Kinder in die Erste-Hilfe-Maßnahmen für die bevorstehende Radfahrprüfung ...